Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard Brauch man so viele Wohnmobile?

    Diese ganze Euronormdieselabgasgeschichte ist doch wiedersinning.

    Wenn wir mal Jahre zurückdenken, oder nur einmal schauen, welcher Boom da seit drei Jahren an mobilen Häuser durch die Straßen rollt, dann liegt das wirkliche Problem einer Umweltbelastung doch an der Masse von eigentlich unnötig produzierten Freizeitfahrzeugen.

    Familien haben heute drei Autos und einen Motorroller, dazu will nun jeder noch ein Wohnmobil haben.
    Bei Familien mit Kindern wird dieses dann auch nur in den wenigen Ferienwochen genutzt.

    Die, die es nutzen, intensiv oder gar exessiv, die fahren es viele Jahre und passen die Technik nicht wie PKW´s in regelmäßigen Abständen der Technik an. So laufen immer noch Ducatos der ersten Generation über die Strassen. Viele Wohnmobile werden auf öffentlichem Gelände über Monate unbewegt geparkt.

    Mal Hand aufs Herz. Wieviel Tage, mit wieviel Personen nutzt ihr euer Wohnmobil. Parkt ihr auf eurem, bzw. angemietetem Grundstück und ist euer Wohnmobil umweltfreundlich? Müsst ihr an euren Urlaubsort unbedingt ein Wohnmobil mitbringen, oder würde es dort nicht Möglichkeiten des Aufenthalts, der Übernachtung und einer Koch/Hygienegelegenheit geben? Und wenn schon ein Wohnmobil, warum dann nicht ein angemietetes, wo man weiss, das es auch wirklich ausgelastet genutzt wird?

    Allen Wohnmobilisten, denen man zuhört ist Umwelt, Ökologie, Ruhe, Reinlichkeit und Rücksichtnahme eine Herzensangelegenheit.
    Aber sind wir nicht in Wahrheit ein großer Mitverursacher der Umwelt und Verkehrsbelastung mit unseren altmodischen Ritualen alles "besitzen" zu müssen?

    Ich zieh mich dann mal in den Bunker zurück und bin gespannt auf eure Antworten und die vielen Steine (werft Lego, kann ich was draus bauen)....

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.715

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Die gleichen Überlegungen und Fragen kannst du auch den Pauschaltouristen stellen, die für 2 Wochen Sonne tausende von Km fliegen,
    oder den Kreuzfahrern, wurde doch gerade die Quantum of the Seas für über 4.000 Passsagiere überführt.

    Alle wollen Umweltschutz und den (angeblich von Menschen gemachten) Klimawandel bekämpfen, nur nicht vor der eigenen Tür.
    Schau doch mal die wöchentlichen Domonstration dieser friday for future Bewegung an, alle mit Smartphone, machen tolle fotos und Videos die dann im Netz landen und fordern die Abschaltung der Kohlekraftwerke.

    Wenn die ihre Handys und Smartphone ausschalten und zuhause lassen würden, könnten wir schon ein Kohlekraftwerk abschalten, macht doch die Handy und Smartphonnutzung in Deutschland schon 35 TWh also 5 % des gesamten Stromverbrauchs aus und nach Hochrechnungen wird der Stromverbrauch hierfür bis 2040 auf 14% steigen.

    Die sind für mich genau so glaubwürdig wie eine Demonstration gegen Massentierhaltung wo jeder Demonstrant ein dickes Schweineschnitzel in der Hand hält.

    Also erweitern wir die Fragestellung mal,
    Bauchen wir diese vielen "billigen" Pauschlreiseangebote?
    Brauchen wir die riesigen Kreuzfahrtschiffe?
    Brauchen wir die ständige Nutzung der Smartphone?
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    591

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Moin,
    du hast vielleicht Sorgen!
    Ansonsten nur eine kleine Anmerkung von mir.
    Wir haben weder 3 PKW, noch einen Motorroller. Ich kenne hingegen etliche Familien, die sich überhaupt kein Fahrzeug leisten können, obwohl sie es sehr, sehr gerne möchten.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.574

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ... Also erweitern wir die Fragestellung mal,
    Bauchen wir diese vielen "billigen" Pauschlreiseangebote?
    Brauchen wir die riesigen Kreuzfahrtschiffe?
    Brauchen wir die ständige Nutzung der Smartphone?
    Brauchen wir 2 Tonnen schwere SUV?

    Brauchen wir Sportwagen mit über 200 PS?

    Brauchen wir LKW Güterverkehr, der bayrischen Joghurt nach Hamburg karrt?

    Und so vieles mehr!

    Ich möchte auf mein Reisemobil nicht verzichten.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  5. #5
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.109

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    @TE

    Wenn Du mal anfängst, das alles abzuschaffen, nehmen sich möglicherweise Andere das zum Vorbild und wir trommeln unsere Nachrichten wieder und gehen zu Fuß. Außerdem leben wir heutzutage viel zu lange, machen also viel zu spät Platz für die nachfolgende Generation. Was könnte da alles an Energie, Wohnraum, Verkehr etc. gespart werden.

    Wieso sollte man auch mehr als 15 km pro Tag (auf diese Dauerbelastung ist die menschliche Physis ausgelegt) zurücklegen wollen?

    Gruß

    Frank

    PS: Fang doch schon mal an und setze ein Zeichen.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.293

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Also der Frage kann ich noch hinzufügen:

    Brauch ich einen Geschirrspüler, eine Waschmaschine, einen Fernseher - oder brauch ich Krabben, die erst nach Marokko gekarrt werden um dort geschält zu werden, brauch ich einen Argentinischen Wein.........

    weisst du was - ich mach das mal typisch schweizerisch....... da reden wir nicht drüber..... (man hat es einfach, weil man es will)
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.377

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    mein Womo ist umweltfreundlich! Es steht ca. 300 Tage/Jahr im Garten und setzt Moos an und die Kilometerleistung ist auf 7000/Jahr begrenzt!
    Aus Umweltschutzgründen fahre ich statt alle 12 Monate, erst nach 14 Monaten zum Tüv.
    Gruß Thomas

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.084

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ...die Kilometerleistung ist auf 7000/Jahr begrenzt!
    Aus Umweltschutzgründen fahre ich statt alle 12 Monate, erst nach 14 Monaten zum Tüv.
    Thomas, da bin ich bei Dir.
    In einem guten Jahr fahre ich ca. 6000km und dieses Jahr werden es 2500km, bei einem Verbrauch von 10,5l auf 100km.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Unterwegs mit 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links und Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    132

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    klare antwort auf die überschrift:
    ja, sonst wird der platz nicht voll!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    185

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Guten Tag

    Je nach Alter sieht vieles ganz anders aus.
    Keines unserer Fahrzeuge ist jünger als 10 Jahre.
    Alle zusammen werden pro Jahr zwischen 5T bis 6T KM gefahren.
    Sie werden noch solange gefahren, wie uns das Autofahren möglich ist, also etwa 10 Jahre.
    Nur wenn eines den Geist aufgibt, wird es ersetzt. Das Reimo nicht mehr.
    Läuft es noch, wird es möglicherweise unser Sohn noch etwas nutzen.

    An der Liegenschaft wurden alle Fenster durch solche mit 3-fach Verglasung auf den neuesten Stand gebracht.
    Die Fassade wurde 16 cm zusätzlich isoliert.
    Diese beiden Massnahmen führen zu einem deutlich reduzierten Energieverbrauch.

    Smartphones haben wir nicht. Ein einfaches Seniorenhandy genügt vollauf.
    Die Prepaidkarten aufgeladen mit 20 CHF reichen deutlich mehr als 1 Jahr.

    Mein persönlicher Beitrag zum Energiesparen ist der Verzicht auf TV.
    Das Tablet braucht jedoch einen Teil des gesparten Stroms, weil ich sehr viel lese.
    Weitergehende Massnahmen sehen wir nicht als notwendig an.

    Eine Sünde habe ich mir dennoch geleistet, mein Büro/Schlafzimmer verfügt neuerdings über eine Klimaanlage.
    Schliesslich wird es trotz guter Isolation direkt unter dem Dach wegen der Klimaerwärmung immer wärmer.
    Und Senioren haben deutlich schneller Mühe mit der sommerlichen Hitze.
    Wenn unser Sohn auf der grossen Dachfläche Kollektoren installieren lässt, dann kann die Anlage dereinst mit eigenem Solarstrom betrieben werden.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (12.04.2019 um 15:36 Uhr)
    Wer die Wahrheit schreibt, der braucht ein schnelles Pferd
    Alte Indianer Weisheit, aktueller denn je.

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauch ich meinen Feuerlöscher?
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 18:45
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 15:58
  3. Polizei: Viele Wohnmobile und Wohnwagen sind zu schwer
    Von womofan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 21:41
  4. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  5. Viele, viele Fragen, einige Zwischenberichte und auch Entscheidungen ......
    Von Heinerich im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •