Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 122
  1. #101
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.244

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Die Fahrzeuge aus Capron haben halt ihre Qualität.
    Kann das sein? Hier steht doch überall, dass Qualtität teuer und schwer sein muss!?

    *Duckundweg*
    Liebe Grüße, Peter


  2. #102
    Ist öfter hier   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    77

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Na, denn hab ich auch noch eine Ausnahme:
    Einen Ahorn 595, ein Jahr alt und ca. 5000Km gefahren......
    Kein klappern, kein knarren und kein quietschen....
    Ein paar Holzschrauben mussten neu angezogen werden (selber gemacht) - aber sonst keine Reklamationen....
    .....dreimal auf Holz geklopft.......
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

  3. #103
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.028

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Also,
    ich habe letzten Freitag mein Womo aus der Scheune geholt um vor meiner Garage eine neue Rückfahrkamera einzubauen. Auf den 5 Kilometern Fahrt von der Scheune bis zum Wohnhaus hat es beim Überfahren von Unebenheiten jedesmal kräftig gerappelt. Hauptsächlich kamen die Geräusche aus dem hinteren Teil des Mobils. Speziell die Küchenzeile machte Lärm.
    Es macht nach meiner Beobachtung einen großen Unterschied ob das Mobil leer oder reisefertig beladen ist. Für das Verstauen der Küchenutensilien ist meine Frau zuständig, sie muß die Töpfe richtig verstauen dann klappern sie nicht, ebenso das Besteck in der Schublade. Einiges an Lärm verursachten wohl die Kleiderbügel im Schrank. Dazu kam dass die Zusatzluftfedern mit dem reisefertigen Druck von 2 bar befüllt waren.
    Also kann ich das ganze Gerappel nicht meinem Mobil in die Schuhe schieben. Die Möbel selber klappern nicht, ebenso das Hubbett. Der Tisch macht gelegentlich durch Geräusche auf sich aufmerksam, hier hilft aber meist ein leichtes Verdrehen und eine etwas andere Position der verschiebbaren Tischplatte. Quietschen oder Knarren kenne ich nicht.
    Grundsätzlich muß man jedoch bedenken: Ein Wohnmobil steht normalerweise auf einem preisgünstig gefertigten Klein-LKW- oder Transporterfahrgestell, man sollte da etwas bescheidenere Ansprüche stellen als an einen Großserien-PKW. Die Wirkung des Klapperns auf die Ohren oder das Gemüt jedes Einzelnen werden wohl auch unterschiedlich wahrgenommen und beurteilt.
    Ich kann mit den Fahrgeräuschen meines Mobils gut leben. Auch der Fahrkomfort ist für mich zufriedenstellend, besonders seit dem Einbau der Zusatzluftfedern hinten und der verstärkten Vorderachsfedern.
    Was für mich ein absolutes Highlight ist hat nichts mit Geklapper zu tun, wohl aber mit dem Fahrkomfort, ist die als Sonderausstattung verbaute Klimatisierungsautomatik des Ducato. Man stellt seine Wuschtemperatur ein und gut ists, das Teil funktioniert perfekt. Das einzige was ich gelegentlich manuell beeinflusse ist die Leistung des Gebläses.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #104
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.822

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Kann das sein? Hier steht doch überall, dass Qualtität teuer und schwer sein muss!?

    *Duckundweg*
    "Ausnahmen bestätigen die Regel".
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #105
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.822

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von kielius Beitrag anzeigen
    Na, denn hab ich auch noch eine Ausnahme:
    Einen Ahorn 595, ein Jahr alt und ca. 5000Km gefahren......
    Kein klappern, kein knarren und kein quietschen....
    Ein paar Holzschrauben mussten neu angezogen werden (selber gemacht) - aber sonst keine Reklamationen....
    .....dreimal auf Holz geklopft.......
    Wenn möglich, würde ich eine Garantieverlängerung abschließen.
    Es soll schon vorgekommen sein, dass wenn die Garantie abgelaufen ist, der Ärger mit Mängeln und Defekten beginnt.
    Soll vorgekommen sein, muß aber nicht.
    Wir hatten 2 Jahre Garantieverlängerung, hat sich mehrfach bezahlt gemacht.
    https://www.google.com/search?client...ih=557&dpr=1.5
    Geändert von womofan (08.07.2019 um 12:14 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #106
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.822

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    es knarrt der Leichtbauboden beim laufen, es quietschen auf Spannung eingebaute Kunststoffteile, es klappert dies und das während der Fahrt.

    Wie sind Eure Erfahrungen mit der Geräuschentwicklung in euren Mobilen? Wie hoch ist Eure Toleranzgrenze? Wie zufrieden seit ihr? Welches Mobil fahrt ihr?

    Gruß Bernd
    Bei einem Weißwaremobil gehören klappern, knarren und quitschen zum Handwerk.
    Dafür spart man mindestens 30 000.- € - 50 000.- € gegenüber einem WOMO eines Individualherstellers.
    Nachdem das Werk und ich die meisten "Geräuschquellen" beseitigt haben,
    habe ich mich mit dem Rest an "Geräuschen" die unser Dethleffs Advantage T 6701 All Inn verursacht, arrangiert bzw.abgefunden.
    Gegenüber dem Vorgänger TEC Freetec 598
    (war eine elende Klapperkiste und es war in 7 Jahren nie möglich alle Gräuschquellen zu beseitigen)
    ist unser Dethleffs geradezu geräuschlos, ganz besonders im Stand.
    Nein, ich habe nichts mehr zu meckern und bin mit dem Detleffs so weit ganz zufrieden
    wiewohl jedes Jahr ein paar Kleinigkeiten im Werk erledigt werden müssen.
    Die Verarbeitungsqualität eines PKWs wird ein Wohnmobil niemals erreichen.
    Der nächste wird dann, falls überhaupt, ein bezahlbares WOMO mit Zwillingsbereifung und Rundsitzgruppe im Heck.
    Rimor ist mit seinem Suite schon auf dem besten Weg dazu,
    es müßte nur noch ein bezahlbares zwillingsbereiftes Fahrgestell drunter,
    vielleicht von Renault oder einem Japaner oder so.
    Mir würde es reichen.........
    Der Trend geht ja angeblich wieder zu Wohnmobilen mit Heckrundsitzgruppe.
    Geändert von womofan (20.07.2019 um 13:00 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #107
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.316

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Bei einem Weißwaremobil gehören klappern, knarren und quitschen zum Handwerk.
    Dafür spart man mindestens 30 000.- € - 50 000.- € gegenüber einem WOMO eines Individualherstellers. ...
    Das fängt bei ca. 50.000 Euro an. Dopfer bietet derzeit ein feines und kompaktes Mobil an, gute Ausstattung, für schlichte 199.900 Euro. Scharf kalkuliert, 100 Euro unter der Schallgrenze.

    Oder Forster oder Sunlight fahren, die klappern weniger und man spart bis zu 50.000 Euro.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #108
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.028

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Also, bei meinem Eura Mobil knarrt und quietscht eigentlich nichts. Klappern wenn man unebene Strecken oder Kopfsteinpflaste befährt, ja, aber da wird auch ein 200000-Euro--Mobil klappern. Aber sonst hält sich das Geklapper absolut in Grenzen, Erstaulicherweise kommen vom Hubbett keinerlei Geräusche.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #109
    Gesperrt  
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Wer glaubt das die Individua -Fahrzeuge nicht klappern sollte in die Kirche gehen, denn dort wird geglaubt!

  10. #110
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    849

    Standard AW: Es klappert, knarrt und quietscht...

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Das knarzen, klappern und sonstiges hängt wohl vom Alter des Besitzers ab.
    Im schlimmstenfalls ist es das G'stell des Besitzers; da hilft die Hebamme nicht mehr, sondern der Orthopäde.

    Weshalb nur dieser Stress.

    Gruß Hans
    Stimmt, wenn ich morgens aufsteht, knackt es hier und auch mal dort.
    Wir sind halt jetzt in einem knackigen Alter .

    Ich bin froh, mir kein "teures" Markenprodukt gekauft zu haben, denn bei all den genannten Problemen, würde mir das "Hobby" doch recht schnell vermießt werden.
    Das gesparte Geld verwende ich dann für andere angenehme Dinge um das Hobby noch mehr zu genießen.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alkoven-Schürze klappert
    Von i.ne im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 20:20
  2. Klappert euer Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Reisemobile
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 13:37
  3. ... wenn's im Schrank mal wieder klappert ...
    Von BRB-Stefan im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 10:40
  4. Keilriemen quietscht
    Von eurarist im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 21:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •