Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 105
  1. #91
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.358

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Meiner ist ja abgelastet von 4.25 auf 3.5 - äusserlich kann man keinen Unterschied sehen, da muss man schon die Papiere "zu Rate ziehen" - ich muss das halt erdulden, sollte es mich mal erwischen. Teuer kommt's (zumindest bei uns) wenn man auf einer Baustellenspur bei 2.2m das Gefühl hat, man muss doch noch links fahren. Auf dem Heimweg diese Woche mehrfach gesehen, die Leute futtieren sich einfach über die geltenden Regeln - gelten ja nur für die anderen.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  2. #92
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.798

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Abgesehen vom LKW Überholverbot und den vielen maroden Brücken hat der >3,5ter für mich keine Nachteile, nur Vorteile.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #93
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Ein 12 to Bus mit Begrenzung für 100 KmH darf überholen, ein 4,25 to Wohnmobil darf auch 100 KmH fahren, aber nicht überholen, obwohl in meinen Papieren Fahrzeug zur Personenbeförderung (Klasse M) von bis zu 7 oder 8 Personen ( Weiß ich nicht mehr ganz genau) steht. Was für ein Schwachsinn. Ich überhole, weil ich nicht lebensmüde bin um mich zwischen zwei Brummis mit weniger als 30 m Abstand zu quetschen. Hinter mir ist schon mehrfach ein Polizeiwagen gefahren, die haben das anscheinend auch so gesehen.
    Angehalte worden bin ich noch nie. Da ich in nunmehr 47 Jahren mit Pkw-Führerschein noch nie einen Punkt in Flensburg hatte, kann ich mir das leisten.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  4. #94
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    460

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen

    Aber wieso haben alle Womos >3,5 t Zwillingsreifen?
    Hab ich ja auch nicht geschrieben (....über 3,5 t sind unter anderem auch leicht an der Zwillingsbereifung zu erkennen .... )
    sonst hätte ich ja geschrieben: sind alle.....

    Aber alle Wohnmobile mit Zwillingsbereifung sind in der Regel über 3,5 t
    Liebe Grüße Terry

  5. #95
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    460

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Natürlich werden Verstöße geahndet, wenn du erwischt wirst.
    Das ist wie mit telefonieren am Steuer. Solange du nicht erwischt wirst und nichts passiert ist alles gut.
    Liebe Grüße Terry

  6. #96
    Kennt sich schon aus   Avatar von bigben24
    Registriert seit
    21.12.2017
    Ort
    am Wasser
    Beiträge
    304

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Großes Mobil?

    Alle Extras und deshalb über 3,5 t bei 6 m = großes Glampingmobil?!?

    Bis 3,5 t und Zuladereserve = puristisches Zeltmobil???

    Na denne.......

    Aber „Glamping“ ist ein geiles Wort!
    7m,< 3,5t inkl. vieler Extras inkl. Roller = großes Zufriedenheitsmobil - und verzichtet haben wir noch auf rein gar nichts.

    Solche Aussagen kommen ja immer wieder, werden dadurch aber auch nicht richtiger. Manche brauchen >3,5 weil sie den halben Hausstand oder 3 Kinder einladen müssen, manche eben nicht.

    Gruß
    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

    Hymer Exsis-T 588 - MAXI - 150PS

  7. #97
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    749

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Das war der Ausgangspost auf den ich geantwortet habe:
    Zitat Zitat von Ruedi1952 Beitrag anzeigen
    Ich denke die Überschrift sollte in Glamping umgeändert werden.
    Wer ein großes Mobil braucht macht es ja wohl um seinen Luxus zu befriedigen.
    Die anderen die mit 3,5 to auskommen und noch Luft haben fallen ja eher in die Spartanische Camping Klasse.
    Auf den kleinsten gemeinsamen Nenner werden wir sowieso nicht kommen.

    Und das das habe ich darauf geantwortet:
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Großes Mobil?

    Alle Extras und deshalb über 3,5 t bei 6 m = großes Glampingmobil?!?

    Bis 3,5 t und Zuladereserve = puristisches Zeltmobil???

    Na denne.......

    Aber „Glamping“ ist ein geiles Wort!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  8. #98
    Kennt sich schon aus   Avatar von bigben24
    Registriert seit
    21.12.2017
    Ort
    am Wasser
    Beiträge
    304

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    dann war der Erste wohl zu weit vorne
    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

    Hymer Exsis-T 588 - MAXI - 150PS

  9. #99
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    749

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    dann war der Erste wohl zu weit vorne
    ........ genau, direkt davor ist weit vorne........
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  10. #100
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.973

    Standard AW: Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    Ein 12 to Bus mit Begrenzung für 100 KmH darf überholen, ein 4,25 to Wohnmobil darf auch 100 KmH fahren, aber nicht überholen, obwohl in meinen Papieren Fahrzeug zur Personenbeförderung (Klasse M) von bis zu 7 oder 8 Personen ( Weiß ich nicht mehr ganz genau) steht. Was für ein Schwachsinn. Ich überhole, weil ich nicht lebensmüde bin um mich zwischen zwei Brummis mit weniger als 30 m Abstand zu quetschen. Hinter mir ist schon mehrfach ein Polizeiwagen gefahren, die haben das anscheinend auch so gesehen.
    Angehalte worden bin ich noch nie. Da ich in nunmehr 47 Jahren mit Pkw-Führerschein noch nie einen Punkt in Flensburg hatte, kann ich mir das leisten.

    Hallo, Tommy

    Das ist kein Schwachsinn sondern wohl durchdacht auch wenn viele Reisemobilisten da anderer Meinung sind.Ein Reisebus ist zur Beförderung einer größeren Anzahl von Fahrgästen gebaut,damit diese nicht unnötig lange im Bus sitzen müssen darf der Bus überholen um seine hohe Marschgeschwindigkeit halten zu können.In einem Wohnmobil sitzen maximal 5 Personen und die sind zu ihrem Vergnügen unterwegs,würden die auch noch auf der Überholspur fahren wäre die auch noch dicht,es reicht schon das vor allem Trucker aus den ehemaligen Ostblockländern sich um kein Verbot kümmern und mit ihren Schneckenrennen die Überholspur blockieren.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 10 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub über 3,5 t sinnvoll?
    Von Foxi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.07.2018, 15:01
  2. Freude über neues Mobil dauerte keine 30 km
    Von ducatiman63 im Forum Reisemobile
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 20:45
  3. Batterien über den Winter im Mobil?
    Von Coral660-walter im Forum Stromversorgung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.10.2016, 17:13
  4. Was ist der Unterschied zwischen einem Camper und einem Wohnmobilisten?
    Von Mark-86 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 11:10
  5. Kastenwagen - Vor- und Nachteile
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •