Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    1

    Standard XZENT X-422 Naviceiver Erfahrung

    Wir haben in unser Womo einen Naviceiver des Typs Xzent X-422
    vom Händler einbauen lassen. Das Gerät wurde im Internet sehr gut bewertet.
    Während der ersten Reise stürzte das Gerät ständig ab (Fehlermeldung:Speicher zu klein) und konnte nur durch einen Reset wiederbelebt werden.
    Die Abstürze erfolgten immer bei gleichzeitiger Nutzung von Navi und DAB+ oder externen Medien (Mp3).
    Deshalb haben wir das Gerät vom Händler zum Hersteller zurückschicken lassen.
    Nach einem Softwareupdate funktionierte es trotzdem nicht. Wieder zum Händler und Austausch in ein neues Gerät mit der
    neuesten Software - gleicher Fehler, funktioniert auch nicht.
    Zwischenzeitlich habe ich mehrfach den Hersteller dazu angeschrieben, leider erhielt ich keine Antwort!!!
    Deshalb haben wir uns jetzt für einen anderen Hersteller entschieden und werden das Xzent X-422 zurückgeben.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

    Gruß Andreas
    Geändert von Sch (21.05.2019 um 16:00 Uhr)

  2. #2
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: XZENT X-422 Naviceiver Erfahrung

    Habe ein x-402. Neu und bisher erst 1x benutzt da erst 1 Tag eingebaut, werde es aber mal beobachten ob das bei diesem auch so ist.
    Gruß
    FoXi7861

    Sunlight I69L

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: XZENT X-422 Naviceiver Erfahrung

    Hallo Andreas,

    allgemein wird es nicht ganz so gerne gesehen, wenn sich jemand im Forum anmeldet, um sich im ersten Beitrag über etwas oder jemand "auszukotzen".

    Davon abgesehen kann ich deinen Ärger natürlich verstehen, aber wenn das Gerät ohnehin schon den Weg zurück angetreten hat, dann würde ich nicht mehr länger mit dem Schicksal hadern, sondern ein anderes kaufen.

    Meine pers. Meinung: ich mag keine Eierlegenden Wollmilchschweine, ich habe einen Radio und ein Navi. Punkt. Wenn eines von beiden über den Jordan geht, muss ich nicht auf beides verzichten. Bei "sensibler" Routenführung nehme ich das Navi vom PKW als Backup mit. Was mir auch nicht gefällt, ist die niedrige Position vom Monitor im Radio. Jetzt habe ich da noch die Rückfahrkamera eingeblendet, beim nächsten Womo kommt ein Moni auf den Rückspiegel. Das Navi im Blickfeld gut sichtbar auf der Frontscheibe montiert.
    Liebe Grüße, Peter


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2018, 11:41
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2017, 20:10
  3. Problem mit Blaupunkt Naviceiver
    Von frankreckt im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 18:37
  4. Efahrungen mit XZENT x - 302 BT gesucht
    Von Anuk1 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 09:05
  5. Erfahrung mit LMC?
    Von auf-reisen im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 23:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •