Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    903

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Und der Woelcke Autark Crafter ist natürlich was ganz Besonderes, in schlachthausschlichtem Chick - nur ein Esstisch kostet bei dem Schnäppchen noch Aufpreis...........

    Wer's mag
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  2. #12
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.822

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Und der Woelcke Autark Crafter ist natürlich was ganz Besonderes, in schlachthausschlichtem Chick - nur ein Esstisch kostet bei dem Schnäppchen noch Aufpreis...........

    Wer's mag
    Ich denke bei so einem "Weltreisemobil" zählen mehr die " inneren Werte" und weniger die Äußerlichkeiten.
    Mein Fall wärs auch nicht und Woelcke baut ja nur auf Bestellung, d.h. man kann sich gegen Bares
    jeden Wunsch erfüllen, auch ein ansprechendes Inneres mit allerlei Schnick und Schnack, ganz nach Gusto.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.328

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Und der Woelcke Autark Crafter ist natürlich was ganz Besonderes, in schlachthausschlichtem Chick - nur ein Esstisch kostet bei dem Schnäppchen noch Aufpreis...........

    Wer's mag
    Mir würde so ein puristisches Mobil sehr gut gefallen, wenn ich entsprechende Touren vor hätte. Aber ich verstehe nicht, warum kostet ein Esstisch Aufpreis?

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #14
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    797

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Weil man einen für draußen sowieso dabei hat und den kann man dann ja auch für drinnen hernehmen. Spart Gewicht für mindestens 12l Extra-Diesel.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    540

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Ich mags, keine Glasvitrine oder indirekte Beleuchtung. Bin halt ein einfaches Gemüt, bei mir zählen halt andere Werte, ich brauche diesen Schnickschnack nicht. Was nicht verbaut ist kann auch nicht quitschen. So ein Mobil wie das von Eberhard ist doch toll. Alle diese Gimiks, wie geschwungene Fester oder spezielle Fensterformen bekommt man später gar nicht oder nur sehr teuer ersetzt. Wie war das noch mit dem Ofen, "Im Sommer schaut man ob der Ofen schön ist, im Winter ob er gut heizt".

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    903

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mir würde so ein puristisches Mobil sehr gut gefallen, wenn ich entsprechende Touren vor hätte. Aber ich verstehe nicht, warum kostet ein Esstisch Aufpreis?

    Gruß Bernd

    .... weil auf den Bildern kein Tisch im Berich der Rundsitzgruppe vorhanden ist......
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.328

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    .... weil auf den Bildern kein Tisch im Berich der Rundsitzgruppe vorhanden ist......
    Ohne Kommentar
    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    903

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	$_57.jpg 
Hits:	0 
Größe:	47,2 KB 
ID:	31045

    Hatte dieses Bild ............
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  9. #19
    Gesperrt  
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil nicht ausgeben

    Aber selbst Fahrzeuge in dieser Preisklasse sind nicht Fehlerfrei, und etwas zum meckern wird wer sucht finden.

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.328

    Standard AW: Mehr wie 180 000.- € wollen die Deutschen für ein Wohnmobil einfach nicht ausgebe

    Dann haben wir ja den Tischaufpreis geklärt. Wer schnell klickt, der verpasst...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir wollen wieder ein Wohnmobil!!!
    Von Rocas im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.11.2016, 19:35
  2. Nicht mehr ganz neu....
    Von usareidi im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 14:40
  3. Englische Wörter in der deutschen Sprache, die es nicht gibt
    Von Funkbudenfahrer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 14:23
  4. Druckwasserpumpe schaltet nicht mehr ab
    Von dabo im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 16:46
  5. KlausimausX - auch nicht mehr neu
    Von KlausimausX im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 15:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •