Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    454

    Standard Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Wir haben den Ablasshahn für das Grauwasser auf der Fahrerseite hinter dem Hinterrad. Je nachdem wie die Entsorgungsstation angelegt ist, lässt sich unser Tank nicht vollständig entleeren, es bleiben oft ein paar Liter zurück. Mich stört das nicht gross, spätestens Zuhause auf dem Garagenplatz kann ich vollständig entleeren. Mir ist auf der letzten Reise aufgefallen, dass auch andere Wohnmobilisten dieses Problem haben, und es folgendermassen lösen: Sie lassen den Abwassertank geöffnet und lassen das Wasser beim wegfahren auf die Strasse laufen
    Habt ihr auch dieses Problem? Wie löst ihr das? Was denkt ihr über die Grauwasser Verteiler?

    LG aus CH, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    926

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Huhu Markus,

    das geht gar nicht, das Grauwasser während der Fahrt los zu werden.
    Habe ich aber auch schon oft gesehen, dass ewig lange Spuren nach der Entleerungsstation auf der Straße gezogen werden.
    Ich habe das auch schon sehr oft auf der Autobahn (hauptsächlich bei unseren niederländischen Nachbarn) beobachtet, dass die sogar wohl das gesamt Grauwasser während der Fahrt "centiliterweise" abtropfen lassen.

    Wenn ich ganz entleeren will, muss ich halt mal auf Keile fahren, wenn mein Tank eine vollständige Entleerung in normalem Stand nicht hergibt.

    Noch ein Vorteil einer Vollluftfederung. Da kannst du dann das Fahrzeug entsprehchend über die Federwege absenken.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  3. #3
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    40

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Ich stelle unseren mit den Hubstützen schräg damit alles abläuft.
    Beim Grauwasser ist es mir ja noch egal ob was zurück bleibt, aber der Schwarzwassertank muss leer werden, damit auch der Schlamm raus kommt.
    Concorde Cruiser 840 RRL

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.265

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Zitat Zitat von brushcamp Beitrag anzeigen
    Sie lassen den Abwassertank geöffnet und lassen das Wasser beim wegfahren auf die Strasse laufen
    Habt ihr auch dieses Problem?
    Wenn ich mit dem Motorrad hinter so einem Womo herfahre, dann fährt das ohne Außenspiegel weiter. Grauwasser enthält Seife und Shampoo, beste Bedingungen für einen Abstieg in voller Fahrt.
    Liebe Grüße, Peter


  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    197

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Das ist ein NOGO!
    Leider schon oft gesehen. Spricht man den Betroffenen an, kommen nur blöde Antworten. Ich denke, unabhängig von der Verschmutzung denken die einfach nicht drüber nach. Habe ich da gerade jemanden erwischt? Sorry, musste geschrieben werden.
    Ich selber entleeren so weit es geht. An einigen Stellplätzen gibt es sehr gut Lösungen ohne Keile oder Hubstützen. Ich habe Bad Waldsee gerade positiv im Kopf.
    Die "Inkontinenz" schlägt sich wieder auf die ganze Innung nieder.
    Schöne Grüße aus Bremen
    Achim

  6. #6
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.318

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Mir ist es gleichgültig, ob 1 - 2 Liter drin bleiben. Die werden ständig ausgetauscht. Wenn die im Winter einfrieren, macht das auch nichts.


    Gruß

    Frank

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.588

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Zitat Zitat von lecter07 Beitrag anzeigen
    aber der Schwarzwassertank muss leer werden, damit auch der Schlamm raus kommt.
    Habe keinen Schlamm im Schwarztank......liegt vielleicht am Ammovit?
    Gruß Thomas

  8. #8
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Leider muss ich gestehen, daß mit das auch schon öfters passiert ist. Bei uns liegt der Ablasshahn innen unter einer Bilgenklappe. Ideal würde es piepsen wenn der Motor gestartet wird (D+) und der Hahn noch offen ist. Aber sicher zu aufwendig?

    Den Ablasshahn öffne ich immer als Erstes, danach steige ich, mit Münzen bewaffnet, aus um die anderen Dinge (z.B. Toilette, Frischwasser) zu erledigen.

    Meist steht dann schon mindestens ein Wohnmobil dahinter und wartet ungeduldig. Also springt man, wenn fertig, schnell rein und fährt runter von der Entsorgung um dem nächsten Platz zu machen. Durch den Ruck läuft dann das Restwasser über den Platz. Es gibt nette Mitfahrer, die einen direkt darauf Aufmerksam machen. Aber oft merkt man es erst auf dem nächsten Platz, daß der Hahn noch offen ist.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.121

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Da sprechen mal wieder die deutschen Bedenkenträger und Besserwisser!
    Wenn ich von der V/E wegfahre ziehe ich auch jedes dritte-vierte mal eine meterlange Spur hinter mir her!
    Aber Leute, nicht alles ist Grauwasser! Wenn ich meinen Wassertank auffülle, dann immer randvoll. Mein Auto ist auch noch mit vollen Wassertank für die Straßenverkehrsordnung zulässig. Das heißt, in den ersten Kurven gibts eine kleine (Frisch)-Wasserspur. Und so ein bauernschlauer Moppedfahrer weiß dann genau, daß dies Abwasser ist und schlägt den Außenspiegel ab. Was für geistig verkümmerte Kollegen sind hier unterwegs?
    ...gelöscht...


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    762

    Standard AW: Vollständiges Entleeren des Abwassertanks

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich von der V/E wegfahre ziehe ich auch jedes dritte-vierte mal eine meterlange Spur hinter mir her!
    Aber Leute, nicht alles ist Grauwasser! ...
    Richtig! Ist bei uns mit voll gefülltem Wassertank, wenn ich beim Befüllen nicht rechtzeitig abstelle, ebenso. Und je nach Beschaffenheit und Ausstattung des Bodeneinlasses - da gibt es mittlerweile immer mehr mit so einer Art "Bodendusche" - spritzt es bei uns auch schon mal an die Plastikschürzen und tropft dann beim Weiterfahren munter von dort weiter.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entleeren der Membrandruckwasserpumpe
    Von erniebernie im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2019, 14:13
  2. Tauchpumpe entleeren vor dem Winter
    Von billy1707 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2018, 22:08
  3. Wie Druckpumpe und Wasserleitungen komplett entleeren ?
    Von womofan im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.10.2016, 20:12
  4. Undichter Verschluß des Abwassertanks
    Von Ebbi im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 23:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •