Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    531

    Standard Sehenswertes Interview mit Gunther Holtorf

    Der Name Gunther Holtorf sagt so einem erstmal nichts.

    Aber vermutlich kennt jeder den Weltreisenden, der mit seiner G-Klasse (Otto) so ziemlich alles gesehen hat, was uns für immer verschlossen bleibt.
    26 Jahre, 215 Länder, knapp 900.000km

    Wer 2h Zeit hat und träumen möchte, muss nur diesem Link folgen.

    Seine Homepage KLICK
    Es grüßt der Charly

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    507

    Standard AW: Sehenswertes Interview mit Gunther Holtorf

    Hallo Charly, erst einmal vielen Dank für den Tipp. Ich habe mir das Interview angehört. Es hat mir richtig Spaß gebracht dem Herrn Holtorf zuzuhören. Was für eine innere Ruhe und Zufriedenheit strahlt dieser Mann aus. Meine Frau und ich werden das alles nicht erleben, aber das macht nichts. Wir bereisen dann was wir können und wünsche mir diie Zufriedenheit des Herrn Holtorf. Es grüßt Manfred

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: Sehenswertes Interview mit Gunther Holtorf

    Wahnsinn was ein Mercedes 300 GD Allrad mit einem 3-Liter-Fünfzylinder-Dieselmotor mit 88 PS alles aushält, selbst 500 Kilogramm Überladung. Der Fahrer ist schon ein besonderer Typ. Spannend!

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (03.07.2019 um 16:36 Uhr)
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Sehenswertes Interview mit Gunther Holtorf

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Wahnsinn was ein Mercedes 300 GD Allrad mit einem 3-Liter-Fünfzylinder-Dieselmotor mit 88 PS alles aushält, selbst 500 Kilogramm Überladung. Der Fahrer ist schon ein besonderer Typ. Spannend!

    Gruß Bernd
    Das ist eigentlich für Mercedes Fahrzeuge aus der Zeit völligstens normal. Die meisten werden nur "exportiert", weil die Eigentümer sie vergammeln lassen und sie dann keiner mehr haben will, hier bei uns in Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede Jumper / Ducato, Interview mit PSA Verantwortlichem
    Von smx im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2018, 17:22
  2. Das etwas andere Interview !
    Von Ralf_B im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2017, 19:12
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 07:35
  4. Sehenswertes in Nürnberg ?
    Von Roadstar im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 09:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •