Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 192
  1. #71
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Dietmar, ich glaube du hast Recht. Dass sich die Horrormeldungen bei diesen Steigerungen der Stückzahl erhöhen, hat schon alleine mit der Masse zu tun. Dazu kommt dann noch, dass sich immer mehr im Internet tummeln und da, weil es so einfach ist und es eine große Reichweite verspricht, auch ihren Frust und Ärger abladen.

    Ich habe früher oft in MotorTalk über mein jeweils aktuelles Auto gelesen. Da waren die Probleme eigentlich die selben wie bei den Wohnmobilen. Schlamperei bei der Produktion* bzw. beim Qualitätsmanagement, Fehler welche zwar häufiger auftreten, die aber die Händler angeblich noch nie gehört haben. Werkstätten die das Info System des Herstellers nicht bedienen können, Werksingenieure die in das Autohaus kommen müssen, weil der Fehler einfach nicht zu finden ist, Fehler die auch nach einem Jahr in der Produktion behoben wurden. Und zu guter letzt Rückabwicklungen wegen Montagsautos.
    Was die Autoindustrie aber mittlerweile gelernt hat, ist den Kunden nicht völlig im Regen stehen zu lassen, Thema Mobilitätsgarantie. Wäre dem nicht so, würde ich heute wohl auch nicht mehr die Marke fahren, die ich gerade fahre. Im Gegenteil, da ich mir Werkstatt und Service so zufrieden bin, habe ich mir ein Markenwechsel bis jetzt verkniffen.

    Bin gespannt, wann die Wohnmobilindustrie an diesen Punkt kommt.

    Gruß
    Andi
    * mir hat es mal den Motor zerlegt, weil wohl ein Sicherungsplint (oder irgend so was) in der Ölpumpe vergessen wurde. Die Abwicklung war aber vorbildlich. Von der Autobahn geholt, Leihwagen bekommen, zur Messe gefahren, auf dem Rückweg das Auto mit neuem Motor abgeholt.
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  2. #72
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.142

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Die Kunst ist es einen unzufriedenen Kunden mit einem professionellen Beschwerdemanagement dennoch als Kunden an sich zu binden. In der Wohnmobilbranche ist das weitgehend ein Fremdwort.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #73
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel über Google-Bewertungen.

    Gruß Bernd
    Und die sind der größte Lügenbaron, den es überhaupt gibt. Da kann jeder seinen eigenen Schwachsinn abladen, ob er stimmt oder nicht
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #74
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.142

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Google als solches ist kein Lügenbaron. Je mehr Rezensionen ein Produkt oder ein Händler hat, desto größer ist die Chance, dass das Gesamtbild stimmt. Solche Bewertungsplattformen ziehen allerdings auch frustrierte Meckerer an, (wie in Foren) oder möglicherweise sogar Mitbewerber, die gefälschte Negativbewertungen abgeben.

    Ich verlasse mich immer wieder mal auf Rezessionen zu Restaurants, richtig gelesen sind durchaus Rückschlüsse möglich.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  5. #75
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.250

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Das sehe ich ebenso. Google-Bewertungen sind ein Indikator, der zumindestens eine Tendenz angibt. Die muss man sicher relativieren. Bisher hat es für mich, mal schlechter, mal besser aber grundsätzlich der Wahrheit nahekommend, funktioniert,

    Gruß

    Frank

  6. #76
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    804

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Das kann ich ebenfalls so bestätigen.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #77
    Ist öfter hier   Avatar von 7877-2
    Registriert seit
    22.03.2019
    Ort
    in und um Kiel herum
    Beiträge
    36

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    So dann mal ein Update...

    Am Montag ging das Mobil samt verstärkter Vorderachsfedern im Karton zum ortsansässigen Fiat Vertragshändler.
    Vom Umlenkhebel für die Handbremse fehlte immer noch jede Spur.

    Auf erneute Nachfrage hat Dethleffs diesen dann per Express an den Fiat Händler gesendet.
    Dieser traf dann auch Dienstag Nachmittag ein, zur Sicherheit am Mittwoch noch ein zweiter. Warum auch immer.

    Gestern habe ich dann das Mobil beim freundlichen Mitarbeiter im Kundenservice abholen können, der ehrlich gesagt auch nur mit dem Kopf schütteln konnte, ob der Unfähigkeit der Wohnmobilhändler und Hersteller einen anständigen Service auf die Beine zu stellen.

    Noch schnell 414€ bezahlt und ich durfte das Womo auch wieder mitnehmen.
    Nun werde ich noch meine Kohle eintreiben und dann ist dieser Rückruf wohl hoffentlich abgearbeitet.

    Mir graut ehrlich gesagt schon, wegen der nicht funktionierenden Grauwassertankanzeige und der Abarbeitung dieses Mangels.

  8. #78
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.777

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von 7877-2 Beitrag anzeigen
    So dann mal ein Update...

    Mir graut ehrlich gesagt schon, wegen der nicht funktionierenden Grauwassertankanzeige und der Abarbeitung dieses Mangels.
    Sorry,
    ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, aber auch bei unserem Advantage von 2014 funktioniert die Anzeige wohl nicht richtig.
    Sie zeigt am Anfang nichts und nach dem zweiten oder dritten Tag zwei Balken.
    Ich zerbreche mir deshalb nicht den Kopf, wir waschen uns nur die Hände und putzen uns die Zähne im Waschbecken.
    Bis also der Grauwassertank mal voll ist, voll wäre, wurde er bestimmt schon vorher 3 x geleert.
    Ich habe es bisher nicht geschafft, keine Lust, den Tank und die darin befindlichen Meßstäbe mal gründlich zu reinigen.
    Muß ich demnächst vielleicht doch mal probieren.
    Dazu muß ich erstmal eine Grube oder eine Hebebühne finden, die ich ungestört und ohne irgendwo
    den Betrieb aufzuhalten, benutzen kann.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #79
    Ist öfter hier   Avatar von 7877-2
    Registriert seit
    22.03.2019
    Ort
    in und um Kiel herum
    Beiträge
    36

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Sorry,
    ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, aber auch bei unserem Advantage von 2014 funktioniert die Anzeige wohl nicht richtig.
    Sie zeigt am Anfang nichts und nach dem zweiten oder dritten Tag zwei Balken.
    Ich zerbreche mir deshalb nicht den Kopf, wir waschen uns nur die Hände und putzen uns die Zähne im Waschbecken.
    Bis also der Grauwassertank mal voll ist, voll wäre, wurde er bestimmt schon vorher 3 x geleert.
    Ich habe es bisher nicht geschafft, keine Lust, den Tank und die darin befindlichen Meßstäbe mal gründlich zu reinigen.
    Muß ich demnächst vielleicht doch mal probieren.
    Dazu muß ich erstmal eine Grube oder eine Hebebühne finden, die ich ungestört und ohne irgendwo
    den Betrieb aufzuhalten, benutzen kann.
    Klar komme ich auch ohne die Anzeige zurecht und schaffe es, das Womo nicht mit dem Grauwasser zu fluten.
    Ich kann zur Not auch kurz den Doppelboden aufmachen und in den Tank schauen.

    Wenn ich mir aber ein neues Mobil kaufe, habe ich schon die Erwartung, dass dies funktioniert.
    Einfach mal den Fall angenommen, mir kommt es irgendwann in den Sinn, den Hobel wieder zu veräußern, wäre dies dann der erste "Meckerpunkt" des potentiellern Käufers und gleich mal ein Ansatzpunkt an der Preisschraube zu drehen.

    Aus den genannten Gründen darf dieses dann gerne auch funktionieren.

  10. #80
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    871

    Standard AW: Servicewüste Wohnmobilhersteller/-händler

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Google als solches ist kein Lügenbaron. Je mehr Rezensionen ein Produkt oder ein Händler hat, desto größer ist

    Ich verlasse mich immer wieder mal auf Rezessionen zu Restaurants, richtig gelesen sind durchaus Rückschlüsse möglich.

    Gruß Bernd
    Ich bin leicht irritiert.
    Die "Bewertungen" heißen doch Rezension und nicht Rezession.

    Die meisten Leute, auch hier, benutzen aber dafür das Wort Rezession, was m.
    E. falsch ist.

    Gruß Hans



    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Seite 8 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Servicewüste Deutschland ? !!!
    Von Waldbauer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 13:56
  2. Wohnmobilhersteller und Kunde in der Zwickmühle?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 15:49
  3. Servicewüste Deutschland bei Reisemobil Händlern?
    Von paule2 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 14:36
  4. Gute Händler, schlechte Händler?
    Von dojojo im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 23:43
  5. Kundenzufriedenheit in der Servicewüste Deutschland
    Von RalphLehmann im Forum Reisemobile
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •