Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard es tropft aus dem Radkasten...

    Hallo in die Runde,
    da sitze ich gerade auf einem Campingplatz an der schönen Nordsee, mein Blick schweift voller Besitzerstolz über mein Wohnmobil (Carado A361), da sehe ich an meinem rechten hinteren Radkasten, jeweils an den unteren Enden der Kunststoffabdeckung, jeweils einen Wassertropfen hängen.
    Jetzt zu meiner Frage, was ist das? Kondenswasser aus dem darüberliegenden Kühlschrank, warum tropft das überhaupt? Muss das Kondenswasser nicht irgendwo verdampfen? Ist mir vorher noch nie aufgefallen, vielleicht nie drauf geachtet?
    Vielleicht hat ja einer eine Idee!
    Danke, Harald

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    898

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Morgens oder abends?

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    921

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Harald, schau mal, ob da irgendwo in dem Bereich ein Schlauchaustritt ist, Dicke ca. wie ein Bleistift.
    Mein Knaus hat da tatsächlich das Kondensatwasser aus dem Küli abgeleitet.
    Bei schwülwarmen Wetter fließt das Wasser regelrecht von den Alurippen drinnen in Strömen.
    Die Menge muss abgeleitet werden.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.178

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Kondenswasser kommt entweder vom Kühlschrank oder aus dem Auspuff der Heizung. Die Idee mit dem Kondensbehälter hinten am Kühlschrank ist etwas blöde, weil der unter gewissen Bedingungen tatsächlich vollläuft und dann überschwappt. Außerdem blüht da durch da ständige Bewässern und Verdunsten der Gammel drin, das ist schon ekelhaft. Hinter den Electroluxentlüftungsgittern findet sich seit Jahrzehnten ein spezieller Nupsi, um den Kondensschlauch da zu befestigen, dann läuft es direkt nach außen ab. Das scheint aber kaum ein Hersteller so zu bauen, ebenso wie auch das richtige Auspuffgitter oben so gut wie nie montiert wird, weshalb die Abgase alles zusätzlich aufheizen. Hat man beides aber schnell in Eigenregie nachgerüstet - empfehle ich nachdrücklich.

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Ich habe das untere Lüftungsgitter gerade mal abgebaut, Der Kondenswasserbehälter ist, obwohl der Kühlschrank seit gestern Mittag nicht mehr läuft, immer noch halb voll. Und das obwohl gerade in meiner Scheune gemütliche 36°C herrschen. Mein Wohnmobilhändler meint es liegt unter Garantie an einer verzogenden Tür des Thetford Kühlschranks, die warme Innenluft aus dem Wohnmobil kondensiert im kalten Kühlschrank und läuft hinten raus. Diesen Mengen ist der Auffangbehälter nicht gewachsen. Und wirklich ist mir am WE in Holland aufgefallen, dass man die untere Hälfte der Kühlschranktür immer mit ein wenig Nachdruck schließen musste. Der Schnappverschluss ist ja nur oben. Ob das meine beiden Goldjungs bei jedem Kaltgetränk, was aus dem Kühlschrank geholt wurde, beherzigt haben, möchte ich hier mal anzweifeln.
    Ich werde weiter berichten.

    Gruß vom Niederrhein, Harald

    edit: jetzt schließt der Kühlschrank natürlich wieder bilderbuchmäßig, vielleicht haben die aktuellen Saunatemperaturen ja den Selbstreparaturmodus aktiviert!?!
    Geändert von Alkovenfan (24.06.2019 um 21:36 Uhr)

  6. #6
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Hallo Harald,

    ich drücke Dir die Daumen bezüglich der Selbstheilungskräfte.

    DEIN AIfred

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Am 13/14 Juli ist noch eine Kurzreise geplant, dann werden wir es sehen. Gelderland-Mobile hat aber schon eine neue Tür bestellt, in dem Fall glaube ich nämlich nicht an Selbstheilungskräfte (Gelderland-Mobile wohl auch nicht). Spätestens wenn wir im August auf große Tour gehen wird es wieder auftauchen. Ich möchte ungern auf Reise sein und mir Gedanken machen müssen was das Kondenswasser im Inneren meiner Aufbauwände anrichtet!!!

    Aber wie gesagt, ich werde berichten...

    Gruß vom Niederrhein,
    Harald

  8. #8
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: es tropft aus dem Radkasten...

    Also der Kühlschrank war nicht der Übeltäter. Hatten auf unserer "Konzertreise" nur den Kühlschrank laufen, keine Heizung und auch kein Warmwasser. Ergebnis: kein Kondenswasser. Zu Hause dann Kühlschrank aus und Truma an - Ergebnis: innerhalb weniger Minuten tropfte es wieder. Je nach Seitenneigung unseres Nasenbären entweder aus dem Radkasten oder direkt aus dem Seitenkamin. Ich bin dann mal in den "Heizungsschrank" hineingeklettert, da hat sich dann wohl auf den letzten 10.000 km ein Heizungsschlauch losgerappelt. Am Freitag-Abend einen schnellen Termin bei Gelderland Mobile bekommen und innerhalb von 20 min ist die Installation wieder auf Werkseinbauzustand gesetzt worden. Zweite Konzertreise an diesem WE - Ruhe im System!
    Danke an die Werkstatt für die schnelle Hilfe. Ich soll die Problematik im Auge behalten, wir haben den Werkstatttermin im September stehen lassen - falls wieder was auftaucht muss an diesem Tag eben die Truma ausgebaut werden. Ich bin aber zuversichtlich das wir jetzt Ruhe haben. Cornwall wir kommen!!! Je nach Wetterlage werden wir die Truma da ja noch brauchen.

    Gruß vom Niederrhein, Harald

Ähnliche Themen

  1. Wasserhahn tropft...
    Von Hundefreund im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 23:14
  2. Frostschutzventil Frostcontrol tropft
    Von silvestre im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 22:34
  3. Truma Boiler tropft
    Von bema im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •