Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71
  1. #51
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    555

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Sylvia,
    ja, ab der ersten Minute.

    Wenn Du das erste mal drin sitzt, den Motor startest und dieses breite Grinsen ins Gesicht gemeiselt wird.....JA !

    Schönen Abend
    Gruß Billy

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    898

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ich freue mich immer einen guten Stellplatz in der Nähe zu haben. Spart Sprit, Zeit und Stau gibt es auch wenig. Warum in die Ferne schweifen wenn das gute liegt so nah?

    Ostern geht es wieder auf Tour, 28km hin und 28km zurück!
    Huch, noch so ein Weitreisender

    Und wenn dann sonntags bei bestem Wetter alle schon zu Mittag in den Stau huschen, fahren wir sogar manchmal erst Montag ganz früh los, so dass wir eine Stunde später bei der Arbeit sind.

    Wünsche allen schöne Osterfahrten!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  3. #53
    Ist öfter hier   Avatar von Michi Kling
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    Münster b. Dieburg / Hessen
    Beiträge
    88

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Hallo zusammen
    Wir nutzen unser WOMO sobald ein WE frei ist oder zum Urlaub. Das Auto hat ca. 50000.€ gekostet und hat jetzt nach 3,5 Jahren 48000 km auf der Uhr.
    Meine Frau sagt das sei die beste Idee die ich je hatte. Man muss zwar den Campingurlaub mögen , aber dann ist es Freiheit pur. Ich freue mich jedes mal wieder auf eine neue Fahrt ob am WE oder länger. Da ist es relativ unerheblich was es kostet. Hobbys sind eigentlich immer teuer. Egal ob Sport oder andere Hobbys. Das gibt einem aber die Lebensqualität die das Leben lebenswert macht.
    Gruß Michi

  4. #54
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Zitat Zitat von billy1707 Beitrag anzeigen
    Sylvia,
    ja, ab der ersten Minute.

    Wenn Du das erste mal drin sitzt, den Motor startest und dieses breite Grinsen ins Gesicht gemeiselt wird.....JA !

    Schönen Abend
    Gruß Billy
    Ja genau, so wie vorhin, als den Fiffi aus dem Winterlager geholt habe

  5. #55
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.299

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ich freue mich immer einen guten Stellplatz in der Nähe zu haben. Spart Sprit, Zeit und Stau gibt es auch wenig. Warum in die Ferne schweifen wenn das gute liegt so nah?

    Ostern geht es wieder auf Tour, 28km hin und 28km zurück!

    Machen wir auch. Wenn in unserem Dorf Schützen- oder Sonstwas-Fest ist, welches "Musik" und "lustige Passanten" bis in die frühen Morgenstunden erwarten lässt, weichen wir schon mal auf einen 17 km entfernten Stellplatz auf einem Bauernhof mit absoluter Stille nachts, aus.

    Von da aus machen wir dann morgens eine Radtour am Kanal entlang und fahren anschließend entspannt nach Hause. Großes Gepäck brauchen wir für solche kleinen Fluchten nicht, denn zur Not kan mann Vergessenes kurz mal mit dem Rad, nur über Wirtschaftswege statt über Straßen, von zuhause holen.

    Diese Freiheit gibt ein Wohnmobil.

    Gruß

    Frank

  6. #56
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.954

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Wirtschaftlich nie ... zur Steigerung der Lebensqualität immer!


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  7. #57
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.608

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    Ja genau, so wie vorhin, als den Fiffi aus dem Winterlager geholt habe
    Also unseren Hund haben wir nie im Winterlager.
    Seid Ihr aber herzlos!

    Bei unserer Nutzungsweise als Rentner lohnt sich das eigene Wohnmobilchen auch wirtschaftlich - verglichen mit einem zB Golf.
    Während 17 Jahren gute 5 Jahre drin übernachtet, über 300 Tkm gefahren, auch als Zweitwagen genutzt. Dieselverbrauch unter 9l/100km im Jahresschnitt errechnet.
    Geändert von AlterHans (18.04.2019 um 21:16 Uhr) Grund: Nachtrag zum Thema.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  8. #58
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.262

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Betrachtet man mal nur die reinen Urlaubskosten inkl. Sprit ist Wohnmobilurlaub aus meiner Sicht sogar günstig.

    Meine kosten für eine 14tägige Wohnmobilreise betrugen 900,- Euro zu zweit bei 1800km.

    Unsere 14tägige Flugreisen auf die Kanaren oder aber auch 14 Tage Kroatien mit Bungalow auf einem Campingplatz haben so um die 2500-3000,- Euro gekostet.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #59
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Da vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen. Die Anschaffungskosten für ein Womo muss man bei bei solchen Betrachtungen aber wenigstens erwähnen Und wer zahlt Steuern, Versicherungen und Reparaturen?

  10. #60
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.026

    Standard AW: Ab wann lohnt sich ein eigenes Womo?

    Ich sehe es genauso wie Niko.
    Wenn ich bedenke dass ich in diesem Jahr bereits ca. € 1500 ins Mobil investieren musste bevor ich die erste Reise antrat.....
    Wir waren nun 5 Tage mit unseren Enkelkindern am Bodensee unterwegs. Ich wüsste nicht wie ich diesen Trip ohne eigenes Wohnmobil bewerkstelligen hätte können. Irgendwann in diesem Jahr möchten wir für ca. 4 Wochen in die Bretagne fahren, einen genauen Termin gibt es noch nicht weil an meiner Person eine chirurgische Maßnahme durchgeführt werden muß. Der Termin hierfür sollte Ende Mai sein, dann ist der Heilungsprozess abzuwarten. Erst dann kann das Mobil zum Zweck des Verreisens gepackt werden. Ein solcher Termin ist ebenfalls zeitlich schlecht planbar. Wie sollte ich das mit einem Mietmobil handhaben ?
    Nach der Frankreichtour sollten noch ca. 2 Reisen unternommen werden, der Zeitpunkt ist noch offen.
    Alles Gründe die für ein eigenes Mobil sprechen, also lohnt es sich. Zumindest für mich.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich eine Garage?
    Von Rombert im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 20:34
  2. Lohnt sich ein Reisemobil ?
    Von Rafi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 12:41
  3. Lilie Smart - lohnt sich ?
    Von Rafi im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 20:00
  4. Lohnt sich günstig kaufen?
    Von greenhorn43 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 09:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •