Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 22 von 25 ErsteErste ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 245
  1. #211
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.059

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    @ Bernd: Bei dir steht "kompakt" doch eher als Abkürzung für: "Komm, packt endlich mal an und macht die Mängel weg......"
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  2. #212
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Unser Mod Bernd ist ja sehr zufrieden mit seiner Auswahl. Eine Schildkröte und ein Igel fühlen sich auch wohl in ihrer Behausung, aber elegant, schnittig oder ähnlich sind diese Formen ja auch nicht gerade.
    Aber ein Porsche Carrera ist schnittig und elegant, aber sonst zu kaum was zu gebrauchen.
    Nur gut, dass es so viel Auswahl gibt. Mein Hymer DL ist extra schmal gebaut, sieht unmöglich aus von den Proportionen her gesehen, aber von mir so gewollt,
    damit ich in der Breite mind 10 cm weniger habe.
    Deswegen, jedem das Seine.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #213
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.059

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Hans-Heinrich, 10 cm in der Breite sind natürlich nicht nur kriegs-, sondern auch weltentscheidend!

    Wenn ich daran denke, was so alles in den vergangenen Jahren wegen 10 cm in der Breite an mir vorbei gegangen ist, dann muss ich hier mal ganz ehrlich sagen: Nichts!

    Mit schmalem Gruss..............
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  4. #214
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Hallo Jan,
    bei der Auswahl seines WoMo setzt doch jeder seine Prioritäten, wie unser Bernd. Da ich früher ein WoMo mit 245 cm Breite hatte und gern schmale Straßen und Pässe fahre,
    wusste ich schon genau, was ich künftig haben will. Zuletzt hatt ich mich in den Weinbergen oberhalb Bozen verfahren und mit 245 cm Breite wäre ich nicht weiter gekommen, mit meinem DL gerade so lala.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #215
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.059

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    1 Meter verstehe ich, dass ist eine Menge, aber tatsächlich 10 cm? Und dann in der Breite?

    Ok, jeder hat so seine Erfahrungen, vielleicht stoße ich in Kürze an meine Grenzen
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  6. #216
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Schön hässlich, schön hoch, noch kompakt....
    Bernd, könnte es sein, dass Dein Auto besser aussieht, wenn Du die schrägen Folien um die Fenster entfernst ? Grüsse Jürgen

  7. #217
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Bernd, könnte es sein, dass Dein Auto besser aussieht, wenn Du die schrägen Folien um die Fenster entfernst ? Grüsse Jürgen
    Männer nicht lästern
    lg
    olly

  8. #218
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Unser Mod Bernd ist ja sehr zufrieden mit seiner Auswahl. Eine Schildkröte und ein Igel fühlen sich auch wohl in ihrer Behausung, aber elegant, schnittig oder ähnlich sind diese Formen ja auch nicht gerade. ...
    Nö, aber schnittig genug um als 4,8 Alkoven Tonner die rund 480 Kilometer Ruhrpott/Ostsee mit einem Durchschnitt von 10,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer zu bewältigen. Zufrieden mit dem Konzept bin ich sehr, denn auf die inneren Werte kommt es an. Mit den Maßen von einer Länge mit 7,33 m, einer Breite von 2,32 m und einer von Höhe 3.44 m ist das Mobil kaum als kompakt zu bezeichnen. Oder? Na ja, aus der Sicht eines 9 m plus Eigners vielleicht doch.

    Die Länge und Breite (10 cm weniger, wann hilft das?) ist eigentlich nie ein Problem. Aber die Höhe schon, weniger irgendwelche Unterführungen, aber auf einigen Plätzen mit niedrigen Bäumen stört schonmal die Höhe.

    Kompakt wäre aus meiner Sicht, L 6 m, B 2 m, H 2,7 m, will ich aber nicht.

    Gruß Bernd







    .
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #219
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    976

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    10 cm weniger Breite, 20 cm weniger in der Höhe und einen dreiviertel Meter weniger Länge. Sicherlich muss man der Länge wegen (oder weil man selber Schuld hatte) in der Kurve mal zurücksetzen, hat schon mal mit überhängenden Ästen Probleme und parkenden Autos in engen Straßen seine Not gehabt, zahlt auf der Fähre mehr.,..... kann beliebig weiter aufgezählt werden. Aber dafür (gerade im Winter) auf eine doppelten Boden, Fahrräder und oder Roller die in den Heckstauraum passen (statt 50 cm hinten dran zu hängen) und einen Stauraum zu haben der es einem ermöglicht die Getränke oder sonst was so zu stauen, das nicht das halbe Auto umgeräumt werden muss, hat auch seine Vorteile. Was ist nun besser. Kann nur jeder für sich entscheiden.
    Hans

  10. #220
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mit den Maßen von einer Länge mit 7,33 m, einer Breite von 2,32 m und einer von Höhe 3.44 m ist das Mobil kaum als kompakt zu bezeichnen. Oder?.
    Mit dem Maßen wundert mich aber nichts mehr ... auch nicht die 4,8 to.

    Als wirklich kompakt würde ich nur einstufen, was mit 6m Länge und max. 3m Höhe auskommt. Damit fallen die wenigen Alkoven in der 6m Klasse auch schon raus. Bleiben also nur die TI mit Querbett oder Franzosenliege. Das Raumgefühl ist gelinde gesagt "beengt".

    Vor unserem letzten Wechsel haben wir Kriegsrat gehalten und unsere Angewohnheiten und Wünsche objektiv durchleuchtet. Die Frage war - kämen wir mit einem 6m Mobil aus? Ziel war, einen Roller mitzunehmen, u.U. auch zu Lasten von Wohnfläche. Wir haben uns diverse Modelle beim Caravan Salon angeschaut und sind zu dem Schluss gekommen - nö, das geht gar nicht. Diese Mobile sind zwar schnuckelig, aber man hat einfach zuwenig Platz. Kaum Kästen, nur ein kleiner Kühli, Dinge des täglich Bedarfs sind im Weg, man steht sich ständig im Wohnraum im Weg. Letztendlich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir uns kein Womo um viel Geld kaufen wollen, wenn wir nur mit dem Schuhlöffel einsteigen können und innen immer nur eine Person stehen darf.

    Wir haben daraufhin auf ein 7m Mobil umgeschwenkt und sind restlos glücklich. Bei der Bestellung haben wir auf beinahe alles verzichtet, außer auf Airbag, Tempomat und großen KS. Und jetzt kommt der Clou - die letzte Gewichtskontrolle und Kalkulation der Zuladung hat ergeben, dass sich sogar noch eine Rollerbühne mit einer kleinen 125er ausgehen! Und das mit 2 vollen Gasflaschen, vollem Diesel- u. Wassertank und Futter für mehrere Tage. Da sind sogar noch extra Campingliegen, ein zweiter Grill, Startkabel und ein Werkzeugkoffer mit dabei.

    Sämtliche Vorteile von kompakten Mobilen sind damit vom Tisch. Der geringere Platz- u. Spritverbrauch können mit dem Raumgefühl nicht mithalten.
    Liebe Grüße, Peter


Seite 22 von 25 ErsteErste ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  2. Alkovenmobile, Vor- und Nachteile
    Von RJung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:20
  3. Kastenwagen - Vor- und Nachteile
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:41
  4. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 11:01
  5. Kompakte WoMo für 2
    Von pleo im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •