Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    585

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Mark da gebe ich dir 100% Recht.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Die DAB und DAB+ Geschichte ist m.E. völlig am Bedarf vorbei.
    Die Leute wollen Radio hören und fertig. Einschalten, geht. Rad drehen / Taste drücken, anderer Sender, fertig.
    Wir wollen uns nciht mit Digitaltechnik beschäftigen, wir haben keinen hohen Klanglischen Anspruch und meistens Radiogeräte aus dem letzten Jahrtausend stehen (die aber oft besser Klingen als neue), es geht nur um eine Begleitberauschung, fertig.
    Wir brauchen auch keine Accounts, keine Playlisten, wir wollen uns weder irgendwo anmelden, noch uns mit der weiteren Verwaltung von irgendwelchen Apps und Assets beschäftigen, wir wollen nur Radio hören. Einfach nur Radio hören.
    Sehr schön formuliert, möchte ich vollinhaltlich bestätigen.

    Die Realität sieht aber vor, dass man für jedes Gerät, welches man - nach heutigem Gesichtspunkt - "richtig" verwenden will, endlose Manuals studieren und sich immer wieder Up to Daten halten muss. Man muss Firmware Updates runterladen und installieren, muss die Technik + Physik + Chemie rund um das Thema kapieren, muss sich auf Internetplattformen schlau machen und in Foren mitwirken. Radio, Digikam für Bild und Film, RC Anlagen für Drohnen und anderes, Spielkonsolen, TV, Drahtlosüberwachung vom Batteriecomputer und Gasflaschenfüllstandsanzeige, usw. usf, ... für alles muss man sehr viel Zeit investieren, einfach so nur anstellen und verwenden, das spielt's nicht.

    Beim DAB+ Radio hat mich genervt, dass der Hersteller offenbar am Anwender vorbei entwickelt hat. Wenn ich das Autoradio auf DAB+ umschalten, passiert einmal gar nichts. Da muss das Radio erst einmal alle Sender einlernen und ein Liste erstellen. Und die Liste ist laaange. Keine Ahnung, wer da durchblättern soll und sich seine Sender rauspicken kann, das ist aufwändiger als eine Favoritenliste beim Kabel TV zu erstellen. Jeder Wechsel auf einen anderen Sender dauert ... und dauert ... und wenn der Sender außer Reichweite ist, dann hamma halt Pech gehabt. Und wenn man das Land oder die Region wechselt, fängt das ganze Theater von vorne an ... wer bitte soll sich denn das während der Fahrt antun?
    Liebe Grüße, Peter


  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    122

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    ... wer bitte soll sich denn das während der Fahrt antun?
    Vielleicht liegt es am ausgewählten Produkt..... ich bin jedenfalls mit meinem Kenwood DAB extrem zufrieden. Glasklarer Empfang in DE, IT usw. Senderaktualisierung ist ein Klacks

    Sollte DAB nicht verfügbar sein.... na dann spielt halt das gute alte UKW, die Qualitätsunterschiede muss man dann halt hinnehmen.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es am ausgewählten Produkt..... ich bin jedenfalls mit meinem Kenwood DAB extrem zufrieden. Glasklarer Empfang in DE, IT usw. Senderaktualisierung ist ein Klacks
    Ich habe auch einen Kenwood DAB ... und der Empfang ist immer glasklar - das ist ja der Witz an DAB, der ist glasklar oder nicht vorhanden.

    Die Senderaktualisierung war auch nicht mein Kritikpunkt, sondern das mühselige Herausklamüsern der gewünschten Sender und lange Zeiten beim Senderwechsel.

    Man fährt durch ein anderes Land, aktualisiert die Sender. Die Sender haben nur eine bedingte Reichweite, wenn der aktuelle Sender weg ist, will man einen anderen wählen und muss feststellen, dass die Hälfte der Sender nicht mehr in Reichweite sind und muss wieder aktualisieren. Und nebenbei sollte man sich auf den Verkehr konzentrieren ...
    Liebe Grüße, Peter


  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    101

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Wow, das ist aber echt kompliziert
    Ich bin ja auch so ein Radio Junkie und habe ein DAB Radio von JVC im Womo. Wenns der Sender nicht mehr tut dann drücke ich eine Taste und dann sucht er weiter. Wie ich das seit jeher vom UKW kenne
    Meine wichtigsten Sender sind auf Tasten gespeichert, das hält auch. Wenn ich wieder nahe meinem Sendegebiet komme wird die gedrückt und gut, oder auch nicht, dann siehe oben

    Schön wars in Marokko, da ist Internet ja recht günstig 20 GB 20€ und überall!!!!!!!!!!!!!! verfügbar, da haben wir auch immer Heimatsender gehört
    Lg Ina

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Zitat Zitat von Beduin Beitrag anzeigen
    Schön wars in Marokko, da ist Internet ja recht günstig 20 GB 20€ und überall!!!!!!!!!!!!!! verfügbar, da haben wir auch immer Heimatsender gehört
    Naja, als Weltreisender nimmt man schon zur Kenntnis, dass die Abdeckung von mobilem Internet überall besser ist, als bei uns. Selbst im tiefsten Albanien in the middle of nowhere hat man volles 4G Netz, was bei uns schon im Münsterland lücken hat...

  7. #37
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.113

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Es ist mir völlig egal wie "Vorteilhaft" digitaler Empfang sein mag, ich mag keinen digitalen Empfang bei dem man sich zuvor einloggen und seine Identität bekannt geben muss nur um Radio zu hören oder Fern zu sehen. Alleine der Energieaufwand für Radio über Internet ist doch ein Wahnsinn. Ein Transistorradio braucht 1W, eine digitale Übertragung über das Internet das Vielfache. Auf der einen Seite reden wir über Energiesparen auf der anderen Seite werden wieder Gigawattstunden an Mobilfunk-Sendestationen verbraten.
    Ein rauschender UKW-Empfang ist mir allemal lieber als ein spontaner Abbruch eines Digitalsignals.
    Und wer glaubt jetzt kommt das flächendeckende Internet wird sich irren. So was können wir Deutsche nicht, so was können selbst die Albaner und Afrikaner besser.
    Die Anhänglichkeit vom Internet wird immer größer und größer. Und sollte es mal ausfallen (ob technisch, Hacker oder politisch motiviert) können wir nicht einmal mehr Radio hören. Ob das ein Fortschritt ist, wage ich zu bezweifeln. Ein UKW/DAB Sender geht immer, so lange der eine Sender funkt, unabhängig vom Internet.
    Geändert von raidy (09.07.2019 um 08:47 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #38
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.573

    Standard AW: Geht die DAB+ Zeit schon zu Ende?

    Hallo zusammen,

    hier geht eine interessante Diskussion weiter, die allerdings mit DSB+ nur wenig zu tun hat: https://www.promobil.de/forum/thread...igt-ihr-online

    Gruß Bernd als Moderator
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 05.06.2019, 16:11
  2. Neu im Forum - aber schon einige Zeit Wohnmobilist
    Von tuareck im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 12:41
  3. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 10:28
  5. Neuer Forist, aber schon einige Zeit mit dem WOMO unterwegs.
    Von randonneur im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •