Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98
  1. #51
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.142

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Meine Vorurteile gegenüber französischen Campingplätzen sind seit gestern aufgehoben.

    Der Preis ist heiß...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  2. #52
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    916

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Meine Vorurteile gegenüber französischen Campingplätzen sind seit gestern aufgehoben.
    Hatte ich noch nie, du musst bißchen vom Rummel weg:
    Zum Beispiel Camping a la ferme, Ferien auf dem Bauernhof findet jeder Bauer doof
    https://goo.gl/maps/xr3EReDrySTep8CF7
    Traumhafter Ausblick, in der Ferne siehst du die Millau-Brücke, nachts angenehm kühl, auch im Hochsommer.
    Hier machen wir fast immer eine Nacht Station, wenn wir mit dem Moped unterwegs sind.
    Und wir sind da eigentlich immer alleine auf der Campingwiese, morgens gibts dann Frühstück bei der Bäuerin im Esszimmer. Dann erzählt sie, versteh nur die Hälfte aber egal..

  3. #53
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    172

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Hatte ich noch nie, du musst bißchen vom Rummel weg:

    Dann merkt man auch, das der Preis gar nicht mehr so heiss, sondern eher normal ist.

    Gruss
    Alles, was ich derzeit habe, ist sinnvoll und nützlich. Was juckt mich mein Geschwätz von gestern.

  4. #54
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    In der Vor/Nachsaison und abseits der typischen Tourihochburgen liegen die CP Preise für 1 WoMo 2Personen + Strom meist so bei 10-20€, mit Acssi meist bei 13,50 oder 18€, wenn man auf den 4+5 Sterne Schnickschnack verzichten kann. Aber selbst in Lourdes habe ich auf dem CP (nur 1km von der Grotte entfernt) regulär nur 18€ bezahlt. Eine Ableitung Kosten zu Qualität ist nicht möglich. Wir standen schon toll für 10€ und schlecht für 35€.

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    348

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Bei Frankreich bin ich immer etwas zwiegespaltet. 93 haben wir unsere Hochzeitsreise mit den Motorrädern durch die Bretagne und Normandie gemacht. Da merkte man noch deutlich die Abneigung gegenüber uns Deutschen. Vor 2 Jahren sind wir 3 Wochen quer durch Frankreich gekurvt. Natürlich in der Hochsaison. Hier haben wir total freundliche Franzosen getroffen. Aber auch wieder die Kehrseite. War aber nicht dramatisch. Spinner gibt es auch in Deutschland. Von daher geht es dieses Jahr quer durch Frankreich und Spanien in Richtung Portugal. Landschaftlich ist Frankreich einfach super. Sprachlich reicht es bei mir für ein paar Basics. So kann man zumindest in der Bäckerei etwas bestellen oder sich freundlich bedanken. Meine Frau ist da noch etwas fitter

    ich erwarte ja ja nicht das man mit mir deutsch spricht. Aber English würde ich in Europa schon begrüßen.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  6. #56
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    ich erwarte ja ja nicht das man mit mir deutsch spricht. Aber English würde ich in Europa schon begrüßen.
    Na, dann gehe mal in Deutschland im Ländlichen in eine Metzgerei, eine Bäckerei oder einen Dorfladen und versuche mit Englisch eine Bestellung aufzugeben. Dann wirst du merken dass es bei uns mit dem Englisch auch nicht weit her ist, außer dein Gegenüber ist noch deutlich unter 40.
    Gruß Georg

  7. #57
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    916

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Um mal eine Lanze für unsere Bevölkerung zu brechen, auch hier werde ich teilweise sehr nett bedient. Nur das am Rande.
    Aber ich schwätze deutsch
    Aber das Booon schuuuur, wenn man in eine französische Bäckerei kommt, ist fast unerreicht. Und dann weiß die Dame noch nicht ob man Franz oder Deutsch spricht.
    Oder Chinesisch..

  8. #58
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.251

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Na, dann gehe mal in Deutschland im Ländlichen in eine Metzgerei, eine Bäckerei oder einen Dorfladen und versuche mit Englisch eine Bestellung aufzugeben. Dann wirst du merken dass es bei uns mit dem Englisch auch nicht weit her ist, außer dein Gegenüber ist noch deutlich unter 40.
    Gruß Georg

    Jau. Der Cousin meiner Frau und seine Frau, Südafrikaner und nur Englisch, Afrikaans und Zulu sprechend, waren letztes Jahr bei uns im Dorf zu Besuch. Die sind hier Einkaufen gegangen. Es hat gedauert und sie hatten viel zu erzählen.

    Aber auch hier, wie überall: Die jungen Leute, auch hier auf dem Dorf, waren aufgeschlossen und konnten sich in Englisch mit ihnen verständigen. Kommunikation mit den allermeisten Leuten 50+ war schwierig und teilweise sind beide, obwohl Weiße, auf Unwilligkeit gestoßen.

    Meiner Meinung nach letztendlich keine Nationalitätsfrage, sondern eine Frage des Willens und der Lebenseinstellung (Offenheit gegenüber Unbekanntem).


    Gruß

    Frank

  9. #59
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.389

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Ein kleines Beispiel für Sprache:

    Letztes Jahr in der Bretagne: Wir fahren mit dem Rad und stehen vor einem Schotterweg mit einem Verbotsschild für Fahrräder. Genau dort wollten wir entlang zu einem Leuchtturm und sind nun unsicher. Eine alte Frau sieht uns an und deutet, das wir da weiter könnten. Ich nehme meine ganzen Mut zusammen, hole mein kärgliches Restfranzösisch raus und frage: C´est ne pas interdit? (keine Ahnung, ob das so richtig war...). Sie lächelt und sagt "Non"...ich sage "Merci Madame". Sie lächelt wieder und winkt uns zum Abschied.

    Meine Frau war beeindruckt von meinen Französischkenntnissen(...) und ich sehr erleichtert, das ich verstanden wurde
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  10. #60
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.004

    Standard AW: Vorurteile gegen Frankreich

    Ich achte seit geraumer Zeit sehr auf Dinge wie sie hier diskutiert werden.
    Der Grund: Mein älterer Sohn hat eine Thailänderin als Ehefrau. Seit einem guten Jahr lebt sie in Deutschland. Sie hat im letzten Jahr einen Deutschkurs besucht, man kann sich mit ihr auf deutsch verständigen. Englisch spricht sie fließend.
    Ihr Deutsch ist allerdings sehr holperig. Der Grund: Sie verwendet immer wieder thailändische Grammatik. Sie wird aber in absehbarer Zeit einen weiteren Deutschkurs besuchen. Im Moment geht es nicht weil sie im Januar Mutter geworden ist und sich um ihren Säugling kümmern muß. Wenn unsere kleine Enkelin etwas pflegeleichter ist werden meine Frau und ich uns mehr um das Kind kümmern damit Mama Deutsch lernen kann. In unserem Umfeld wird unsere Schwiegertochter jedenfalls akzeptiert, viele Leute die uns kennen sind sehr aufgeschlossen. "Das ist die Schwiegertochter vom Franz und der Irene". Ist sie mit dem Kinderwagen unterwegs wird sie angesprochen, die Leute wollen das Kind sehen. Ich hatte zu Anfang da schon gewisse Bedenken wegen Ausländerfeindlichkeit und so. Bisher funktioniert alles ganz gut. Sie hat im Winter das erste Mal im Leben echten Schnee gesehen und ist auch mit dem Klima gut zurechtgekommen.
    Das mit der Sprache wird auch noch werden.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Justiz ermittelt gegen LMC / TEC
    Von Straßencamper im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 20:01
  2. GEL gegen AGM austauschen
    Von Exberg im Forum Stromversorgung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 05:35
  3. Aktionen gegen ACTA
    Von MobilIveco im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 12:31
  4. Alternative gegen Kuschelcamping ! ?
    Von Clipper50 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 13:22
  5. ADAC geht gegen ACE vor
    Von pinkpolke im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •