Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88
  1. #41
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Ich verwende selber keine Silberionen, im Abwassertank würde ich das Pulver nehmen. Es gibt sogar die Feststellung wenn man die Silberionen im Frischwasser verwendet der Abwassertank weniger Geruch bildet. Ich reinige einmal im Jahr meine Abwasserleitungen sowie den Tank und habe dank großer Geruchsverschlüsse keine Probleme

  2. #42
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Es gibt sogar die Feststellung wenn man die Silberionen im Frischwasser verwendet der Abwassertank weniger Geruch bildet.
    Das kann ich nachvollziehen, weil ja der Verkeimungsprozess im Frischwassertank kurz nach der Einfüllung beginnt und das passiert mit Silber eben nicht.
    Gruß Thomas

  3. #43
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    heute noch zufällig gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=wSBr6WVbojA

    Bin diese Woche auch wieder dran und habe schon mal Material besorgt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190412_074548.jpg 
Hits:	0 
Größe:	64,8 KB 
ID:	30541

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190412_074732.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,7 KB 
ID:	30542
    Gruß Thomas

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.031

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Danke für den Link, Thomas
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  5. #45
    Ist öfter hier   Avatar von Marcus aus Braunschweig
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    82

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Ich hatte die Probleme auch mit riechenden Siphons. Wasser und Stopfen drauf hat nicht so gut geholfen währen der Fahrt, hat die Gerüche immer rausdrückt.
    Was seit 2 Jahren gut hilft ist ab und an (2-3x / Jahr) eine halbe Flasche Thetford Tank Refresher (5 Euro bei Obelink) in die Abwasserleitungen geben. Seitdem ist bei mir Ruhe.
    Geändert von Marcus aus Braunschweig (05.08.2019 um 21:23 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.427

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Das kann ich nachvollziehen, weil ja der Verkeimungsprozess im Frischwassertank kurz nach der Einfüllung beginnt und das passiert mit Silber eben nicht.
    Aus sauberem Wasser alleine wächst eigentlich nichts. Du musst irgendein Biomaterial dazu geben, damit es Wachsen kann. In ner Mineralwasserflasche wachsen ja auch keine Algen oder Fische ... Das kann eigentlich nur wachsen, wenn du "unsauberes" Trinkwasser einfüllst.

    Wenn du nichts bei gibst und nen gewissen Durchsatz hast, dann passiert in nem einmal sauberen Trinkwassertank eigentlich nichts.

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    662

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Wenn man die Küche und das Bad eines Wohnmobils so nutzt, wie man zuhause Küche und Bad benutzt, dann kommen die Gerüche.
    Die Syphons sind entweder unterdimensoniert oder werden durch die Fahrzeugbewegung leer gezogen.

    Klassiker bei mir, wenn ich ein paar Tage unten am Lago di Garda stehe, leere und dann hoch zum Kassenhaus fahre. Vergess ich die Stopfen, gehe ich mit grünem Gesicht bezahlen.

    Einzige Ausnahme, die ich je hatte, war das Euramobil. Da roch nix und egal wie ich stand lief immer alles ab.
    Wenn an der Karre nix gepasst hat, das Abwassersystem war top.

    Beim Frankia hat man ja diese zentrale Serviceklappe für Wasser, Abwasser und Elektrik. Lass ich da ab, bleiben immer etwa 5 Liter im Abwassertank, das der Boden bedeckt ist. Das soll vielleicht gegen Geruch helfen, tut es aber nicht. Ab einer Außentemperatur von 20 Grad müffelt der geleerte Tank bei der Abfahrt ohne Stopfen.

    Auch das ich während der Standzeit des Wohnmobils ab und an eine Pulle Danklorix in die Abflüsse schütte, bewahrt mich nicht vor dem nächsten Mal.
    Ich schütte aber auch wirklich wie zuhaus alles ins Abwasser. Vom Kaffeesatz über Nudelwasser bis zum Spülwasser der fettigen Pfanne.

    LG
    Sven

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.807

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Seltsamerweise hat sich unser Problem erst nach Schaffung einer vernünfigen Tankentlüftung (Überlauf DN12) fast gelöst (Beseitigung Laikamurks), wir benötigen seither nur noch wenig Chlor
    lg
    olly

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    987

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Was auch hilft, ein paar Chlortabletten rein aus dem Schwimmbadzubehör.
    Letztlich ist es ja bei fast allen das gleiche, wenn das Wasser länger drin steht dann riecht es nach faulen Eiern, irgendwann. Und beim fahren zieht es mit offenem Fenster jeden Siphon leer, da kann der noch so groß sein. Der Unterdruck reicht immer. Deswegen leeren wir möglichst täglich.
    Beim Frankia ziehe ich zusätzlich im Tank den Stöpsel, dann läuft alles raus. Ist aber immer leicht umständlich.

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.155

    Standard AW: Abwassergerüche im Innenraum, was nun?

    Mein Mobil hat als Extra "Abwassertankentlüftung übers Dach". Nach mittlerweile 530 Übernachtungen konnten wir noch nie einen Geruch im Innenraum feststellen! Beim entsorgen/ablassen schon.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bürstner Garage zum Innenraum abdichten?
    Von Breisgauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 19:10
  2. Skischuhe in der Heckgarage, oder doch im Innenraum trocknen?
    Von mausbike im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2015, 14:08
  3. Welche LED für Innenraum Ambiente Beleuchtung
    Von Dennis-WW im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 16:11
  4. OZON-Behandlung Innenraum des Wohnmobils
    Von mabelucaad im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 22:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •