Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Man muss doch in Zeiten wo unsere bekloppten Politiker alles Überbürokratisieren und eine Überordnung schaffen, nicht noch mit so nem Scheiss anfangen.
    Wer sein Wohnmobil dem Nachbarn vors Küchenfenster stellt nur weil er es darf, da wird sich schon eine Lösung finden. Ein Grillanzünder aufm Rad, oder ne Spraydose und dann erledigt sich das Problem...

    Wir haben hier in Recklinghausen eine Brücke, die ist sehr breit. Darunter stehen immer 5 Wohnmobile, kostenfrei und trocken. Ist doch gut, stört niemanden, sieht auch besser aus als so ne verwahrloste Brückenecke... Wenn man nun anfängt, die Standzeit zu reglementieren, geht das nicht mehr, wäre doch doof für die Leute...

    Leben und Leben lassen, etwas Rücksicht, etwas weniger Gesetze, und Sprechen, schon funktioniert dass doch.

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    570

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Da ruft doch wohl keiner zur Anarchie auf?
    Na, na, na!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.784

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    ... Wer sein Wohnmobil dem Nachbarn vors Küchenfenster stellt nur weil er es darf, da wird sich schon eine Lösung finden. Ein Grillanzünder aufm Rad, oder ne Spraydose und dann erledigt sich das Problem. ..
    Das ist aber starker Tobak, eine Empfehlung zu einer Straftat. Oder war das Ironie?

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #44
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Mark, sobald diese Politiker bemerken das ein DB 350de mehr als 2,5To. hat wird das Verbot schnell wieder fallen gelassen.
    Und der andere Vorschlag ist auch nicht schlecht wenn man jemand mit einem Wohnmobil nicht mag

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Das ist aber starker Tobak, eine Empfehlung zu einer Straftat. Oder war das Ironie?

    Gruß Bernd
    Wieso Straftat? Passiert doch nix, von anzünden habe ich nix geschrieben ^^

  6. #46
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.784

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Ja ja, so ein Grillanzünder auf einem Rad ist sehr auffällig und abschreckend.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #47
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    77

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Mal Hand aufs Herz. Wieviel Tage, mit wieviel Personen nutzt ihr euer Wohnmobil. Parkt ihr auf eurem, bzw. angemietetem Grundstück und ist euer Wohnmobil umweltfreundlich? Müsst ihr an euren Urlaubsort unbedingt ein Wohnmobil mitbringen, oder würde es dort nicht Möglichkeiten des Aufenthalts, der Übernachtung und einer Koch/Hygienegelegenheit geben? Und wenn schon ein Wohnmobil, warum dann nicht ein angemietetes, wo man weiss, das es auch wirklich ausgelastet genutzt wird?
    Wohnmobilmiete war mein ursprünglicher Plan. Aber leider ist man dann absolut nicht mehr flexibel und muss schon ein halbes Jahr vor Reiseantritt buchen, sonst ist alles ausgebucht. Dazu kommen die Preise, für eine Woche in der Hauptsaison wird man leicht auch mal 1000€ los (ohne Diesel und ggf. auch noch mit Kilometerbegrenzung).
    Wintercamping ist wohl gar nicht möglich da die Vermietungen im Winter ihre Fahrzeuge abmelden.

    Das hat dazu geführt dass ich ein eigenes Mobil gekauft habe und auch exzessiv nutze. Bin fast jedes Wochenende damit unterwegs, zumindest aktuell noch (es ist noch kein halbes Jahr in meinem Besitz). Sollte sich das mal gravierend ändern werde ich das Mobil wieder verkaufen, denn um es rumstehen zu lassen ist es mir zu teuer und zu schade.

    Um die anderen Fragen noch zu beantworten:
    - Das Mobil steht immer auf öffentlichen Parkplätzen
    - Ich besitze kein Auto
    - Ich verreise oft alleine
    - Ein Mobil am Urlaubsort wäre nicht unbedingt notwendig, aber es macht halt einfach Spaß

    Grüße
    Oli

  8. #48
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    77

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    Das wäre das erste was ich verbieten würde.
    Ähnlich wie bei Wohnwagen.
    Wohnmobile max. eine Woche auf öffentlichem Grund.... und Wohnwagen auch.
    Da ist die 14 Tage Frist zu zu lang.
    Es gibt viele Wohngebiete wo Parkplatz Mangelware ist..... da finden Leute die von der Arbeit kommen mit dem PKW schon so kein Parkplatz.
    Wenn da noch Wohnmobile und Wohnwagen nen halbes Jahr ungenutzt im Wege rumstehen.....wirds nicht besser.
    Und mit welcher Begründung sollte man das Parken von Wohnmobilen auf öffentlichem Grund verbieten? Genauso könnte man das Parken von Autos auf öffentlichem Grund verbieten.

  9. #49
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    120

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Na ja, nicht unbedingt. Habe mir am Campingplatz am Bodensee (bin Ostermontag Mittags angereist) erzählen lassen, wie es ab Karfreitag da zuging. Sie hätten jeden Platz zwei mal belegen können, das sei auf allen Plätzen um den See so gewesen. Dazu das entsprechende Verkehrschaos auf den Zufahrten. Das ist dann nicht mehr meine Welt. Da lasse ich das Wohnmobil doch lieber an solchen Tagen stehen oder fahre an weniger attraktive Orte ...

    Grüße Manfred

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    570

    Standard AW: Brauch man so viele Wohnmobile?

    Hoffentlich, Hand-Heinrich, ich kenne leider zu viele Leute, die mit Erreichen der Rente so auf sind, dass sie ans Reisen nicht mehr denken.

    Das Problem bei uns ist, dass ganz Deutschland mit der Weile an die Küsten düst.
    Also ist ab 20.06. (Ferienbeginn Berlin) bis 10.09. (Ferienende Baden-Würtemberg) der totale Ausnahmezustand; also den ganzen Sommer über.

    Aber das ist wo anders auch so.
    Mir wurde gerade erzählt, dass ALLE touristisch interessanten Orte komplett überlaufen sind; Touristen aus aller Welt.
    Reisen als Neuzeitdroge. Da stellt langsam die Frage, ob man im eigenen Garten nicht besser aufgehoben ist; Plantschbecken kaufen und ab dafür
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauch ich meinen Feuerlöscher?
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 18:45
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 15:58
  3. Polizei: Viele Wohnmobile und Wohnwagen sind zu schwer
    Von womofan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 21:41
  4. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  5. Viele, viele Fragen, einige Zwischenberichte und auch Entscheidungen ......
    Von Heinerich im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •