Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 142
  1. #61
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Bernd, die Überlebenschancen von Hecksitzgruppen sind offensichtlich gering wie Du auf dem Bild sehen kannst. Diese wurde schon vor langer Zeit "entsorgt"

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	R0002196.jpg 
Hits:	0 
Größe:	101,4 KB 
ID:	30764

    ....und mit 3,44m wären Dir hier auf dem Peloponnes einige schöne Dinge entgangen, da Du mit dem großen Teil einfach nicht hingekommen wärest, entweder von der Höhe (meist) oder auch von der Länge/ Breite oder wegen allem

    Gruß

  2. #62
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Spaetzlerin Beitrag anzeigen
    ich habe noch nie im Leben in einem Zelt übernachtet, und mit Campingplätzen fremdle ich immer noch. Wir waren bisher Ferienhausurlauber, und auch da aus deiner Sicht vermutlich Luxusurlauber: wir halten uns auch in den Häusern auf und möchten einen gewissen Komfort. Deshalb wird auch das geplante Wohnmobil das eine oder andere Extra haben.

    Um ehrlich zu sein habe ich erst bei den ersten Überlegungen zum Thema Wohnmobil bemerkt, dass das auch zum Bereich "Camping" gehört .
    Hi, Hi, das hätte meine Frau 1:1 schreiben können. Wir haben auch nie gezeltet mit den Kindern. Da meine Frau immer gesagt hat, dass sie keine Lust hat, im Urlaub auch noch unter erschwerten Bedingungen für die Kinder zu sorgen. Daraus hatte ich dann abgeleitet, dass sie überhaupt keine Lust auf jegliches Campen hat. Als sie dann gesagt hat, sie könne sich Wohnmobil vorstellen, bin ich aus allen Wolken gefallen. Sie sagt aber, das hat nichts mit campen im Zelt zu tun. Es ist immer warm, trocken, sie kann kochen und es gibt ein Klo. Als wir uns dann die ersten Womos angeschaut haben, hat sie spontan bei 7,4m gesagt, das passt. Also wird es ein 7,4m mit Einzelbetten.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #63
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    .... im Urlaub auch noch unter erschwerten Bedingungen für die Kinder zu sorgen. ...i
    mal OT: so ändern sich die Zeiten.In den 50ern und 60ern sind ganze Generationen im Zelt groß geworden. Und diese Generation hat nicht die (Luxus) Sorgen der heutigen ....

    Grüsse Jürgen

  4. #64
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.060

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    ..... und um 1250 hatten die Leute nur Sorgen satt und nicht krank zu werden.......

    Andere Zeiten, andere Sorgen, die Zeit, die Sorge.

    Verstehe solche Vergleiche mit "früher" nicht so ganz .
    Was will der Verfasser mir damit sagen?

    Wen hat es in den 50ern denn gejuckt, wenn der Käfer auf den Weg an die Ostsee so überladen war, dass die Karre mit dem Auspuff auf der Landstraße schliff?


    Und weil gerade der Frankreich-Trööd eröffnet wurde:

    Frankreich, keine Toleranz bei Überladung, Strafe zwischen 135-750 €, bei mehr als 5% Überladung, kann Fahrzeug festgehalten werden.

    Ob das man Luxussorgen sind? Ich weiß ja man nich.....................
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  5. #65
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ..... Was will der Verfasser mir damit sagen?............
    ... ganz einfach: dass aus meiner Sicht "dekadenter Luxus" heute offensichtlich State of the art ist. Es muss immer mehr, besser, grösser sein (> 3,5 to, mehr als 8 Meter, riesen Hecksitzgruppe, ..Luftfederung, ...) Vom täglichen Spass und Freude am Reisen (es gibt hier kaum Berichte) wird relativ wenig berichtet.

    Was 1250 war, weiss ich nicht, aber in den 50er und 60er waren die Menschen (auch mit ihren Reisen) zufriedener. Grüsse Jürgen

  6. #66
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.060

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Das ist schon für dich dekadenter Luxus?

    Dann marsch zurück ins Zelt, sonst gehörst du letztendlich noch dazu, zumindest in den Augen der Zeltcamper
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #67
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Jürgen, wo ist Dein Problem? Wenn Du gut zurecht kommst, dann ist doch alles gut. Gönne den anders denkenden ihre Entscheidung. Dekadenz definiere ich allerdings anders.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #68
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Jürgen, wo ist Dein Problem? Wenn Du gut zurecht kommst, dann ist doch alles gut. Gönne den anders denkenden ihre Entscheidung. Dekadenz definiere ich allerdings anders.

    Gruß Bernd
    Wie schon geschrieben, haben wir, und wohl auch andere, das Wohnmobil gar nicht so sehr mit Camping verbunden. Wir wollen einfach ein fahrbare Ferienwohnung. Anstelle uns ein Motorhome auf einem Campingplatz oder eine Ferienwohnung zu mieten, sind wir halt mit unserem fahrbaren Ferienwohnung mobil.
    Prinzipiell wären wir mit dem Sunlight, den wir uns geliehen haben, auch zufrieden gewesen. Aber da ich mich gerne genauer informiere, was so möglich ist...........dann hier im Forum und auf Youtube gelandet bin......, tja, wenn es so viele Möglichkeiten gibt......Haben wollen.

    Wären wir noch jung, und mit Kindern unterwegs, sehe es von der Ausstattung wohl anders aus. Aber so....man wird ja nicht jünger, und da muß es schon ein wenig bequem werden.

    Dekadent wäre, wenn ich mir einen Chauffeur mieten würde, der mich dann von A nach B bringt. Obwohl.... für denjenigen, der sich so was leisten kann, ist das wahrscheinlich auch nicht dekadent. Oder für z.B. eine Band die fast jeden Abend auftritt und mit einem Tourbus unterwegs ist, da wäre das nötig für die Erhaltung der Arbeitskraft.

    Man sieht also, alles eine Frage der Umstände und dem Betrachtungswinkel.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #69
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Hallo Zusammen, lustige Diskussion. Vielleicht sollte man einen eigenen Thread eröffnen ?
    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ....Dekadent wäre, wenn ich mir einen Chauffeur mieten würde, der mich dann von A nach B bringt. Obwohl.... für denjenigen, der sich so was leisten kann, ist das wahrscheinlich auch nicht dekadent. ...
    Interessante Definition von Dekadenz. Macht aber deutlich, dass das "Dekadenz- Empfinden" relativ ist.

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Jürgen, wo ist Dein Problem? Wenn Du gut zurecht kommst, dann ist doch alles gut. Gönne den anders denkenden ihre Entscheidung. Dekadenz definiere ich allerdings anders....
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Das ist schon für dich dekadenter Luxus? .... Dann marsch zurück ins Zelt, sonst gehörst du letztendlich noch dazu, zumindest in den Augen der Zeltcamper ...
    Nein, ich habe damit kein Problem. Jedem das seine. Auch wenn Jan es empfiehlt - ich gehe auch nicht (mehr) ins Zelt zurück. Vor 6 Jahren haben wir dieses Kapitel bewusst mit einer wunderschönen Reise nach Irland abgeschlossen .

    Was mir halt auffällt, dass es (wie geschrieben) in diesem Forum viele Beiträge zum Thema "grösser, weiter, besser,..." bzgl. Technik und WoMo (extrem Beispiel, Beispiel) gibt. Aber nur wenig Beiträge (die vom alten Hans gehören u.a. dazu), in denen die Freude am Reisen und dem (einfachen) WoMo deutlich wird.

    Vielleicht meldet sich der eine oder andere stille Mitleser doch auch einmal mutig und berichtet von seinen (Reise- / WoMo) Freuden ?

    Grüsse Jürgen

  10. #70
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Was mir halt auffällt, dass es (wie geschrieben) in diesem Forum viele Beiträge zum Thema "grösser, weiter, besser,..." bzgl. Technik und WoMo (extrem Beispiel, Beispiel) gibt. Aber nur wenig Beiträge (die vom alten Hans gehören u.a. dazu), in denen die Freude am Reisen und dem (einfachen) WoMo deutlich wird.
    Alles hat seine Zeit und in der richtigen Zeit hat es mir auch Spass gemacht in ein Zelt zu krabbeln. In der Zeit danach war auch das Minimal Womo ok, die Priorität lag auf wegfahren. Diese Zeiten sind bei mir mit Anfang 60 schon vorbei und ich habe wieder eine neue Zeitphase.
    Gruß Thomas

Seite 7 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Echtes Leergewicht Hymer EXSIS 414-T
    Von Romeo_2015 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 18:15
  2. Leergewicht Carado T4xx
    Von moppi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 09:49
  3. Masse im fahrbereiten Zustand oder Masse fahrfertig?
    Von Ralf_B im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 22:06
  4. Wohnmobil gemietet, schlechter Zustand, Rückerstattung?
    Von hirtengeld im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 07:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •