Seite 6 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 192
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    965

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Ach, jedes verkaufte Auto / produzierte Auto bringt Geld.
    Dann drückt man die Nacharbeiten den Händlern aufs Auge und die Kosten dafür schlägt man auf den Produktionspreis drauf und dann klingelt die Kasse und fertig.
    Sehe ich keine Probleme ...
    So ist es.

    Bist du nicht in der Lage zu verkaufen, wird halt beim Mitbewerber gekauft.

    Die Thematik ist doch bei allen die selbe.

    Ein fehlerfreies Mobil zu bekommen halte ich für statistisch/prozentual gesehen sehr gering, es sei den, die sich selber gesetzte "Toleranz-/Akzeptanzschwelle ist entsprechend gesetzt.

    Die meisten Qualitätssicherungssysteme der Hersteller beruhen wohl eher auf Funktionstests im nicht mobilen Zustand und auf "Inaugenscheinnahme" bzw. optischer Kontrolle.

    Ich glaube kaum, dass es große Feldversuche und -tests gibt.

    1 bis2 Prototypen, geringe/keine Vorserien und Nullserienproduktionen.
    Keine Crashtests, obwohl bei fast jedem Modell die Gurtböcke für Personen (>2) anders oder anders befestigt sind usw.
    Das genügt nicht, um ein 0-Fehler Mobil zu produzieren.

    Den Vergleich zu PKWs zu ziehen halte ich für weitgehend falsch.

    Erst wenn der Markt enger wird, kann der Kunde die Daumenschrauben anziehen.
    Dann werden die Hersteller auch über Qualität argumentieren und sich darüber differenzieren wollen.

    Bis dahin muss sich jeder die Frage selbst stellen und beantworten: Womit kann ich zufrieden sein.

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  2. #52
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.968

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Hallo Hans,

    jeder wie auch ich, der in den letzten Jahren eine Werksbesichtigung bei einem Weißware-Wohnmobilhersteller
    bei laufendem Betrieb gemacht hat, kann Deine Ausführungen voll bestätigen.
    Es ist für die Menschen am Band schlichtweg nicht möglich, fehlerfrei zu arbeiten,
    denn das Band läuft unbarmherzig weiter und wenn der Mitarbeiter nicht schnell genug seine Aufgabe erledigen konnte,
    bleibt sie unerledigt und das WOMO läuft dann eben mit dem oder mehreren Mängeln und Defekten vom Band.
    Man kann als Käufer eben Glück oder auch Pech haben.
    Leider stellen sich die meisten Mängel und Defekte erst nach der Auslieferung heraus,
    aber ab dann ist der Kunde bzw. der Händler derjenige, der es ausbaden muß.
    Ich habe mich damit abgefunden, denn wenigstens die Servicewerkstatt von Dethleffs in Isny arbeitet so,
    wie ich es erwarte.
    Zu bedauern sind nur die Käufer, die diesen Weg nicht gehen können, aus welchen Gründen auch immer.
    Sei es, dass ihnen der Weg zu weit ist, sie eine andere Marke besitzen oder der Hersteller so einen
    Werksservice erst garnicht anbietet, anbieten kann, weil die Reklamationen seine finanziellen, materiellen
    oder und personellen Ressourcen übersteigen.
    Geändert von womofan (26.06.2019 um 16:51 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.991

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    ...Ein fehlerfreies Mobil zu bekommen halte ich für statistisch/prozentual gesehen sehr gering, es sei den, die sich selber gesetzte "Toleranz-/Akzeptanzschwelle ist entsprechend gesetzt...
    Hallo Hans, und dann gibt es noch die Qualität (sprobleme), die niemand sieht, z.B. (über die Serie) gleichbleibende Qualität der Klebe- und Schraubverbindungen im Aufbau. Ich gehe davon aus, dass weder die Qualität der Kleber, noch des Aufbringen noch der Schrauben- Anzugsmomente werden systematisch überwacht werden.


    Grüsse Jürgen

  4. #54
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.668

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    HaLLO;
    je weiter ich hier lese, so fester wird mein Entschluss, mir kein neues WoMo zu kaufen.
    Gruß an die Hesteller und Händler
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Derzeit die beste Entscheidung!
    Mobile mit der heißen Nadel zusammengestrickt und die Händler in Höhenflügen jenseits aller Realitäten.

    Oder man schaut genau auf die Händlerbewertungen, für spiegeln oft den derzeitigen Status.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    965

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Hans, und dann gibt es noch die Qualität (sprobleme), die niemand sieht, z.B. (über die Serie) gleichbleibende Qualität der Klebe- und Schraubverbindungen im Aufbau. Ich gehe davon aus, dass weder die Qualität der Kleber, noch des Aufbringen noch der Schrauben- Anzugsmomente werden systematisch überwacht werden.


    Grüsse Jürgen
    Das ist zu befürchten, obwohl sicher alle Produktionsstätte die ISO Zertifizierung gemacht haben.

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  7. #57
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    78

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    .

    Oder man schaut genau auf die Händlerbewertungen, für spiegeln oft den derzeitigen Status.
    Jan, welche Händlerbewertungen meinst du und wo sind diese zu finden?


    ... ich muss da noch einiges bewerten!
    Geändert von sonnenscheinfahrer (26.06.2019 um 23:07 Uhr)
    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

    Wie Leute dich behandeln ist deren Karma. Wie du darauf reagierst ist dein Karma.​

  8. #58
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.115

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zum Beispiel über Google-Bewertungen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  9. #59
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    78

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel über Google-Bewertungen.

    ... da muss es noch mehr geben!

    mobile.de

    Caravanmarkt.info

    ... oder in Google googeln: Bewertungsportale bewertungsportale


    Wo sucht ihr denn nach Bewertungen?
    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

    Wie Leute dich behandeln ist deren Karma. Wie du darauf reagierst ist dein Karma.​

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Die Rezessionen bei TANTE Gurgel
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

Seite 6 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Servicewüste Deutschland ? !!!
    Von Waldbauer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 14:56
  2. Wohnmobilhersteller und Kunde in der Zwickmühle?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 16:49
  3. Servicewüste Deutschland bei Reisemobil Händlern?
    Von paule2 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 15:36
  4. Gute Händler, schlechte Händler?
    Von dojojo im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 00:43
  5. Kundenzufriedenheit in der Servicewüste Deutschland
    Von RalphLehmann im Forum Reisemobile
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 09:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •