Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 127
  1. #91
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Acki Beitrag anzeigen
    Realitätsnahe betrachtet kommt man whs schon bei diesen Positionen locker 50 kg runter, ohne die anderen genauer zu betrachten ...
    Nicht MAN kommt da locker drunter, sonder DU. Eine Verallgemeinerung bringt, wie bei vielen anderen Themen, hier nichts. Da hat jeder seine eigene Prioritäten.

    Um was es geht, ist, dass man sich halt bewusst machen muß, dass 400-500kg je nach persönlichen Bedürfnissen mal ganz schnell zu wenig sein können.

    Auch meine Packliste hatte ein anderes Aussehen als die Packliste von Georg, welche ich als Referenz genommen habe. Sie war aber eine große Hilfe dabei, einzuschätzen, wo ich etwas sparen konnte, oder etwas dazu fügen muß und wichtig, dass ich beim Wohnmobil aufs Gewicht achten muß.


    Und das Gleiche gilt für die Liste, die sonnenscheinfahrergepostet hat. Ich finde solche Listen äußerst hilfreich.



    Gruß
    Andi
    Geändert von AndiEh (16.05.2019 um 19:12 Uhr)
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  2. #92
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    443

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Hallo Andi

    Das ist AUCH falsch!

    Der Hersteller geht wohl von einem Durchschnitts Camper aus - und der nimmt nicht 20 kg Futter pro Person mit!
    Viele Leute hier in den Foren erzählen immer wieder, dass sie die 100 kg schaffen und damit auskommen.

    ICH nicht, aber ich muss auch nicht ...

    Sonnenscheinfahrer auch nicht. Er entspricht offenbar nicht dem Durchschnittscamper. Dann muss er aber - wie ich - sich einen Herstelker und ein Mobil suchen, welches seinen Ansprüchen gerecht wird.
    Er kann nicht verlangen, dass jeder Hersteller jedes Modell so baut, dass es für IHN passt!

    Meine Meinung!
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  3. #93
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    51

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Acki Beitrag anzeigen
    Er kann nicht verlangen, dass jeder Hersteller jedes Modell so baut, dass es für IHN passt!

    Meine Meinung!
    Also, mein Hersteller hat es versucht, dass es MIR passt - jetzt geht das WoMo zurück - die 40 kg Zuladung waren doch irgendwie zu wenig!

    Obwohl der Händler anfangs meinte: "Wer sich so ein teueres WoMo leisten kann, kann auch auflasten und in Österreich die Maut bezahlen!"
    ... irgendwie nachvollziehbar - zumindest meint es der Händler.

    UND vor Gericht anfangs: "Herr ... ich weiß nicht was Sie wollen, Sie haben doch das WoMo so bekommen wie Sie es wollten!"
    ... jeden Tag steht wohl ein Dummer WoMo Käufer auf - eigentlich reicht das für die Verkäufer und Hersteller - an dem besagte Tag war es wohl ich.

    Also SO ist ja nicht, man sieht hier schon den Willen seitens Verkäufer und Hersteller
    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

  4. #94
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    51

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Zitat aus dem Artikel:

    ......Für zwei Personen kommen wir bei zurückhaltend gestalteter Packliste auf 184 Kilogramm Gepäck. Dazu kommen 149 Kilo für fest eingebautes Zubehör. Auf eine Person heruntergerechnet ergibt das 166,5 Kilogramm Zuladungsbedarf plus das eigene Körpergewicht, für das wir 75 Kilogramm veranschlagen. Insgesamt also 241,5 Kilogramm. Zieht man die Norm zu Rate, so empfiehlt sie für vier Personen eine Mindestzuladung von 410 Kilo. In unserer Rechnung brauchen aber bereits zwei Personen 483 Kilo Zuladung.......
    Ganz klar, wer lesen kann ist immer im Vorteil - Danke!

    Eigentlich ein guter Artikel, der dem Leser, sofern er auch lesen kann (damit meine ich MICH), das Thema näher bringt.

    Wenn man das Zahlenwerk etwas zusammenfaßt und es auf den Punkt bringt, so kommen doch andere Ergebnisse raus.

    Wir müssen zwischen FIXER und VARIABLER Zuladung unterscheiden!

    FIXE Zuladung => Zuladung die NICHT von der Personenzahl/Mitfahrerzahl abhängt => "Campingausrüstung" z.B. ein Tisch oder Sonnenschirm kann von 1, 2 oder auch von 4 Personen genutzt werden - wie auch ein Grill - ... Also eine Zuladung die unabhängig von der Anzahl der Personen 1 x zugeladen ist/wird und von allen geteilt genutzt werden kann.

    VARIABLE Zuladung => Zuladung die von Personenzahl/Mitfahrerzahl abhängt => "Kleidung"; "Essen & Trinken" ... Also eine Zuladung die personenbezogen ist, NICHT geteilt werden kann (wie z.B. manche Wäscheteile).

    Wenden wir das mal an: Zv => ZuladungVariabel; Zf => ZuladungFix; Zz => ZuladungZusatzausrüstung(auchFix!)

    Packliste gewogen
    Kleidung & Schuhe 24 kg => Zv => 12 kg/Person
    Essen & Trinken 37,2 kg => Zv => 18,6 kg/Person
    Küche 14,1 kg => Zf
    Spiel, Spaß & Gedrucktes 40,7 kg der Einfachheit halber mein Vorschlag 50/50 => 20,4 kg Zf; und 10,2 kg Zv
    Campingausstattung 27,6 kg => Zf
    Bad 10,6 kg => Zv 5,3 kg/Person
    Sonstiges 30,2 kg der Einfachheit halber mein Vorschlag 50/50 => Zf 15,1 kg und Zv 7,6 kg

    Bitt hier keine Haarspalterei bzgl. der Zuordnung, es geht um das Prinzip und einer Annäherung an die Realität.

    Gesamt: 184,4 kg ===> Zv 54,1 kg/Person; Zf 77,1 kg

    OK, rechnen wir das auf 4 Personen hoch - wie und mit den Zahlen des zitierten Artikels.

    "In unserer Rechnung brauchen aber bereits ZWEI Personen 483 Kilo Zuladung ... => somit 4 Personen x (184 kg/2 Personen + 75 kg/Person) + 149 kg Zz (Zusatzausrüstung) = 817 kg - ist das richtig gerechnet?

    OK, dann rechnen wir mit Zv und Zf und Zz:

    4 Personen x (75 kg/Person + Zv 54,1 kg) + Zf 77,1 + Zz 149 kg = 742,1 kg


    Hier zusätzlich die Aufstellung eines Gerichtsgutachters - wie in meiner Gerichtsverhandlung vorgelegt, für ein Fahrzeug mit 4 Sitzplätzen KNAUS SUN TI 700 MX:

    24 kg Kleidung
    35 kg Essen und Trinken
    15 kg Grundausstattung Küche
    40 kg 2 Fahrräder, Bücher, Sport/Wanderausr.
    30 kg Campingausstattung
    10 kg Bad/Hygieneausrüstung
    30 kg Sonstige Ausrüstung


    184 kg Gesamt für Campingurlaub

    Welch ein Zufall, war doch der Artikel 07/18 - das Gutachten 10/18!

    Jetzt aufgepasst: Der Gutachter nimmt die 184 kg für 4 Personen!!! Trotz der fehlenden zusätzlichen 184 kg war das Fahrzeug nicht zulassungsfähig.

    Ein Gutachten für das mehrere 1.000,- € gezahlt werden mussten - nun ja, ein Ortstermin war auch dabei.


    Das sagt das Gesetz bzgl. Gepäck und Ausrüstung:

    „Mindest Zuladung PM lt. VO (EU) 1230/2012“ => Gepäck => Zv 10 kg/Person; Zf 70 kg (10kg/lfm Fahrzeug, hier 7,0 m)


    ERGEBNIS - Vegleicht man Gesetz mit Realität:

    Zv 10 kg / 54,1 kg
    Wenn ich schon bei einer Flugzeugreise 20 kg Koffer + 6 kg Bordgepäck mitnehmen kann, dann sind die 10 kg lt. Gesetz vollkommen unrealistisch und NICHT nachvollziehbar.

    Zf 77kg / 70 kg

    Das ist OK - lass ich mal so stehen.

    Mein Fazit: Nach den z.Zt. geltenden/gesetzlichen Bestimmungen können Wohnmobile mit vollkommen unrealistischen Zuladungen gefertigt, verkauft und zugelassen werden, die praktisch kaum bis überhaupt nicht nutzbar sind, wenn auch wirklich die 4 eingetragene Sitzplätze genutzt werden sollten/müssen.




    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

  5. #95
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    ich weiß nicht was das ganze soll, wenn jemand ein Wohnmobil kauft sollte er auch wissen wievielt es mitnehmen will und ob dies geht, das ist in meinen Augen Sache des Kunden, als Wirt schreibe ich auch keinem Gast vor wieviel Bier er trinken kann, und muß es auch nicht..

  6. #96
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.468

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Vielleicht werden demnächst noch Tankwarte verklagt.....weil sie zuviel Diesel in die eh schon überladene Kiste getankt haben?
    Gruß Thomas

  7. #97
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    807

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Verantwortungsvolle Wirte haben Säufern aber auch schon mal den Autoschlüssel abgeknöpft.......��
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  8. #98
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.007

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Wer aber nüchtern einen Kaufvertrag für solch ein Fahrzeug unterschreibt sollte wissen was er tut und nicht danach Andere verantwortlich machen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #99
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    51

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wer aber nüchtern einen Kaufvertrag für solch ein Fahrzeug unterschreibt sollte wissen was er tut und nicht danach Andere verantwortlich machen.


    Gruß Arno
    Arno,

    VOLLKOMMEN RICHTIG!

    ...darum musste der KNAUS-Händler das WoMo auch zurücknehmen.
    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

  10. #100
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    443

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wer aber nüchtern einen Kaufvertrag für solch ein Fahrzeug unterschreibt sollte wissen was er tut und nicht danach Andere verantwortlich machen.


    Gruß Arno
    ... und reihenweise in diversen Foren Threads eröffnen oder sich in fremde Threads einklinken um dort seine Polemik gegen die/seinen Hersteller zu verbreiten.

    Irgendwann kennen und wissen es alle ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Echtes Leergewicht Hymer EXSIS 414-T
    Von Romeo_2015 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 18:15
  2. Leergewicht Carado T4xx
    Von moppi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 09:49
  3. Masse im fahrbereiten Zustand oder Masse fahrfertig?
    Von Ralf_B im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 22:06
  4. Wohnmobil gemietet, schlechter Zustand, Rückerstattung?
    Von hirtengeld im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 07:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •