Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
Nein Arno,
es wurde trotz vieler Verbote Anfangs immer mehr toleriert, (nicht mehr geahndet)
später dann die Verbote zurück gezogen und weitgehend geduldet,
Orten mit hoher Frequenz dann FKK "Zonen" eingerichtet, meist sogar in Verbindung mit den Hundestränden (zB Ostsee Strand und einige wenige Zeltplätze)
Ich konnte auch zu DDR Zeiten keinen wirklich hohen Anteil an echten Nudisten ausmachen.
In den Medien auch schon zu Ostzeiten selber zB "Außenseiter Spitzenreiter" wurde das aber dann später gerne anders dargestellt.
Junge Mädchen nutzten schon gerne mal oben ohne zum Sonnen und Baden, auch da wo eigentlich verboten.
Im Inland hat man zB. nur ganz wenige meist gut versteckte FKK Stellen an Seen ausmachen können , wenn überhaupt.



Was so teilweise in den "Geschichtsdokus" vom Stapel gelassen wird, (besonders vom "normalen" Leben in der DDR)
würde ich als selber dabei gewesener als pure Geschichtsknitterung oder zu mindestens als schlechte Satire bezeichnen,
aber das ist auch nichts neues.
Medien Leben halt von Übertreibungen, siehe auch derzeitiges Zeitgeschehen.
Mario, da kann ich nicht mitreden ausser dem was ich aus entsprechenden Dokus weiß.Ich hatte keine Möglichkeit die DDR zu besuchen,hatte Transitverbot und war in der DDR "unerwünschte Person" nach einem Vorfall mit Angehörigen der russischen Militärmission während meiner aktiven Zeit bei der BW.


Gruß Arno