Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.137

    Standard Maut in Griechenland

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Dann schau mal auf die Mautkosten auf griechischen Autobahnen. Da wird ein Reisemobil wie ein Reisebus abgerechnet. Im April für die Strecke Igoumenitsa nach Piräus ca. 30€ für 100 km.

    https://www.adac.de/reise_freizeit/m....aspx?ItpId=60
    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Alles wird teuer, insbesondere in Griechenland. Die Strecke wurde in den letzten Jahren ausgebaut, jetzt muss sie finanziert werden. Die Alternative der Straße an der Küste ist keine?

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  2. #2
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.055

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Igoumenitsa-Piraeus hab ich so mit 500km in Erinnerung. Gibts da jetzt ne Abkürzung?


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.137

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Ups, stimmt Uwe, knapp 500 Kilometer. Und von Patras nach Piräus sind es gut 200 Kilometer. Vielleicht meldet sich der Kollege, vielleicht meint er ein Teilstück?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (19.06.2019 um 07:02 Uhr)
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.221

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Wir waren letzten September dort. Thessaloniki - Larisa - Kalambaka waren es glaube ich etwas über 40€. Andere Womofahrer haben von ca. 70€ für die Strecke Peleponnes - Thessaloniki berichtet. Wenn ich mich recht erinnere, gab es zwischen Kalambaka und Igo keine Maut mehr (müsste mal in der Buchhaltung nachfragen).

    Die AB ist menschenleer, kaum jemand fährt dort. Eine Ausweichmöglichkeit gibt es glaube ich nicht, ich bin die Strecke anno 1982 mit dem Auto gefahren, die damalige Landstraße lag gefühlsmäßig damals dort, wo jetzt die AB verläuft.
    Liebe Grüße, Peter


  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    468

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Igoumenitsa-Piraeus hab ich so mit 500km in Erinnerung. Gibts da jetzt ne Abkürzung?


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Ich habe mich geirrt. Wir sind Ancona-Patras Mi der Fähre von dort die Autobahn nach Piräus und dann von dort wieder mit der Fähre nach Heraklion.
    Zurück sind wir dann Landstraße gefahren. Das ging, es war gr. Osten.

    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    804

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Es gibt doch überall Routenplaner und Mautrechner. Da kann die Maut doch keine Überraschung sein.
    Straßengebühren sind halt Reisekosten, wenn ich da hin will- sonst muss ich Bahn fahren.
    Oder ich fahre halt woanders hin.

    Wenn ich billig reisen will, dann in die Türkei fliegen (2 Wochen ab 145 € pro Person )
    Oder statt Griechenland ins Sauerland.............. da bleibt die Maut überschaubar
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    468

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Klar, es sind Reisekosten. Ich gebe das Geld jedoch, wenn es wirtschaftlich und vermeidbar ist, lieber für andere Dinge aus.


    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  8. #8
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Und jetzt bekomme ich schon wieder Hunger.......

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.137

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Zurück zum Thema, die Gebühren in Griechenland werden bei der Einfahrt an den Mautstationen bar oder mit Kreditkarte bezahlt.

    An vielen Mautstationen gibt es Fahrspuren für die elektronische Bezahlung per Transponder. Die Gebühren sind dann in der Regel niedriger.

    Für die bargeldlose Bezahlung ist ein Transponder notwendig, der an den Servicestationen der Autobahngesellschaften kostenlos erhältlich ist und mit einem Guthaben aufgeladen werden muss.

    Quelle ADAC

    Gruß Bernd, der Anfang 2020 Griechenland plant
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  10. #10
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Maut in Griechenland

    Hallo ihr lieben, gerade bin ich auf der Rückfahrt von Griechenland. Gelegentlich habe ich auch die Autobahn benutzt, wenn es nicht über die Landstraßen ging, auf denen man von dem Land, das man bereist, deutlich mehr sieht. Die Mautkosten habe ich als nicht auffällig hoch empfunden. Konkrete Beträge kann ich nicht mehr nennen. Meine Theorie: In vielen Ländern wird die Maut nach der Fahrzeughöhe über der Vorderachse berechnet (meist 1,30 Meter). Könnte es sein, dass der teilintegrierte Ducato in die kleine Klasse fällt und der vollintegrierte zu den Reisebussen - ? Zum Nachmessen an meinem Wagen bin ich grad zu faul. Es ist heiß und ich bin noch im Urlaub.
    Elmar

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland 2016
    Von Dagboswomo im Forum Südeuropa
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 19:57
  2. Griechenland Sicherheitshinweise
    Von kule im Forum Südeuropa
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 12:11
  3. Rundreise Griechenland
    Von Sprosse68 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 20:52
  4. Ein Hallo aus Griechenland
    Von foxtwo im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 11:38
  5. Generalstreik in Griechenland
    Von MobilLoewe im Forum Südeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •