Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96
  1. #11
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.777

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Die Österreicher sind da konsequent, die machen nicht lange rum, sie tun einfach was sie für richtig halten.

    Sollte ich gezwungen sein auf dem Weg nach Italien über den Brenner fahren zu müssen dann fällt Italien für mich als Urlaubsziel auch weitgehend flach. Nicht wegen der Maut sondern weil ich diese Autobahn nicht befahren will.
    Damit haben die Tiroler zumindest bei Dir schon ihr Ziel erreicht.
    Ich muß gestehen, ich habe für die Tiroler vollstes Verständnis, wenn man sieht wie sich der endlose PKW/LKW Wurm
    Tag und Nacht durch das Inn-Tal und über den Brenner windet, muß man für die Menschen dort Verständnis haben.
    Ich glaube nirgendwo in Europa gibt es so ein Nadelöhr, wie es die Inntalautobahn darstellt.
    Und das alles mit weiter rasant zunehmender Anzahl der Fahrzeuge.
    Hier noch ein weiterer ausführlicher Beitrag zum Thema: Link
    Geändert von womofan (20.06.2019 um 11:30 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.007

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Hallo, Peter

    Ich meine keine Autoreisezüge,sondern Verladungen wie z.B. Kandersteg,da können sogar Reisebusse auf die Züge auffahren und werden nach der Umfahrung des Nadelöhrs wieder auf die Strasse entlassen.Du kannst z.B.von Kandersteg aus entweder nach Goppenstein oder wenn Du es noch bequemer willst direkt nach Iselle verladen,dauert eine Stunde und Du bist stress- und vor allem Staufrei in Italien und hast noch ca.40 km zum Lago Maggiore. Sollte auf der Brennerstrecke auch möglich sein,ich würde die Gebühr für die Verladung dem Stau am Brenner alle mal vorziehen,zumal die Gebühr für die Kanderstegverladung sich in sehr überschaubaren Grenzen hält.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #13
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.777

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Hallo Arno,
    das kannte ich nicht.
    Aber das wäre natürlich für Viele ideal, wenn auch nicht für Alle.
    Stau am Brenner kennen wir allerdings auch nicht, da wir mit der GoBox am Brenner auf der LKW Spur
    am PKW Stau vorbei fahren können.
    Allerdings fahren wir auch nie in der Ferienzeit.
    Da sitzen wir gemütlich in unserem kleinen Häuschen und hören uns die Horror Staumeldungen am Radio an.
    Heuer an Pfingsten, durchgehend Stau vom Irschenberg bis zum Garadasee wg. der Blockabfertigung in Tirol
    und dem Feiertag.
    Geändert von womofan (20.06.2019 um 13:30 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  4. #14
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    In dem man die Maut bezahlt,wer ein Wohnmobil betreibt sollte das Geld auch noch verkraften können.

    Gruß Arno
    Wahre Worte.
    Ich verstehe dass es die Anwohner der Orte neben der AB unglaublich nervt, wenn da tausende durch den Ort rollen um die paar € Maut zu sparen.
    Gruß Georg

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Georg, Dein Verständnis ist nachvollziehbar. Wenn es auch für über 3,5 Tonnen Mobile ein wenig anders aussieht mit "ein paar Euro". Egal, auch das ist bezahlbar. Aber darf man jetzt nicht mehr über Landstraßen bummeln, um Land und Leute kennen zu lernen? Unter dem Aspekt ist die Maßnahme für mich nur schwer zu verstehen, eine Einschränkung der Reisefreiheit. Na ja, ich bin ja nicht betroffen, die Region Tirol ist eh nicht Reisemobilfreundlich.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  6. #16
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    838

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Ich finde es nicht verwerflich, wenn die kleinen Orte oder auch Innsbruck vom "Schleichverkehr" und/ oder "Durchgangsverkehr", nur um den langen Stau vor der Brennerbezahlstelle zu umgehen, um sich vielleicht kurz davor wieder einzureihen, dadurch befreit werden.
    Leider wird das Verkehrsaufkommen immer größer.
    Ich würde mich als Anwohner auch ärgern, wenn beim Durchgangsverkehr Autos Stoßstange an Stoßstange an meinem Haus lärmend und luftverunreinigend im Schritttempo vorbei tuckern.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    466

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Tja, jetzt wird's teuer. Zwar betrifft diese Verordnung wohl alle Fahrzeuge aber Wohnmobile > 3.5 t wohl durch die GO Box besonders hart. Laut Radiodurchsagen ist auch die Brennerstrasse betroffen.
    Liebe Grüße Terry

  8. #18
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    838

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Mal abwarten, bis die Brennerstr, der Fernpass etc. auch mautpflichtig werden.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  9. #19
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Das eigentliche Problem wir in dem Beitrag nur am Rande angesprochen, die Navis mit ihrer Stauumfahrung.

    Ich kann gut nachvollziehen, dass man hier reagieren muß. Die Zeitberechnungen der Navis sind, was Bundesstraße durch Orte angeht, in vielen Fällen, um nicht zu sagen in den meisten, viel zu schnell eingestellt. Wenn man da kein Live Trafik inklusive Staus in Orten gebucht hat, wird man gnadenlos auch durch den dicksten Feierabendverkehr und auf Straßen mit tausenden Ampeln geschickt.*

    Da kann ich mir schon vorstellen, dass es in Tirol an neuralgischen Stellen zu Problemen kommt. Und die wenigsten die da ausweichen, tun das wahrscheinlich aus vorausschauender Planung, sondern weil das Navi ihnen das "befiehlt".

    Gruß
    Andi
    *Erfahrung aus zehntausenden von Km im Außendienst in ganz Süddeutschland
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #20
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.827

    Standard AW: Tirol sperrt Landstraßen für Mautvermeider

    Naja .. "Maut-Vermeider" wegen einem 10€-Aufkleber werden die Wenigsten sein.

    An Reiseverkehrwochenenden ist dort einfach viel Verkehr ... wie an vielen anderen neuralgischen Punkten in Europa auch

    Wenn Österreich es sich leisten will, Polizisten als Straßenpförtner einzusetzen, die dann anhand des Nasenfaktors die Leute durchlassen oder nicht ..... immer wieder mal was neues.

    Oder die Dörfer werden dann an WE zu Geisterdörfern.
    So richtig ausgegoren ist so ein "Fahrverbot" nicht .... obwohl ich die Anwohner schon verstehen kann.

    Mich wird es nicht betreffen ... ich fahre nicht an solchen WE.
    Und wenn Österreich, dann mit Maut den kürzesten Weg durch.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tempo 80 km/h auf deutschen Landstraßen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 16:33
  2. Grüße aus Tirol
    Von avm75 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 08:37
  3. Macht ihr Platz auf Berg- und Landstraßen?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 09:14
  4. Hallo aus Tirol
    Von Coral660-walter im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 13:07
  5. 100 km/h über 3.5 t auf Landstraßen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 07:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •