Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89
  1. #71
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Gut; war/ist vllt etwas zu einseitig formuliert.

    Wenn man ein vernünftiges Konzept / Wirtschaftsplan dahinter legt und (wenigstens) eine stabile Eigenfinanzierung / Unterhaltung der Infrastruktur gewährleistet: d'accord!
    Was mich eher angraust ist, daß es hochbezahlte Rechenkünstler gibt, die ALLES und JEDES schönrechnen und anschließend der gemeine Steuerzahler alles ausbaden darf.
    DANN doch lieber einen privaten Investor der mit Engagement dafür und davon lebt.

    Aber es ist natürlich wie immer - in der Mitte liegt die Wahrheit und diese (und auch viele andere Themen) kann man nicht so polarisiert betrachten wie ich (und andere) das hier tun
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.743

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Volker, da gebe ich dir Recht.
    Aber wie mit allen Freizeitsachen sollte dies nicht mit Steuergeldern gemacht werden.

    Hier war die Bürgerschaft dagegen, dass die Kommune einen Stellplatz errichtet, mit Steuergeldern.
    Also hat ein örtlicher Versorger investiert und hat den Stellplatz gebaut und betreibt diesen nun.
    Geht doch.
    Moin Jan,
    es kommt natürlich immer auf die Ansprüche an, aber es geht auch kostengünstig bis kostenlos.
    In unserer Region gibt es sehr viele kostenlose SP, meistens ein abgeteilter Bereich auf einem Parkplatz, an Sportplätze oder an Hallen-, Freibäder und da gibt es fast nichts an Service. Einige bieten Strom und Entsorgung.

    Und es gibt auch sehr schöne Plätze an den Marinas, die über die (Hafen-, Stellplatzgebühr) finanziert werden, ok dann noch die SP in den Städten die über den Tourismusverein betrieben werden.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #73
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...... meistens ein abgeteilter Bereich auf einem Parkplatz, an Sportplätze oder an Hallen-, Freibäder und da gibt es fast nichts an Service. .....n.
    Wenn es überwiegend SOLCHE Plätze gäbe, dann würde sich mE auch die Zahl der WoMobilisten "auf natürlichem Wege" reduzieren!
    Wenn man mal so herumfragt, ist das vorrangige Ziel beim SP eine Dusche, ein WC, Strom, V+E

    Einfach mal NIX - die Plätze sind dann meist nicht voll belegt - wer von den Schönwetterpiloten verklappt denn gerne oder schleppt Zu- und Abwasser für's Duschen.....
    Da geht doch nicht viel, weil Vatti 2 linke Hände mit je 3 Fingern hat und Mutti sich die aufgeklebten Tatzen ruiniert

    So, einfach mal "einen rausgehauen" - ist vllt SEHR extrem, aber mal ehrlich: ist es nicht zusehends so?!
    Es ist doch nur noch "schick, die Freiheit.-.... zu genießen" - wobei die Deppen teils an der Verklappung stehen, die Kassette ans Frischwasser zum Spülen halten - SOFERN SIE DENN ÜBERHAUPT WISSEN WIE SIE AN SELBIGE RANKOMMEN

    weitere Beispiele dazu kennt ein Jeder hier sicherlich zur Genüge - daher: SP ohne alles; dann regelt sich der Rest von alleine!
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

  4. #74
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Nachtrag:
    Im Bekanntenkreis werden Urlaubsziele nach der Verfügbarkeit von SP "mit Kombiangeboten" geplant.
    Also nicht "wo möchte ich hin" sondern "wo ist Bus Bahn oder Schwimmbad drin"

    Es ist doch sch...egal was wo drin ist. Ziel klasse - Rest habe ich dabei, da WoMo.....
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

  5. #75
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.989

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von DerTommes Beitrag anzeigen
    Wenn es überwiegend SOLCHE Plätze gäbe, dann würde sich mE auch die Zahl der WoMobilisten "auf natürlichem Wege" reduzieren!
    Wenn man mal so herumfragt, ist das vorrangige Ziel beim SP eine Dusche, ein WC, Strom, V+E

    Einfach mal NIX - die Plätze sind dann meist nicht voll belegt - wer von den Schönwetterpiloten verklappt denn gerne oder schleppt Zu- und Abwasser für's Duschen.....
    Da geht doch nicht viel, weil Vatti 2 linke Hände mit je 3 Fingern hat und Mutti sich die aufgeklebten Tatzen ruiniert

    So, einfach mal "einen rausgehauen" - ist vllt SEHR extrem, aber mal ehrlich: ist es nicht zusehends so?!
    Es ist doch nur noch "schick, die Freiheit.-.... zu genießen" - wobei die Deppen teils an der Verklappung stehen, die Kassette ans Frischwasser zum Spülen halten - SOFERN SIE DENN ÜBERHAUPT WISSEN WIE SIE AN SELBIGE RANKOMMEN

    weitere Beispiele dazu kennt ein Jeder hier sicherlich zur Genüge - daher: SP ohne alles; dann regelt sich der Rest von alleine!
    Bei Deinen Zeilen musste ich schmunzeln, spiegeln sie doch die Wahrheit wieder!


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #76
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    572

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Und genau deshlab machen die hier immer mehr Plätze für Womos dicht, an denen "einfach mal NIX" ist, denn die Zahl derer, die dann einfach das Grauwasser ablassen und die Chemietoilette in den Knick schütten, wächst mit jeder Woche
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #77
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    135

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    und nur das aufstellen und anschlieszen einer vernünftigen v/e liegt schon bei 10 k€!
    wenn dann schon der bagger da ist, legt man auch gleich strom...
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  8. #78
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.389

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Einfachste Plätze wären durchaus ein Beitrag zur Entlastung. Zumindest ein Teil der Wohnmobilsten braucht auch mal 2 oder 3 Tage weder Strom, Wasser noch Entsorgung (wir haben 3 WC-Kassetten an Bord...).
    Dies kostet eine Gemeinde außer etwas Platz von vorhandenen Parkplätzen nichts. Eventuell kann man dann bei einer Kläranlage noch eine Entsorgung anbieten.

    Ich finde es auch falsch, für einen Stellplatz das komplette Programm anbieten zu müssen, weil sonst die Besucher fern bleiben. Für diese sehr hohen Kosten der voll auf Service eingerichteten Stellplätze gibt es dann in vielen Gemeinden keine Mehrheit und die Planung verschwindet komplett im Papierkorb...

    Wir waren am Wochenende in der fränkischen Schweiz auf dem Stellplatz der Gemeinde Gößweinstein. Sie haben einfach vom Parkplatz des Friedhofes 8 Plätze für Wohnmobile abgezweigt. Die einzigen Kosten, die hier entstanden sind: Die Farbe für die neuen Markierungen und einige Hinweisschilder

    Schön ruhig, natürlich kostenlos (ist aber für mich nicht das Hauptargument!). Der Platz in Gößweinstein:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190511_192859.jpg 
Hits:	0 
Größe:	123,9 KB 
ID:	30771
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  9. #79
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von DerTommes Beitrag anzeigen
    Wenn man mal so herumfragt, ist das vorrangige Ziel beim SP eine Dusche, ein WC, Strom, V+E
    Zitat Zitat von DerTommes Beitrag anzeigen
    Nachtrag:
    Im Bekanntenkreis werden Urlaubsziele nach der Verfügbarkeit von SP "mit Kombiangeboten" geplant.
    Also nicht "wo möchte ich hin" sondern "wo ist Bus Bahn oder Schwimmbad drin"
    Wen fragst du bzw welchen Bekanntenkreis hast du?


    Wenn ich bei meinen Freunden und Bekannten nachfrage ..... bzw Treffen vereinbare, dann werden es meist eben genau die Plätze, die das alles nicht bieten
    Wir sind aber auch keine Verweigerer von schönen Plätzen, die alles haben .... wir fahren dahin wo wir hinwollen und nicht dahin, wo ein toller Platz wirbt.


    Und genau deshlab machen die hier immer mehr Plätze für Womos dicht, an denen "einfach mal NIX" ist, denn die Zahl derer, die dann einfach das Grauwasser ablassen und die Chemietoilette in den Knick schütten, wächst mit jeder Woche
    Wo wurden "immer mehr" SP geschlossen .... wo werden solche Entsorger "immer mehr"???
    Ich habe sowas noch nie gesehen (Nudelwasser mal ausgenommen )


    Es wird wohl "immer mehr" nur mit irgendwelchen Klischee´s und Pauschalisierungen um sich geworfen


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #80
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    ist wohl schon 20 Jahre her, jedenfalls hat ein Mietmobilfahrer obwohl die Entsorgung 100m entfernt war die Kassette direkt ins Gebüsch in den Schnee gekpippt.
    Ein Kollege hat das zufällig gesehen und ihn aufgefordert das sofort wieder einzusammeln. Der Mieter wehrte sich mit der Begründung keine Eimer und Schaufel zu haben.
    Zwischenzeitlich waren wir schon bestimmt 10 Leute um ihn rum............er hat dann mit seiner Bratpfanne in seinen Kochtopf....und dann in seine Spüle entsorgt.
    Gruß Thomas

Seite 8 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauch ich meinen Feuerlöscher?
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 18:45
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 15:58
  3. Polizei: Viele Wohnmobile und Wohnwagen sind zu schwer
    Von womofan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 21:41
  4. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  5. Viele, viele Fragen, einige Zwischenberichte und auch Entscheidungen ......
    Von Heinerich im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •