Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.363

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Zitat Zitat von Aycliff Beitrag anzeigen
    Und noch eine Information war hochinteressant: Fiat wird zukünftig im Ducato die Aufbaubatterien nicht mehr von der Lichtmaschine laden . Das läßt sich allerdings durch ein Zusatzteil umgehen.
    Aycliff

    Damit wir Fiat ja ein "Elektro-Auto" das immer mal wieder an Landstrom muss.......
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  2. #12
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Da bin ich mal gespannt wie teuer das alles wird.
    Zu viel darf Fiat nicht, dann gehen immer zu VW, Benz und den Schwestermodellen von Fiat
    Gruß Marko

  3. #13
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    830

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Ist auch schon was zum Mehrgewicht bekannt? AB-Tank und Booster werden im gewichtssensiblen 3,5t-Bereich schwer zu kompensieren sein. Von einem schweren Wandlerautomaten rede ich erst mal gar nicht.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Naja, der Ducato ist ja immer noch trotz seiner Breite beim Gewicht gut. Und Booster und evtl. Automatik brauchst Du auch zumindest bei VW und Mercedes, also sieht da nur der Ducato 6d temp schlecht im Vergleich zum alten 6b aus. In Summe werden das ja auch keine 100kg, eher die Hälfte sein. Vermutung war ja auch, dass der Dieseltank kleiner wird, vielleicht 75 statt wie bisher 90l...

    Warum wird der Thread eigentlich nicht an den gehängt? Ist ja wieder mal doppelt...
    Gruß, Stefan

  5. #15
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    830

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Booster und evtl. Automatik brauchst Du auch zumindest bei VW und Mercedes, also sieht da nur der Ducato 6d temp schlecht im Vergleich zum alten 6b aus.In Summe werden das ja auch keine 100kg, eher die Hälfte sein.
    Zumindest ich brauch keine Automatik. Hab mir das im PKW eingebildet haben zu müssen - hat sich nicht rentiert. Dass fast alle für 3,5t konzipierten Reisemobile auf Duc basieren, hat (hatte?) schon seine Gründe. 50 - 100 kg oben drauf sind eine Menge. Es war aber klar, dass 6d(temp) nicht anders machbar ist.
    Ich bin fürwahr keiner, der sich moderner Technik verschließt, schon gar nicht wenn sie der Umwelt nützt. Wir haben aber inzwischen einen Punkt erreicht, an dem wir mit der Abgasnachbehandlung unsere Motoren immer weiter zuschnüren und die Technik dafür die Autos immer schwerer macht. Dann wundern wir uns über den damit einhergehenden Mehrverbrauch an Sprit und steigende CO2-Emissionen.
    Es mag ein Verkäufertrick gewesen sein als wir unseren Hymer konfiguriert haben, denn ursprünglich wollten wir uns mit 130PS bescheiden. Da kam von unserem Freundlichen das Argument, dass das früher schon ausreichend war. Mit den neuen Abgasnormen wäre die Leistung der neuen, damals 6b 130 PS-Motoren spürbar schlechter. Also wurde es die 150 PS-Version. Dass die neue Generation (auf dem Papier) 10 PS mehr hat, wird nicht nur sportliche Gründe haben.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    387

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Hallo,
    ich denke, dass der Motor mit ein Starter Generator aufgebaut wird.

    Gruß Rolf

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Zitat Zitat von sahra Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich denke, dass der Motor mit ein Starter Generator aufgebaut wird.

    Gruß Rolf
    Glaube ich nicht, das hat doch kaum ein PKW. Die Probleme mit dem Laden der Aufbaubatterie hatten bisher eigentlich alle Euro6 Wohnmobile, nur Fiat/Citroen hat da irgendwie getrickst und das bei dem 6b nicht umgesetzt. Es würde mich aber wundern, wenn gerade Fiat als Nr.1 Wohnmobilbasis da keine Lösung parat hätte, das kann dann der Aufbauhersteller sicher einfach auskodiert bestellen. Oder er baut halt in den EBL einen Booster ein, das wird die im Einkauf eine kleine zweistellige Eurosumme kosten und wiegt im EBL integriert kein kg..., dass es sowas eh noch nicht gibt...
    Gruß, Stefan

  8. #18
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.361

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Glaube ich nicht, das hat doch kaum ein PKW. Die Probleme mit dem Laden der Aufbaubatterie hatten bisher eigentlich alle Euro6 Wohnmobile, nur Fiat/Citroen hat da irgendwie getrickst und das bei dem 6b nicht umgesetzt. Es würde mich aber wundern, wenn gerade Fiat als Nr.1 Wohnmobilbasis da keine Lösung parat hätte, das kann dann der Aufbauhersteller sicher einfach auskodiert bestellen. Oder er baut halt in den EBL einen Booster ein, das wird die im Einkauf eine kleine zweistellige Eurosumme kosten und wiegt im EBL integriert kein kg..., dass es sowas eh noch nicht gibt...
    Ich glaube an die Boosterlösung. Weglassen des LiMa-Managements geht nicht, dann stimmt die Schadstoffklasse nicht mehr. Booster ist eleganter, denn es ändert nichts an der Grundkonfiguration.


    Gruß

    Frank

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato

    Hier übrigens ein alter PM Artikel dazu, damals schrieb Fiat:
    „Wir haben uns bei der Umstellung auf Euro-6-Motoren beim Ducato ganz bewusst gegen eine intelligente Lichtmaschine entschieden“

    Messungen von Hymer an Fahrzeugen der ML-T-Baureihe belegen ebenfalls diese Effekte.„Wir bauen seit Modelljahr 2017 darum serienmäßig Ladebooster in alle Modelle auf Mercedes Sprinter ein – für ältere gibt es ein Nachrüstkit“, erklärt Geschäftsführer Bernhard Kibler.

    Also alles kein Problem...
    Gruß, Stefan

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Iveco Daily 2020
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2019, 11:56
  2. Nahverkehr in Luxemburg ab 1.1.2020 kostenlos
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 08:28
  3. Baujahr und Modelljahr
    Von Vilm im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 09:46
  4. Hymer - modelljahr 2016
    Von Guenni2 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 12:37
  5. Wohnmobil 2020 - Wünsche, Trends
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 07:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •