Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.888

    Standard Norwegen Maut 2019

    Hallo Zusammen, nachdem wir einige Jahr nicht mehr in No waren, dieses Jahr steht No mal wieder an.

    Beim letzten Mal (vor einigen Jahren) war es mit der Maut ganz einfach, man meldete sich bei Autopass.no für die Reisezeit an, fuhr durch No und bekam irgendwann Rechnungen über geringe € Beträge. Nun habe ich gerade versucht mich wieder anzumelden, es scheint mir aber kompliziert geworden ?

    Auf der Homepage findet man Hinweise zur Chips, gefühlt 500 Provider, bei denen man sich anmelden kann .... Hier im Forum wurde auch mal die Fergekort empfohlen. Im Thread von Walter hatte ich dann gelesen, dass sich auch hier einiges geändert hat. Bei Autopass.no gibt es keine Info dazu.

    Ehe ich mich jetzt durch die vielen Infos kämpfe, Frage an die Schwarmintelligenz hier: wie geht das nun in 2019 (möglichst einfach). Wir fahren mit einen WoMo unter 3,5 to; benutzen sicher auch Fähren. Wollen aber, wenn irgend möglich, aber keine Maut- Box ?

    Grüsse Jürgen

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Das habe ich grad hinter mir:
    https://www.autopass.no/de/zahlung-fur-besucher

    Als Halter brauchst Du aber gar nix machen, du bekommst einfach die Rechnungen per Post... Das Anmelden ist nur Komfort.

    Die Daten verarbeitet aber eine englische Firma:
    https://www.epcplc.com/rental

    Und noch was gutes: Der ADAC Routenplaner kennt die Mautstellen:
    https://maps.adac.de/

    Das mit den Fähren ist was anderes, hat mit der Maut nix zu tun, gleiche Firma:
    https://www.autopassferje.no/
    Gruß, Stefan

  3. #3
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Hallo, geh auf diese Seite , dann erscheint eine Karte mit den Mauttationen. Zur Routenplanung sollte das reichen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mautstaionen.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,1 KB 
ID:	30993
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    419

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Muss ich mir merken. Nächstes Jahr steht Norwegen auf dem Plan.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #5
    Lernt noch alles kennen   Avatar von NORDLANDBLOG
    Registriert seit
    06.02.2019
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    16

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Um die Kosten zu kalkulieren, die auf dem Weg durch Norwegen auf einen zukommen, gibt es eine tolle Webseite, den "Bompengerkalkulator" (einfach mal googeln)

    Ansonsten haben wir zur Bestellung der Ferjekort noch einen weiteren Beitrag mit einigen FAQ und einer Schritt für Schritt Anleitung veröffentlicht, die ihr euch gern HIER anschauen könnt.

    Liebe Grüße, Conny und Sirko

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.888

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Hallo Zusammen, danke für die Infos. Wollte mit einer Antwort warten, bis es wieder kühler wird .

    @Conny und Sirko, vielen Dank für den Link, hatte ich schon vor längerer Zeit gesehen. Für einen Anfänger sehr viele Infos. Aber ich wollte mich ja nicht durch Infos kämpfen .

    @Werner, danke für die Info / Karte. Wahrscheinlich war meine Frage missverständlich - ich wollte keine Route planen (das machen wir nie), sondern einen einfachen Weg (nicht Route ) zur Maut- und Fergekort- Anmeldung finden.

    @Stefan, die Anmeldung bei Autopass.no war fast einfach. Bzgl. der Schadstoffklasse habe ich mich als PKW angemeldet, die anderen Alternativen passten nicht (für einen 3,5 to). Muss man wirklich Zulassungpapiere senden (bei mir steht gar keine Schadstoffklasse drin ?). Was hast Du gemacht ?

    Über Deinen Link habe ich mich auch bei autopassferje.no angemeldet. Gefühlt zu über 100 Punkten zugestimmt und am Schluss auf Rechnung zusenden geklickt. Nun warte ich, was passiert....

    Wahrscheinlich ist es (für junge Leute) kein Problem, sich überall anzumelden / durchzublicken (und zu irgend etwas zuzustimmen). Ich bin seit 50 Jahren gewohnt, einzusteigen und (irgendwohin) loszufahren. Irgenwie verleidet mir dieser Aufwand das Reisen ...

    Grüsse Jürgen

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... Ich bin seit 50 Jahren gewohnt, einzusteigen und (irgendwohin) loszufahren. Irgenwie verleidet mir dieser Aufwand das Reisen ...

    Grüsse Jürgen
    Volle Zustimmung Jürgen, aber kann man in Norwegen nicht auch einfach losfahren? Die Maut wird über das Kennzeichen erfasst und irgendwann kommt die Rechnung, soll aber ein wenig teurer sein, wäre mir egal. Datenschutz? Keine Ahnung...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    419

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Wobei es - soweit ich es bisher verstanden habe - sinnvoll ist sich zu registrieren. Sonst besteht die Gefahr das man in der falschen Klasse abgerechnet wird.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    Alternativ kann man innerhalb von drei Werktagen die angefallene Maut in einer Maut Servicestation begleichen. Dann würde eine falsche Klassifizierung auffallen. Aber dann ist ein Stück Bequemlichkeit weg. Ich denke aber, im Falle eines Falles kann man die Rechnung auch reklamieren.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.888

    Standard AW: Norwegen Maut 2019

    ... Reklamieren geht, habe ich vor Jahren mal bei der engl. Inkasso Gesellschaft gemacht. War sehr freundlich und problemlos. Aaaaber wie gesagt. ich möchte eigentlich nur reisen ....

    Grüsse Jürgen

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterflucht 2019
    Von Nixus im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 20:05
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 21:44
  3. USA 2019
    Von claros im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 14:47
  4. Superfast 2019
    Von dodo66 im Forum Fähren
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 21:08
  5. Maut in Norwegen
    Von Jabs im Forum Maut
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 01:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •