Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.829

    Standard Erfahrungen Malibu

    Hallo zusammen,

    hat jemand, persönlich oder kann berichten, Erfahrungen mit den neueren Modellen von Malibu?

    Ich wollte mir diese demnächst mal anschauen, und mich im Vorfeld informieren.....

    Danke
    Gruß

    Kai

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Dennis-WW
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    RLP
    Beiträge
    140

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Wir hatten einen Malibu T440 QB.
    Kommt für euch ein Kastenwagen oder einer mit Aufbau in Frage?

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Nein kein Kastenwagen!
    Einzelbetten, bei der größe noch unsicher........
    Gruß

    Kai

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Dennis-WW
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    RLP
    Beiträge
    140

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Ich kann Dir nur dringend dazu raten einem mit dem neueren Heck zu nehmen.

    Ansonsten hatten wir diverse kleine Mängel die im Alltag genervt haben.
    Auch so Kleinigkeiten wie fehlende USB Dosen oder Lichtschalter im Schlafbereich waren nervig....

    Man merkt halt schon das dass Unternehmen einen gewissen Abstand zu Carthago gewähren will.

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    11.12.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Auch ich interessiere mich für Erfahrungen zu Malibu Wohnmobilen, speziell zum T 440 LE.
    Leider musste ich feststellen, dass auch in anderen Foren und auch dem speziellen Carthago+Malibu Forum nur sehr wenige Beiträge / Erfahrungen zu Malibu gepostet werden.
    WARUM?

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Das wenig über den Malibu zu lesen ist, kann man auch positiv werten. Andererseits gibt diese "günstige" Untermarke von Carthago erst seit einigen Jahren. Der Malibu wird kostengünstig in Slowenien gebaut, inzwischen wird dort auf ähnlichem Qualitätsniveau wie in Aulendorf produziert.

    Wobei ich die Grundpreise für die integrierten Modelle ab 73.000 Euro schon recht sportlich finde. Die teilintegrierten Modelle sind ab 63.000 Euro zu haben. Aber wenn das Konzept und das Preis- Leistungsverhältnis des Malibu passt, warum nicht?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (17.04.2019 um 10:33 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Triumphwastl
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Wir haben seit mitte März einen Malibu T 430 mit 6,90 Meter. Haben sehr lange alle Modelle aussortiert. Hauptkriterien waren die Länge unter 7 Meter, Längsbetten
    mit einem Bett mit 2 Metern, Höhe 2,90 - 3,00 für eine ordentlich Fahrradgarage und übern Bett noch Luft zur Decke.Was mir noch ganz wichtig war,daß es nicht
    klappern,quitschen und knarzen sollte,da wir von unserem Kastenwagen mit Qualitätsausbau (Burow) verwöhnt waren. So fiel unsere Wahl auf MalibuT 430 mit
    150 PS,Maxifahrwerk mit 4,25 t, Markise, Sat -Anlage, 2.Aufbaubatterie und noch einigen Zubehör.Was mich gleich überraschte,war die Tatsache,daß er trotz der
    vorn u. hinten 5,5 Bar in den Reifen nicht klapperte.Habe aber trotzdem den Luftdruck der gewogenen Achslast angepasst. Gewicht ist vollgetankt, 80 Liter Wasser
    Kleidung,Futter,Getränke u.dem üblichen Kleinzeug mit Frau (80kg) und mir (130kg) 3540 kg Vorne 1680kg hinten 1860 kg
    Was mir noch gleich auffiel ist,daß der 2,3 l doch spürbar lauter u.rauher läuft als der alte 3,0 l Motor im Kastenwagen.
    Ich finde den Malibu T 430 für seine Länge sehr geräumig,würde sagen er ist eine Empfehlung wert

    Gruß Wastl

  8. #8
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Servus Wastl,
    habe mich eben hier im Forum neu angemeldet da ich auf der Suche nach Erfahrungen zum Malibu T 430 bin. Hierbei bin ich hier auf Deinen Beitrag hier gestoßen.
    Wir haben leider beim Hagelunwetter an Pfingsten hier am Wörthsee einen großen Schaden an unserem erst 2 Jahre alten Bürstner Travel Van 620 zu verzeichnen. Warten dzt. noch auf das schriftliche Gutachten aber es müsste wohl das Dach, alle Dachfenster und die komplette Seitenwand sowie die Motorhaube getauscht werden, sowie die Rückwand gespachtelt und lackiert und die Beifahrerseite am Führerhaus durch einen Dellendoktor bearbeitet werden.
    Daher überlegen wir das Fahrzeug zu verkaufen und haben nun genau den von Dir geschilderten Malibu T 430 beim Händler gesehen und w/BJ 2018 ein gutes Angebot dafür erhalten. Es fehlt lediglich noch eine Solaranlage.
    Mich würde jetzt interessieren wie Deine weiteren Erfahrungen seit April den so waren? Was ist positiv und was nervt evtl.?
    Ebenso interessiert uns wie es sich an der Sitzgruppe sitzen lässt, insbesondere ob es sich auf den gedrehten Fahrer- und Beifahrerstühlen gerade und gut am Tisch essen lässt so dass bei Besuch auch 4 Personen ordentlich am Tisch sitzen und essen könnten?
    Läßt es sich in der Dusche ordentlich duschen?
    Hast Du auf 3,5 t abgelastet?

    Ich würde mich sehr freuen wenn Du Deine Erfahrungen mit mir teilen würdest.

    Schöne Grüße Gabi
    Geändert von Malibut430 (07.07.2019 um 14:33 Uhr)

  9. #9
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    ich besitze keinen, aber ich erinnere mich an meinen Besuch auf dem Caravan-Salon 2013. Unter den Betten des Malibu (600) ist eine zerklüftete Bretterlandschaft gezimmert, die beim Berühren auch prompt laut krachend zusammenfiel. War das nun der Messe-Prototyp, oder typisch. Ansonsten finde ich bei dem Modell das wegklappbare WC (unters Bett) super, damit entsteht eine akzeptable Duschmöglichkeit.

  10. #10
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Triumphwastl
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erfahrungen Malibu

    Hallo Gabi,
    möchte zuerst auf Deine Fragen eingehen. Der Fahrer u. Beifahrersitz lassen sich nicht ganz um 180 Grad drehen,da diese an den Seitensitzen anstehen,aber die
    Tischplatte läßt sich passend verschieben,so daß dies für uns kein Problem ist. Der rechte Seitensitz ist schon etwas klein u. sehr weich gepolstert,eher geeignet zum
    Schuhe anziehen als zum dauersitzen.Mit der Dusche ist so,wie bei den meisten anderen Mobilen,nur für schlanke geeignet,für mich nicht.
    Die Toilette ist auch etwas gewöhnungsbedürftig hoch angesetzt.Der Einstieg ist durch den Doppelboden etwas höher,nicht so gut für gehbehinderte.
    Die Betten finde ich für Womo-Verhältnisse sehr gut, auch der hoch angesetzte Kühlschrank ist Klasse.
    Was für die Fahrzeuglänge beeindruckend ist,ist der Stauraum. Garage, Kellerfach,links das Seitenfach.Ablasten werde ich nicht,da noch eine AHK dazukommt.
    Mit 3,5 t bleibt meist nur überladen oder wenig Zubehör und wenig mitnehmen.
    Solar habe ich nicht, stattdessen 50 Ah Ladebooster und 2.Batterie u.Batteriecomputer zum genauen messen des Stromhaushaltes.
    Was mir im Gegensatz zu anderen gut gefällt ist,daß unser Malibu auch auf schlechteren Straßen klapperfrei ist.
    Ich hoffe,daß ich die meisten Fragen beantworten konnte.

    LG Wastl

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 14:51
  2. Gewicht Malibu T440 QB
    Von Dennis-WW im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2018, 21:58
  3. Malibu von Carthago, eine Alternative?
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2017, 13:31
  4. Energieversorger Erfahrungen
    Von womooli im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.07.2016, 14:17
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •