Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 235
  1. #101
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    801

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Hallo Steffen,
    schönes Kompaktgespann für uns wäre aber der Roller zu klein. Wir fahren derzeit einen größeren Roller mit 17 PS, weil wir aber oft Touren bis 100.150km p.d. machen Jahresfahrleistung Urlaub über 3tkm und werden Motorradtechnisch weiter aufrüsten auf 40-50 PS, daher sind wir mit Womo > 3,5t + Hänger unterwegs.
    lg
    olly

    Hallo Olly,

    die kleine Suzi wurde es, weil es die beste Symbiose aus Abmessung (109 cm Höhe), Gewicht (97kg vollgetankt) und Leistung (9PS) war - somit voll Exis-garagentauglich. Funktioniert prima als Shuttle für diverse Zubringer- und Versorgungsfahrten. Das Röllerchen kämpft sich auch zu zweit tapfer die Berge hoch und fährt auf der Geraden mit viel Anlauf 100.
    Gerade schraube ich an meiner alten R100GS und hoffe demnächst wieder eine Solo-Alternative zum ReiMobil zu haben. Vielleicht wieder ganz "back to the roots" mit Zelt übers Wochenende in die Berge, Südtirol....

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  2. #102
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.834

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Vorsicht, dann gerade kein Alkoven, die Maut in F wird ab 3m Höhe richtig teuer und es gibt praktisch keinen Alkoven unter 3m Höhe.
    Hast Recht Stefan, mußten wir auch schon bei unserem Vorgänger WOMO erleben,
    aber einen Tod muß man immer sterben.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #103
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    @ Steffen
    schade dass Du die BMW nicht mit demWomo nutzt. Ich habe meine OHL erst ans Moped heranführen müssen, ich persönl. bin immer noch aufm Uralgespanntripp (da kann auch der Hund mit) oder damits vernünftiger wird eine BMW oder eine 500er Honda, wobei meine OHL noch einen ganz wilden Gedanken verfolgt eine 400er Piaggio mp3
    lg
    olly

  4. #104
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    801

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Olly - mit Anhänger fahren wollen wir nicht, würde unser mobiles Package zu unhandlich machen (mit über 10 m Gespannlänge!). Auch das unauffällige Freistehen würde so erschwert werden und auch auf vielen SP wär´s eng. Dazu bin ich ein Gewichtsfuchser. Ich hab mir nicht für 2k eine LiFePO gekauft um dann einen Zentner AHK ans Mobil zu hängen. Platz für den Hänger hätte ich zu Hause auch nicht.
    Neben diesen praktischen Gründen bin ich da emotional eingeschränkt. Ich habe viele Jahre nur Motorrad gefahren und damit viel erlebt. Legendär meine spontanen Nachtfahrten Richtung Süden um mit der aufgehenden Sonne im Hafen von Livorno zu stehen und nach Korsika überzusetzen. Superkompakt - Minizelt, Isomatte, Schlafsack - viel mehr hat´s nicht gebraucht. Später haben wir das - eben mit der GS - auch zu zweit gemacht. Wieder Korsika, den Apenin runter oder "nur" für Bergtouren in die Dolomiten.
    Die Gespanne mit Motorradhänger habe ich da immer als Weicheier abgetan - wer mit Motorrad verreist soll auch im Sattel ankommen. Das hat sich irgendwie bis heute verfestigt und darum geht Reisemobil und Motorrad für mich einfach nicht zusammen. Mit in der Garage verstecktem Leichtkraftroller ist´s o.k. !

    Schöne Grüße
    Steffen
    Geändert von rumfahrer (17.05.2019 um 14:47 Uhr) Grund: Gespannlänge neu gerechnet
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  5. #105
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    @ Steffen
    Stimmt mit Weichei und aufs Gewicht achten hage ich schon vor Jahren aufgegeben seis drum, aber ein paar Jahre bis zur Rente, da wird man bequem, und der Hänger hat fast noch nie aufm Sp gestört, wird abgekuppelt und gesichert mit Schloß. Wir sind ausserdem zu 2/3 aufm CP In Punkto Bequemlichkeit gehts aber noch besser, vor 3jh lernten wir auf Korsika ein Männerpaar kennen aus der CH mit Goldwings, die liesen sich von Hotel zu Hotel ihr Gepäck karren und machten dann nur noch die Touren. Meine Frau durfte auch mal ne halbe Stunde mitfahren. Ich hatte Arbeit Ihr dann die Goldwing auszureden, heute noch ist Sie begeistert von dem Moped.
    lg
    olly

  6. #106
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    801

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Für die Goldwing gibts auch ´nen Anhänger - vielleicht passt da dein jetziges Mopped drauf Ich sag´s nicht weitér

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  7. #107
    Ist öfter hier   Avatar von eclipse88
    Registriert seit
    07.05.2019
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    32

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Also wir haben einen 6m Alkoven mit Etagenbetten. Es gibt für uns keinen besseren Aufbau und Grundriss. Es ist nicht zu lang, nicht zu schwer, wir haben alle Platz, kein umbauen der Betten, nichts blockiert irgendwas für uns perfekt. Leider gibt es diesen Grundriss nicht mehr, sind alle über 6m, leider.
    Bei mir kommt ja noch das Problem des.Führerscheins dazu. Ich musste ja selbst für eine simple Auflastung auf 3,85t einen LKW Führerschein machen, dabei bleibt es das komplett gleiche Fahrzeug. Das sehe ich nicht ein.
    Heutige Alkoven mit Etagenbetten sind ja schon (fast alle) mindestens 6,50 lang, meistens eher um 7m das drückt natürlich ordentlich aufs Gewicht.
    Also kommen für mich nur kurze und kompakte Mobile in Frage, leider gibt es bei den Alkoven nicht so viel Grundrissauswahl wie bei den Kawas, Vans, TI und VI.
    Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN!!

  8. #108
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Führerschein na und der kostet nur 1500E für euch Jungspunde im Alter unserer Kinder
    lg
    olly

  9. #109
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Ob man es einsieht oder nicht, entweder man macht den FS oder bleibt unter 3,5to, das ist für alle in Europa so.

  10. #110
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile

    Tja Willy wir Alten haben unseren 3er, als ganz große Sauerei ist, dass die Regierung der EU Regelung zustimmte, obwohl sie diesen Nonsens hätte verhindern können oder wie ich böswillig vermute man hat der Fahrschullobby nachgegeben.
    lg
    olly

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  2. Alkovenmobile, Vor- und Nachteile
    Von RJung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:20
  3. Kastenwagen - Vor- und Nachteile
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:41
  4. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 11:01
  5. Kompakte WoMo für 2
    Von pleo im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •