Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 142
  1. #71
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.042

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Vielleicht meldet sich der eine oder andere stille Mitleser doch auch einmal mutig und berichtet von seinen (Reise- / WoMo) Freuden ?

    Grüsse Jürgen
    Moin Jürgen,

    und das sollte der stille MItleser Deiner Meinung nach in dieser Rubrik machen?

    Dafür gibt es doch die Rubrik

    Die Plauderecke Themen / Beiträge Letzter Beitrag
    Hier könnt ihr euch über eure Hobbys und Erlebnisse austauschen. Für gesellschaftliche und politische Themen bitten wir einschlägige Foren zu nutzen.




    Da kann doch jeder rumschmökern, den die Technik- und Ausstattungs-Trööds nerven. Vor allem, muss dann ja nicht darin geschrieben werden, wenn's einen nervt - oder?

    Mir persönlich haben die technischen Diskusionen bereits einige gute Ideen zur Umsetzung gebracht und ich konnte noch ein paar Änderungen bei der Bestellung machen.
    z.B. Fahrradträger auf die Anhängerkupplung anstatt eines Heckträgers.
    So habe ich mit den schweren E-Bikes leichteres Beladen und ich brauche eh einen AHK-Träger für's Auto.
    (Danke noch mal an dieser Stelle, viel Geld gespart!)

    Diskusionen über "Sinn und Unsinn von Extras" oder "Braucht man oder braucht man nicht" sind so unnötig wie Zahnschmerzen und bringen einen so weit ein Paar Betonschuhe.

    Und @Jürgen: Bei meiner Zuladungsreserve überlege ich nun Vollluftfahrwerk UND hydraulische Hubstützen einbauen zu lassen........
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  2. #72
    Ist öfter hier   Avatar von sonnenscheinfahrer
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    77

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Thema: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Trügt mich mein Gefühl, oder gleiten hier die Beiträge gerade in eine "etwas andere Richtung"

    Ich finde den Anfang von Jan super, weil er den Entscheidungsweg darlegt - emotional und rechnerisch. Solche Beiträge können oder sollten einem Neueinsteiger oder auch langjährige WoMo-Fahrer vor einer Falscheinschätzung und einem Fehlkauf mit entsprechenden Einschränkungen oder der totalen Nichtnutzung schützen.

    Die größten FALLEN hier sind die Verkaufsprospekte, Preislisten, Konfigurationsrechner und schlußendlich der (Fach)Verkäufer der WoMo-Hersteller!

    Mich würde mal eine Umfrage interessieren, wie viele der hier ursprünglich gekauften 3,5 to aufgelastet wurden.

    Gehen wir von 3 Gruppen aus:

    a) Die Gewichtsfucher - "Ich kann rechnen, wiege jede Socke, habe aber NULL Einschränkungen für mich"

    b) Die Überlader - "Mein Fahrwerk kann ja viel mehr - und das bisschen ... ich kann das schon verantworten"

    c) Die Schweiger - "Oh - war doch etwas blauäugig von mir - dann hab ich halt nachher ZWANGSLÄUFIG aufgelastet - aber über meinen Fehler schweige ich mal"

    OK - hier haben sich einige GOTTSEIDANK geoutet und ihre Auflastung beschrieben - aber die schweigende Mehrheit hier ist wohl still!

    Klar, denn du bekommst gleich die ganze Breitseite der BESSERWISSER
    - "Wer rechnen kann ist klar im Vorteil"
    - "Ich bin ja ein MÜNDIGER Bürger - selber schuld - jammern hier bringt Nicht"
    - "ICH HABS RICHTIG GEMACHT!"
    - ...


    Was mir fehlt sind Beladungsrechner - die auch die Achsgewichte berücksichtigen.

    Ein praxisnahe Gewichtsnennung für die reisenden Personen, und für die mitzuführende Ausrüstung - die von der EU geregelten Vorgaben gehen HIER absolut an der Realität vorbei - UND DAS NUTZT DIE GESAMTE BRANCHE VOLL FÜR SICH AUS - und das mit Erfolg.

    Mit einer solchen (voraussichtlichen) Gewichtsprotokoll sollte jeder seinen Verkauf angehen und den Verkäufer damit konfrontieren.


    Hat einer von euch schon mal eine Angabe in einem Herstellerkatalog über die tatsächliche Massenbelastung einer VA oder HA gesehen (also WIEVIEL KG kann ich denn hier noch zuladen), oder VERBINDLICH erfragen können? (Ich frage immer und dann )

    Lasst uns daran mal arbeiten
    Grüße vom Tegernsee

    Ulrich

    Wie Leute dich behandeln ist deren Karma. Wie du darauf reagierst ist dein Karma.​

  3. #73
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    173

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass im LKW Überholverbot ein 6m Mobil beim Überholen auffällt.
    ........
    Und bei Gewichtskontrollen hab ich die Nase aber ganz weit vorn
    So überschreitet tw. halt jede Fraktion die Grenzen.
    So what.

    Gruss
    Henk
    Alles, was ich derzeit habe, ist sinnvoll und nützlich. Was juckt mich mein Geschwätz von gestern.

  4. #74
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Die größte Gruppe wird d) sein, fährt ständig mit 4,x t. rum, wurde noch nie kontrolliert (bei der Kontrolldichte) und hat sich für das Thema nach der Aussage des Händlers "Der 7,5m geht locker mit 3,5to." nicht mehr interessiert.
    Trifft man oft auch mit PKW am Baumarkt, Anhängerkupplung mit Bodenkontakt nach Kombi vollladen
    Gruß, Stefan

  5. #75
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    da sagte Mark Twain: "Das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen"
    Gruß Thomas

  6. #76
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    833

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Was mir fehlt sind Beladungsrechner - die auch die Achsgewichte berücksichtigen.
    Ein praxisnahe Gewichtsnennung für die reisenden Personen, und für die mitzuführende Ausrüstung - die von der EU geregelten Vorgaben gehen HIER absolut an der Realität vorbei - UND DAS NUTZT DIE GESAMTE BRANCHE VOLL FÜR SICH AUS - und das mit Erfolg.
    Mit einer solchen (voraussichtlichen) Gewichtsprotokoll sollte jeder seinen Verkauf angehen und den Verkäufer damit konfrontieren.
    Ulrich - gehe mal auf diese Seite und scrowl ganz runter. O.k. da ist jetzt keine Verteilung auf die Achsen dabei aber die erlaubten 1850/2000 kg haben wir auf der Waage nie erreicht. Garage darf 350kg tragen.
    Ich hab so viel gerechnet und einzeln abgewogen und am Ende sagte mir das Wiegeprotokoll: Was willst du eigentlich - geht doch locker!

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  7. #77
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Spaetzlerin
    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    29

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Die größte Gruppe wird d) sein, fährt ständig mit 4,x t. rum, wurde noch nie kontrolliert (bei der Kontrolldichte) und hat sich für das Thema nach der Aussage des Händlers "Der 7,5m geht locker mit 3,5to." nicht mehr interessiert.
    Wir waren letztens bei einem Händler (Fahrzeug kam dann aber doch nicht in Frage), da antwortete der Verkäufer auf meine vorsichtige Gewichtsüberlegung genau so: "Ich überlade grundsätzlich, macht doch jeder so!".

    (Nein, ich verrate nicht, wer das war).

    Ansonsten lese ich hier immer noch sehr interessiert mit, danke euch allen.

    Grüße, Sylvia

  8. #78
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.042

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Freunde gurken nur an Nord- und Ostsee rum, und dann über Landstraßen.
    Die werden bestimmt nie kontrolliert und können überladen fahren (wenn nicht gerade offensichtlich der Auspuff auf der Straße schleift!).

    Vor der Brücke nach Fehmarn wäre ich da schon vorsichtiger, da wird in den Sommermonaten ofter mal die mobile Waage aufgebaut.

    Und es kommt ja immer auf die Stafen an und was mir eine Überladung im schlimmsten Fall einbringt - auch in Hinsicht des Versicherungsschutzes im Falle eines Unfalls!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  9. #79
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Wieso was hat das Überladen mit dem Versicherungsschutz zu tun?

  10. #80
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.042

    Standard AW: Leergewicht, Gesamtgewicht, Masse im fahrbereitem Zustand --> ein Rechenbeispiel

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Wieso was hat das Überladen mit dem Versicherungsschutz zu tun?
    Dass sich das Fahr- und Bremsverhalten bei Überladung negativ verändert ist weithin belegt.
    Dass Wohnmobile oft überladen fahren ist auch kein Geheimnis.
    Selbst bei voll beladenen Firmenfahrzeugen wird dies bei einem Unfall geprüft, ob eine Überladung vorliegt. Wenn ja, dann zahlst du schön selber.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

Seite 8 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Echtes Leergewicht Hymer EXSIS 414-T
    Von Romeo_2015 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 18:15
  2. Leergewicht Carado T4xx
    Von moppi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 09:49
  3. Masse im fahrbereiten Zustand oder Masse fahrfertig?
    Von Ralf_B im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 22:06
  4. Wohnmobil gemietet, schlechter Zustand, Rückerstattung?
    Von hirtengeld im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 07:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •