Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
Vorsicht, jetzt werde drei Dinge vermischt:

Der Ducato hatte von 2008-14 das Problem mit schlechter Abdichtung und den zu klein dimensionierten Wasserabläufen unter der Frontscheibe, betroffen sind nur die mit Original Fahrerhaus, also keine Vollintegrierten! Ab 2014 hat der zum einen Riesenabläufe und auch noch eine Abdeckung am Motor, selbst wenn da was runterläuft sammelt es sich nicht mehr in der "Wanne" und flutet die Injektoren auf Dauer. Das war ja das eigentliche Problem, dass die Oberseite des Motors wie eine Wanne das Wasser wochenlang hielt.

Das in #72 beschriebene ist ähnlich aber wohl speziell bei den Carado/Sunlight VI, die haben wohl an der Abdichtung zum Motorraum gespart? Solange das Wasser aber nicht tagelang irgendwo steht ist das denke ich unkritisch, bei jedem Auto ist der Motorraum nach einer Regenfahrt feucht... Die Abdeckung über dem Motor wird er ja haben, also kann das mit der Wanne und Injektoren nicht mehr passieren...

Das dritte ist das Injektorenthema beim alten Transit, wie kommt man da drauf, Ducato!
Alles richtig, aber eine kleine "Injektorenergänzung" gibts in diesem Zusammenhang auch beim Ducato schon. Eben durch diesen dauernden Wasserstand im Bereich des Zylinderkopfes hat es bei ggf. notwendigen Wechel der Injektoren eine ganze Reihe von Fällen gegeben, bei denen die Injektorengewinde durch das Wasser derart festgerostet waren, das nur Gewalt beim Rausschrauben geholfen hat, die allerdings dem Gewinde mächtig geschadet hat. Zusätzlich zum Injektorenwechsel war dann eine etwas teurere Zylinderkopfreparatur die Folge. Das Wasser hat zwar dem Injektor nicht direkt geschadet, seinen Wechsel aber erheblich verteuert.

Seit der neuen Wasserablaufführung im oder vor dem Motorraum ist das Thema offenbar Geschichte.

Tom