Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.011

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Wenn sie draussen liegen braucht man sie nur noch einsammeln,ist doch viel einfacher,oder?


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #12
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wenn sie draussen liegen braucht man sie nur noch einsammeln,ist doch viel einfacher,oder?


    Gruß Arno
    Wenn du Glück hast fliegt der Verbandskasten und die Besteckschublade gleich mit raus. Dann kann man vor Ort mehr als nur erste Hilfe leisten.
    Ich sags ja, so ein VI ist echt durchdacht!
    Georg

    (Mal schauen wann der erste sich zu Wort meldet, der keinen schwarzen Humor verstehen kann)
    Geändert von raidy (23.05.2019 um 19:00 Uhr)

  3. #13
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.256

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wenn sie draussen liegen braucht man sie nur noch einsammeln,ist doch viel einfacher,oder?
    ...
    Grundsätzlich stimmt das, aber wie willst Du dann feststellen, wer ins Auto gehört, wer gefahren ist und wer nur irgendwie in der Nähe gestanden hat und ob die Hunde überhaupt was damit zu tun haben?


    Gruß

    Frank


    PS: Besteckschublade, Georg????????
    Meinst Du, die dächten dann zuerst ans Essen?

    Geändert von FrankNStein (23.05.2019 um 19:05 Uhr)

  4. #14
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    PS: Besteckschublade, Georg????????
    Meinst Du, die dächten dann zuerst ans Essen?

    Nee, nicht essen OPERIEREN!
    Oder Livebilder ins Facebook und auf Online-Hilfe warten. Viele nette Autofahrer machen Livebilder von Unfällen ins Facebook, damit die "soziale" Gemeinde Tipps zur Rettung geben kann, echt freundlich.
    Mit etwas Glück liegt die Matratze auch schon auf der Straße, was aber bei einem Alkoven wahrscheinlicher wäre.
    Geändert von raidy (23.05.2019 um 19:20 Uhr)

  5. #15
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.256

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Nee, nicht essen OPERIEREN!
    ...



    Hab ich schon verstanden. Ich kenne das von Zuhause her: Meine Frau operiert kleinere Wehwehchen, z.B. Blinddärme oder so, immer zuhause mit dem Steakmesser.

    Gruß

    Frank

  6. #16
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.347

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Lustiger Beitrag,
    macht weiter so
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    553

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ....ja, und evtl. Retter brauchen kein schweres Gerät. Das Einengende ist vorher alles weggeflogen. Hoffentlich sitzen die Insassen im Falle des Falles noch alle am Platz.




    Gruß

    Frank
    Na klar sitzen die noch alle am Platz, wir haben doch Gurtpflicht. Nur die "Hütte" drumherum ist weg.

  8. #18
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.256

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Na klar sitzen die noch alle am Platz, wir haben doch Gurtpflicht. Nur die "Hütte" drumherum ist weg.
    Also ist ein VI nicht fragil oder eine unsichere Pappschachtel, sondern mit exakt berechneten Sollbruchstellen versehen um wahlweise den Rettern den Weg rein oder den Insassen den Weg raus so leicht wie möglich zu machen?

    Wenn mal sowas passiert, wünscht man sich diesen Polizisten am Unfallort:




    Gruß

    Frank

  9. #19
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Frank, der Polizist zeigt Courage und ist meines Erachtens ein Held des Alltags. Das Filmen von Unfallopfern und das anschließende Online stellen sollte mindestens mit Fahrverbot belegt werden.
    Schade, jetzt werden wir wieder ernsthaft. Die Ironie war so schön.

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.063

    Standard AW: Wohnmobil als Fluchtfahrzeug

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Frank, der Polizist zeigt Courage und ist meines Erachtens ein Held des Alltags. Das Filmen von Unfallopfern und das anschließende Online stellen sollte mindestens mit Fahrverbot belegt werden.
    Schade, jetzt werden wir wieder ernsthaft. Die Ironie war so schön.
    Georg, den Polizisten fand ich auch hervorragend. Ich warte nur drauf, bis der erste Jurist ihn wegen unangemessenen Verhaltens anklagt.


    Gruß Uwe


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •