Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Okay, so ein Teil habe ich nicht, aber bestimmt ein Bekannter ��
    Danke nochmal für den Tipp!

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    261

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Da ist garantiert ein Kabel auf der falschen Seite vom Shunt angeschlossen, und schon zeigt der Computer eine Entladung statt eine Ladung an.

  3. #13
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Da ist garantiert ein Kabel auf der falschen Seite vom Shunt angeschlossen, und schon zeigt der Computer eine Entladung statt eine Ladung an.
    Das kann es nicht sein, schon geprüft. Wenn 220V anliegen zeigt der Monitor korrekt die Plusladung an.

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    261

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Also wenn ich das richtig verstanden habe ist also das Ladegerät im Fahrzeug drin geblieben und zusätzlich wurde eine Booster/Ladekombi verbaut?
    Gehen denn jetzt 2 Ladekabel zur Batterie, also einer vom EBL und einer von der Boosterkombi?

  5. #15
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Das ist genau die Frage bzw. der Verdacht.
    Miss alle roten Leitungen an der Aufbaubatt wie oben beschrieben mit einem Zangenampermeter.
    Ich tendier auch zum Verdrahtungsfehler.

    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Habe jetzt nochmal die Leitungen zwischen Aufbaubatterie und EBL geprüft. Es gibt definitiv nur eine direkte Leitung von EBL zur Aufbaubatterie, die ich unterbrochen und den Booster nach Schaltplan zwischengebaut habe. Der Booster schaltet sich auch nur ein, wenn der Motor läuft, also wie es sein soll. Aber von der Aufbaubatterie geht noch eine dickere Plusleitung ab, die über einen Schalter unterbrochen werden kann. Wenn ich diesen Schalter ausschalte, hat der EBL auch keinen Strom mehr, obwohl dieses Kabel nicht direkt zum EBL läuft. Ich kann leider nicht sehen, wo es hinläuft. (im doppelten Boden verbaut) Dann wird auch bei laufenden Motor kein Strom mehr entzogen. Am EBL geht aber noch ein Pluskabel B1 ab, das laut Anleitung zur Starterbatterie (zur Aufladung, wenn 220V angeschlossen sind) gehen müsste. Das hat auch nur Strom, wenn der Motor an ist. Daher gehe ich davon aus, dass diese beiden Kabel außerhalb des EBL irgendwie über die Starterbatterie verbunden sein müssen. Dafür spricht auch, dass bei laufenden Motor sowohl an dem Kabel B1 und B2 (Leitung zur Aufbaubatterie) die gleiche Spannung anliegt. Ich vermute da liegt der Fehler. Könnte das sein?

    Danke und LG
    Thomas

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das richtig verstanden habe ist also das Ladegerät im Fahrzeug drin geblieben und zusätzlich wurde eine Booster/Ladekombi verbaut?
    Gehen denn jetzt 2 Ladekabel zur Batterie, also einer vom EBL und einer von der Boosterkombi?
    Nein, den Originallader habe ich entfernt. Das Ladekabel, das aus dem alten Lader kam, wird nicht mehr benutzt.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    928

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Funktioniert jetzt dein Trennrelais noch sinnvoll richtig, bzw. ist es im Boosterbetrieb nun offen ?
    Sind Sensleitungen vom EBL mit dem Booster verdrahtet?
    Kannst du ausschließen, dass Strom von der Aufbaubatt zur Starterbatt im Boosterbetrieb zurückfließen?
    Büttner gibt mehrer Verschaltungsmöglichkeiten an. Welche hast du gewählt?

    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  8. #18
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Hallo.
    Schreibe die Leute von büttner an die können ďir helfen, bei der cbe ist es anders als bei einer Anlage von schau, habe leider die unterlagen zu hause bin derzeit auf Tour


    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  9. #19
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Funktioniert jetzt dein Trennrelais noch sinnvoll richtig, bzw. ist es im Boosterbetrieb nun offen ?
    Sind Sensleitungen vom EBL mit dem Booster verdrahtet?
    Kannst du ausschließen, dass Strom von der Aufbaubatt zur Starterbatt im Boosterbetrieb zurückfließen?
    Büttner gibt mehrer Verschaltungsmöglichkeiten an. Welche hast du gewählt?

    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Ich werde mir am Samstag mit einem befreundeten Elektriker genau diese Dinge anschauen. Ich vermute tatsächlich, dass Strom von der Aufbaubatterie zur Starterbatterie zurückfließt.

    Ich schreibe das Ergebnis mal.

    Danke Euch nochmal!

    Thomas

  10. #20
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Ladebooster endlädt Aufbaubatterie statt sie aufzuladen

    Hallo nochmal,

    Fehler gefunden! Es war einfach nur eine kaputte Sicherung in der Leitung zwischen der Starterbatterie und dem EBL. Fast schon peinlich... Hatten wir nicht bemerkt, weil bei laufendem Motor immer Spannung auf dem Anschluss der Starterbatterie am EBL hatte. Aber die kam aus der Aufbaubatterie. Ich hatte das Womo übrigens auch in einer Werkstatt und die hatten den Fehler auch nicht gefunden. Auf jeden Fall funktioniert es jetzt endlich.

    Allen ein schönes Wochenende
    Thomas

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Büttner Ladebooster BCB
    Von Steff59 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2018, 17:25
  2. Stärke eines Ladebooster
    Von WomoGolfer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.09.2017, 07:37
  3. Ladebooster, AES & Co. - Denkfehler?
    Von avm75 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 18:07
  4. Ladebooster
    Von WomoGolfer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.2017, 17:03
  5. Ladebooster 2.0 oder der "Selbstbau-Ladebooster"
    Von Unimog-HeizeR im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 12:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •