Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.306

    Standard An der Ruhr ist es auch schön

    Fahrradfahren entlang der Ruhr, Treidelpfad, rund um den Kemnader See, Blick auf die Burg Blankenstein, Schafe auf dem Deich, Leuchtturm, Stellplätze an der Ruhr. Alles mitten im "Pott"...




    https://hattingen-marketing.de/zu-ga...lstellplaetze/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (20.04.2019 um 17:00 Uhr) Grund: Link eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.026

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Ich war noch nie im Ruhrgebiet, ich sollte da mal hinfahren,glaube ich....
    Du machst gute Werbung, Bernd....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.306

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Franz, Du bist herzlich willkommen. Wie wäre es mit dem Starlight Express für die Enkel? Oder das Bergbau-Museum in Bochum und die unterirdischen Stollen durchlaufen.

    Das Ruhrgebiet ist vielfältig, von hässlich bis attraktiv, von zugebaut bis grün. Die negativen Klischees einfach mal vergessen. Die grüne Seite habe ich heute mal wieder auf einer Fahrradtour genossen.
    Die Hattinger Altstadt mit vielfältiger Gastronomie kann sich sehen lassen.

    Zitat: "240 Kilometer Radfahrvergnügen in NRW, genauer gesagt zwischen Sauerland und Metropole Ruhr – dem neuen Ruhrgebiet." Quelle und mehr lesen https://www.ruhrtalradweg.de

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.04.2019 um 12:13 Uhr) Grund: Nachtrag Link
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    575

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Also da bin ich immer bei Dir. An Wochenenden tu ich mir maximal 100 Kilometer an. Niederrhein, Pott oder Bergisches Land.
    Zum Beispiel Oberhausen: Schiffe, Yachthafen; Ruhe, Hundewald, Shoppen ud Fressmeile....Herz was willste mehr.

    LG
    Sven

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Ich kann, nach der "Erfahrung" der Region "nördliches Ruhrgebiet", zwischen Lünen und Hamm, mit Station in der Marina Rünthe in Bergkamen, direkt am Dattel-Hamm-Kanal auch die eher ländlich geprägte, trotzdem mit bewanderbaren Halden besetzte Landschaft Jedem ans Herz legen.
    Und das, obwohl ich im Essener Süden aufgewachsen bin und auch den Baldeneysee, die Gruga usw. liebe. Für alle radelnden unter den Forsten seien auch die Bahntrassenradwege im Revier empfohlen. Hier gibt es Info

    Die Lippe in der Altstadt von Lünen
    Hier die Lippe in der Altstadt von Lünen

    Und hier die Marina Rünthe, etwa 100 m Luftlinie vom dortigen SP
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Marina Rünthe.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,1 KB 
ID:	30599


    Beides Bilder, die im März aufgenommen wurden.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.083

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Ich war schon im Ruhrgebiet unterwegs und kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.Seit einer Besichtigung bei Thyssen Steel in Duisburg-Meiderich habe ich vor den Stahlkochern wirklichen Respekt.Wenn man dann sieht was aus dem tristen Ruhrpott in den letzten Jahren gemacht wurde,Hut ab.Werde auf jeden Fall mal wieder hinfahren,die Villa Hügel will ich mir mal ansehen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Hallo Arno!

    Mein Start ins Berufsleben fand in der Villa Hügel statt. Der 1. Arbeitstag aller Kruppschen Lehrlinge fand dort statt. Damals noch mit einer Begrüßung durch den letzten aktiven Krupp, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach. Leider kommt man nicht in alle Ecken der Villa, trotzdem ist es interessant. Von der Villa durch den Kruppschen Park und kommst, jetzt verküzt, am Regattaturm des Baldeneysee's aus.

    Auch interessant ist der SP Gladbeck. Von dort schöne Spazierwege zum Schloss Wittringen, heute ein Restaurant. Oder, Du machst eine Haldenrunde zu den berühmten, oft mit Kunstwerken versehenen alten Abraumhalden. Mir fällt da so die Halde Hoheward z.B. ein, der Nordsternpark , die Halde Beckstein mit dem Tetraeder... Oder mal einen Besuch von Zeche Zollverein......

    Zum Anfixen kann ich Jedem den Bildband "Faszination Ruhrgebiet" empfehlen. Die Autoren sind begnadete Luftbildfotografen. ( erschienen beim Verlag Ellert & Richter ).

    PS ich bin in Essen, besser im Essener Süden, auf der Margarethenhöhe, aufgewachsen und war dort bis zum Studienende dort zu Hause.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #8
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.370

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich war noch nie im Ruhrgebiet, ich sollte da mal hinfahren,glaube ich....
    Du machst gute Werbung, Bernd....
    Das Ruhrgebiet hat auch viele schöne Ecken. Natürlich auch etwas Industrieromantik, aber es gibt viele schöne Ecken im Ruhrgebiet. Es ist viel Platz, so dass man überall gut parken kann und die Wege sind sehr kurz. Das Ruhrgebiet ist in Wirklichkeit eine riesen große grüne Stadt. Ja, eine grüne Stadt.

    Wer das nicht glaubt, kann sich oben im Norden in Bottrop vom Tetraeder aus einen Überblick verschaffen. Bei gutem Wetter kann man das ganze Ruhrgebiet überblicken und wird feststellen, wie grün es wirklich ist.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.083

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Hallo, Werner

    Das Grubenmuseum Zeche Zollverein kenne ich seit meinem letzten Besuch,sehr interessant auch wenn das Kasino was den Service betrifft lausig war.Dem Hafen von Duisburg habe ich auch einen Besuch abgestattet,die Hafenrundfahrt habe ich mir auch nicht entgehen lassen und an Land hätte es mich nicht gewundert wenn Schimanski um die Ecke gekommen wäre.Die nachts illuminierten Industriedenkmäler sind sehr sehenswert und die Idee Hochöfen zu Aussichtsplattformen umzufunktionieren und mit Erklärungen ihrer früheren Funktion zu versehen ist spitze.Aus Deinen Vorschlägen werde ich sobald es sich ergibt wieder mal eine Tour da runter machen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.389

    Standard AW: An der Ruhr ist es auch schön

    Wir waren vor 2 Jahren im "Schnelldurchlauf" im Ruhrgebiet. Allerdings nur beim Schiffshebewerk Henrichenburg. Dort auf dem Stellplatz beim Gasthof zur Lohburg: Total im Grünen, ruhig und idyllisch, danach für 2 Tage in Gelsenkirchen/Essen, Stellplatz Nienhausen, mittendrin und trotzdem grün. Es war unser Ausgangspunkt für die Zeche Zollverein incl. Ruhrmuseum und eine sehr schöne Radtour rund um Gelsenkirchen.

    Die letzte Station war dann Duisburg. Ich wollte unbedingt mal den großen Binnenhafen in Form einer Hafenrundfahrt besichtigen.
    Klar war nach dem recht kurzen Besuch, das wir irgendwann im Ruhestand mit mehr Zeit wiederkommen werden!

    Meine Vorurteile gegen die Region (die wohl weit verbreitet sind) waren jedenfalls total haltlos
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?
    Von Gerberian Shepsky im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.08.2019, 12:50
  2. Eure mobilen Träume - auch die schon realisierten!
    Von AndiObb im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 06:48
  3. Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 18:00
  4. UKW - Good By! Wer hat schon DAB?
    Von KudlWackerl im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •