Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: aktuelle Crash Tests für WoMo

    Wobei ein Fakt neu ist: "256 Unfälle mit Personenschaden je Mrd. Fahrzeugkilometern bei Reisemobilen stehen 519 Personenschäden je Mrd. Fahrzeugkilometern bei Pkw gegenüber."
    Damit ist erstmals belegt (wenn denn diese Zahlen stimmen), dass ein Unfallrisiko mit Personenschaden auch pro gefahrenen km nur halb so groß ist wie im PKW. Das finde ich eine sehr wichtige Aussage.

    @Bernd: Und das obwohl ein PKW doch viel, viel, viel viel sicher ist als ein VI.
    Gruß Georg

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    540

    Standard AW: aktuelle Crash Tests für WoMo

    Es ist ja nicht schlecht, wenn man Menschenleben schützen will. Auch begrüße ich es, das DEKRA TÜV Traffikvaerket und ähnliche versuchen unser Leben sicherer zu machen und dem Laien Entscheidungshilfen mit an die Hand nehmen. Im Moment werde ich das Gefühl nicht los, es wird nur das getestet was Schlagzeilen und Klicks generiert. Wie Georg schon eingangs schrieb, es gibt weitaus mehr persönlich beinflussbare Risikofaktoren, die einfach ignoriert werden.

  3. #23
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.954

    Standard AW: aktuelle Crash Tests für WoMo

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Hehe, warum finde ich den Artikel nur bei der Mutter AMS und nicht hier bei Promobil?

    "Besonders der kollabierende Aufbau eines vollintegrierten Wohnmobils überraschte die Tester."

    Mich leider nicht, die Diskussion mit unschönen Fotos hatten wir schon mehrfach hier


    Und der Satz könnte von der Promobil stammen:
    "Gleichzeitig weisen Experten darauf hin, dass das Risiko beziehungsweise die Wahrscheinlichkeit eines folgenreichen Verkehrsunfalls in einem Wohnmobil erheblich geringer als in einem Pkw ist."

    Was für ein Blödsinn, nur weil mehr PKW wie Wohnmobile rumfahren ist doch mein individuelles Risiko für genau den Unfall dann nicht anders, wenn ich an der Stelle stehe und der Gegner kommt...

    Aber es gibt schon sichere Wohnmobile:
    Anhang 30768
    Kein Blödsinn. Lt. CIVD sind die Unfallzahlen, Verletzte und Tote bei Freizeitfahrzeugen deutlich niedriger als bei den anderer Fahrzeugklassen, und zwar ins Verhältnis gesetzt mit der Anzahl der jeweiligen zugelassenen Fahrzeuge.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Fehlende Gewichtsangaben zu Hubbett bei Womo-Tests
    Von knipser1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 10:54
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 21:41
  3. Tests von Hobby 600 ?
    Von border im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •