Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Sicher reisen

  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    468

    Standard AW: Sicher reisen

    Such Dir entlang der geplanten Route schon mal einige in Frage kommende Stellplätze heraus, das erleichtert die Planung unterwegs. In jedem Dorf ist ein Sportplatz, Friedhof, oder Freibad und die haben alle Parkplätze die nachts frei sind. Zum Thema Türsicherung in deinem Kastenwagen findest du im Internet viele Tipps die so gut wie kein Geld kosten.
    Liebe Grüße Terry

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    955

    Standard AW: Sicher reisen

    Es ist eigentlich schon alles geschrieben worden, wir fahren auch meist am Abend los, entspanntes fahren, viel weniger Verkehr.
    Dann fahre ich so lange bis mir fast die Augen zu fallen, die nächste Abfahrt runter (Wenn es nicht gerade ne Großstadt ist, dann muß man etwas vorplanen um nicht genau dann z.B. in oder um Lyon zu sein)
    Innerhalb der nächsten km findet sich meist etwas, 10 Minuten reichten meist aus.
    Nächsten morgen ist dann das Frühstück auch viel netter als auf der Autobahn.
    Gut, man verliert ein paar Minuten, aber wen juckts, im Urlaub?? Kein Problem. Und man sieht dann schon wieder mehr von der Landschaft etc
    Ich persönlich würde nur im äußersten Notfall auf der AB übernachten, nicht primär wegen der Überfallgefahr, sondern weil es einfach K.cke ist.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Sicher reisen

    Wenn du gegen Abend in Schleswig Holstein los fährst, bist du bei normaler Fahrt (100-110km/h) gegen 1-2 Uhr im Bereich Baden-Württemberg.
    Hier gibt es überall genügend Stellplätze nahe der Autobahn und trotzdem ruhig gelegen.
    Beispiel: Wenn du über Stuttgart fährst und Richtung A8 München, bietet sich der SP Nürtingen an. Er ist wenige Minuten von der A8 entfernt, es hat immer Platz, er liegt halbwegs ruhig am Neckar und ist sicher. Die paar km von der A8 nach Nürtingen führt eine Schnellstraße, du bist in ca. 5 Minuten dort. Von dort aus sind es dann noch ca. 4-5 Stunden bis nach Norditalien.

    Und so dürfte es überall im Bereich Baden-Württemberg/Bayern sein.
    Erholung und übernachten auf der AB passen nicht zusammen!

    Warnung vorm Rasthof Sindelfingen! Dort wurde schon öfters in WoMos eingebrochen.
    Geändert von raidy (03.05.2019 um 20:07 Uhr)

  4. #14
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.296

    Standard AW: Sicher reisen

    Übernachten auf einem Autobahnrastplatz kommt für uns nicht in Frage. Weniger wg. Sicherheitsbedenken (aber auch) als wg. des Betriebs der dort herrscht.

    Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, uns vorab ein paar Stellplätze, etwas von der Autobahn entfernt, am Weg auszusuchen, die wir, je nach dem, wie gut wir vorwärtskommen, anfahren können. Letzte Nacht noch waren wir auf einem tollen Stellplatz in der Nähe von Verdun (natürlich nix für Dich auf Deiner Fahrt nach Norditalien). Völlig ruhig im Wald gelegen und 5 km von der Autobahn. Die Nacht dort war Erholung pur.

    Freistehen geht auch. An Friedhöfen in kleinen Orten ist ein guter Tipp.

    Für Dich für die erste Übernachtung mal ein Vorschlag:

    https://www.dieweltenbummler.de/wohn...z-nordkirchen/

    Der ist kurz vorm Kamener Kreuz und nur ungefähr 15 Minuten von der A1 entfernt. Zu befahren ohne Schranke.


    Gruß

    Frank

    PS: Nur eine Idee und wie ich es machen würde. Ihr müsst selbst entscheiden.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Sicher reisen

    Ich denke, aus dem zentralen SH wird man vermutlich die A 7 in Richtung Süden nehmen. Die Erste Entscheidung also daher, so meine Überlegung, evtl über Schweinfurt, grobe Richtung München, oder der A 7 weiterfolgen bis ca. Feuchtwangen.( setzt man Kiel als Startpkt. und Feuchtwangen als Endpunkt der ersten Etappe, so ergibt sich eine Strecke von ca. 700 km) . In beiden Fällen ergibt sich so eine ca. Fahrzeit von etwa 7 Stunden.

    Ich würde empfehlen, nicht auf Park- bzw. Rastplätzen direkt an der AB( bzw. zur AB gehörend) parken. Die Plätze würde ich nicht wegen Eigengefährdung meiden wollen, sondern eher den Profis freihalten wollen. Die haben Stress genug, ihre Pausen- und Ruhezeiten nicht in Auffahrten zu Parkplätzen sondern auf denen zu verbringen.

    Daher bin ich ganz bei "Terry" , Übernachtungsplätze in AB-Nähe findet man immer. Vll. fixt die gefundene Übernachtungs- Region einen ja so an, dass man sie mal für einen gesonderten Urlaub bereisen möchte.

    "Böse Buben" kann es immer und überall geben, daraus aber eine generelle Gefähdung für sich zu sehen, hindert nur den Genuss, mit einem "rollenden Hotelzimmer" unterwegs zu sein.

    Viel Spaß bei Eurer Reise!
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    472

    Standard AW: Sicher reisen

    Wir nutzen wenn es um Strecke machen geht immer die BAB Rast und Parkplätze,
    so weit wie möglich weg vom Trubel und Bahn, hinterste Ecken.
    Selbst bei offen stehender Türe wegen Hitzewelle hatten wir nie auch nur den Versuch eines "Besuches".
    Wenn man die paar handvoll dokumentierten Vorfälle auf die Anzahl solcher Übernachtungen betrachtet,
    ist es wohl noch sicherer als Fliegen oder der berühmte Ziegel vom Dach.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    197

    Standard AW: Sicher reisen

    Wir fahren zum Überlegen immer von der Autobahn ab. Unsere Zwischenstation ist gerne Kürzungen. Der Stellplatz kann 24 Stunden angefahren werden und liegt direkt an Main.
    Schöne Grüße aus Bremen
    Achim

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.05.2018, 10:20
  2. Sicher ist sicher
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 06:22
  3. Stellplatz Calais Hafen sicher?
    Von smurfette im Forum Fähren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 11:24
  4. Reisemobile sicher fahren!
    Von mattze im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 23:11
  5. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •