Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    62

    Standard Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Wir wollen uns einen Kastenwagen kaufen und die 6,40m Varianten mit Hochdach haben wir uns bereits abgeschminkt, da wir das zulässige Gesamtgewicht mit Sportausrüstung und Hund vermutlich reißen würden.

    Jetzt lese ich bei promobil wieder einen Bericht in dem ein Kastenwagen mit 3050kg (+/- 5% Toleranz) für eine vierköpfige Familie empfohlen wird.
    Zusätzlich wird noch der Große Stauraum hervorgehoben, "....Grill, Surfbrett, Tauchausrüstung – alles kann mit."
    https://www.promobil.de/premiere-kna...iabel-camping/

    Promobil erwähnt nicht mit einem Wort, dass man dabei aufpassen muss unter 3500kg zu bleiben.

    Wir geht das zusammen?
    Machen wir uns zu viele Gedanken und im Betrieb interessiert das Gewicht niemanden mehr?

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Zitat Zitat von apus Beitrag anzeigen
    Promobil erwähnt nicht mit einem Wort, dass man dabei aufpassen muss unter 3500kg zu bleiben.
    Schreib doch einen Leserbrief und frag sie!
    Liebe Grüße, Peter


  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.827

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Hast du schon mal Werbung gesehen und die Werbeversprechen hinterfragt?
    Denk nur an die Werbung von Caravaning.de und Konsorten, die versprechen dir Freiheit pur (vor dem Kauf)
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Zitat Zitat von apus Beitrag anzeigen
    Promobil erwähnt nicht mit einem Wort, dass man dabei aufpassen muss unter 3500kg zu bleiben.
    Das fällt mir auch immer wieder mal auf. Wobei bei den "richtigen" Testberichten durchaus die verbleibende Zuladung auch kritisch vermerkt wird.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  5. #5
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.237

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Zitat Zitat von apus Beitrag anzeigen
    ...
    Promobil erwähnt nicht mit einem Wort, dass man dabei aufpassen muss unter 3500kg zu bleiben.
    ...
    Das sehe ich nicht als deren Aufgabe.

    Mich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und der von Herstellern gebotenen Voraussetzungen legal zu bewegen, ist meine Aufgabe. Woher soll z.B. ProMobil bzw. ein Hersteller wissen, wieviel ich insgesamt zuladen will?

    In fast jedem Konfigurator kann ich errechnen (mit +/- 5% Toleranz), wieviel Zuladung mir bei "meinem" Mobil bleibt. Ich komme damit klar und brauche niemanden, der mich dabei mahnend unterstützt.

    Gruß

    Frank

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    606

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Sehe ich genauso.

    Die für das Grundfahrzeug ausgewiesenen 450 Kg. Zuladung sind doch gar nicht so schlecht. für son langes und hohes Ding, insbesondere, wenn man bedenkt, das in den 3.050 Kg der Fahrer mit 75 Kg, 20 Liter Wasser und der gefüllte Boiler, eine gefüllte Alugasflasche und ein zu 90 % gefüllter Dieseltank bereits enthalten ist.

    Kg.

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.12.2017
    Ort
    am Wasser
    Beiträge
    320

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    na dann pack mal noch 3 Leute dazu plus Gepäck, Vorräte etc. Tschüß 3,5t. Da geht es dir dann so wie Freunden von uns mit ihrem KaWa, der beim 1. TÜV durchgefallen ist weil die Blattfedern schon negativ gingen, musste dann Luftfederung nachrüsten.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.237

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    na dann pack mal noch 3 Leute dazu plus Gepäck, Vorräte etc. Tschüß 3,5t. Da geht es dir dann so wie Freunden von uns mit ihrem KaWa, der beim 1. TÜV durchgefallen ist weil die Blattfedern schon negativ gingen, musste dann Luftfederung nachrüsten.
    ......und das kommt dann ganz plötzlich, unangekündigt und ohne daß das jemand ahnen kann, weil einen niemand mit der Nase drauf stösst, daß 3,5t nur 3,5t sind, daß es Fahrzeugwaagen gibt und daß man für die eigene Ignoranz selbst zuständig ist?


    Gruß

    Frank

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von erniebernie
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Kreis BB
    Beiträge
    322

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Hallo Frank,
    ist dir eigentlich schon mal in den Sinn gekommen, das eine Zeitschrift wie die o.g. auf eine Art Aufklärungscharakter hat. Denn diese wird u.A auch von „ sog. Unwissenden“ gelesen.
    Da macht es schon Sinn, wenn eine Zeitschrift zumindest annähernd eine kritische Bemerkung dazu äußert.
    Aber das war ja kein richtiger Testbericht, sondern nur ein ????
    Daraus ergäbe sich für mich die Frage : Wozu kauf ich eine solche Zeitschrift überhaupt. Ach ja, es gibt ja auch noch die schönen bunten Bilder.

    Bernhard
    Nett kann ich auch, bringt aber nix

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    606

    Standard AW: Zulässiges Gesamtgewicht egal!?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    na dann pack mal noch 3 Leute dazu plus Gepäck, Vorräte etc. Tschüß 3,5t. Da geht es dir dann so wie Freunden von uns mit ihrem KaWa, der beim 1. TÜV durchgefallen ist weil die Blattfedern schon negativ gingen, musste dann Luftfederung nachrüsten.
    genau, dann packe ich mein Wohnmobil das fahrbereit 3050 Kilo wiegt, und zwar packe ich ein:

    die Ehefrau = 56 Kilo
    die Enkelkinder = 80 Kilo zusammen (42 und 38 Kilo)
    Wassertank voll = 80 Kilo
    20 Kilo für Jeden Mitfahrer = 80 Kilo
    4 Fahrräder incl. Trger = 100 Kilo
    Lebensmittel und Getränke = 50 Kilo

    macht insgesamt, beladen, dann 3496,- und da ich nur 69 Kilo wiege habe ich am Ende sogar nur 3490,- und darf noch 10 Kilo Urlaubslekture und Laptop etc. Mitnehmen.

    Wäre diese Beladungssituation wirklich so unrealistisch??

    Muss der Hersteller und der Tester wirklich immer von 4 schwer übergewichtigen Mitfahrern ausgehen?

    Tom

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 21:11
  2. Auflastung Sprinter 519 bis 6.500 kg Gesamtgewicht ?
    Von auflastung im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 13:45
  3. Führerschein Klasse B bis 4,25 t zul. Gesamtgewicht?
    Von Ralf_B im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 19:20
  4. falsche gesamtgewicht im fahrzeugbrief bzw. brsochüre
    Von whizkid im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 15:11
  5. Zulässiges Gesamtgewicht
    Von Burkhardt im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •