Wobei ein Fakt neu ist: "256 Unfälle mit Personenschaden je Mrd. Fahrzeugkilometern bei Reisemobilen stehen 519 Personenschäden je Mrd. Fahrzeugkilometern bei Pkw gegenüber."
Damit ist erstmals belegt (wenn denn diese Zahlen stimmen), dass ein Unfallrisiko mit Personenschaden auch pro gefahrenen km nur halb so groß ist wie im PKW. Das finde ich eine sehr wichtige Aussage.

@Bernd: Und das obwohl ein PKW doch viel, viel, viel viel sicher ist als ein VI.
Gruß Georg