Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.034

    Standard Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Hallo Zusammen,
    Ich hatte bisher zu Hause bei der Telekom einen ISDN-Festnetzanschluß für Telefon und Internet via Funk, also Handynetz (nennt sich Call & Surf via Funk), weil das bei uns die schnellste mögliche Internetverbindung ist.

    Dieser ist aber ab Mitte Mai nicht mehr möglich und so wurde mit die Kündigung mitgeteilt und als Alternative der Tariv Magenta zu Hause via Funk angeboten. Das soll irgenwie als Hybrid funktionieren. Tel. weiterhin über das Festnetz (alledings habe dann nur noch eine Nummer und keine separate fürz.B. Fax) und Internet soll teils überdie Tel. Leitung und teils über das 3G und LTE Netz laufen. Obe es dann schneller wird soll ich heute Nachmittag erfahren.
    Auf jeden Fall kostet es anstatt bisher 36,93€ dann 49,95e pro Monat.

    Jetzt war meine Überlegeung, da wir ja in absehbarer Zeit in den Ruhestand gehen und dann vorraussichtlich 2-4 Monate im Jahr auf Reisen sind,
    ob es nicht sinnvoller ist, ganz von Festnetztelefon weg zu gehen und nur noch aufs Handy zu setzen. Internet dann über einen mobilen Router mit Sim Karte.


    hat wer Erfahrungen damit und kann Tips geben?

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  2. #2
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.017

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Diese Überlegungen haben wir angestellt, als wir einen Glasfaseranschluss geschaltet bekamen.

    Zuerst haben wir unseren Telekom-Tarif noch laufen lassen. Wer weiss, wie zuverlässig der Glasfaseranschluss funktioniert, denn wir. selbständig, brauchen einen schnellen Internetanschluss, weil darüber viele Dinge, von der Arbeit in externen Datenbanken über Skype-Telefonie bis hin zu Konferenzschaltungen incl. Online-Präsentationen und natürlich ein reger Mailverkehr, laufen. Einzeltelefonate, auch mit unseren Auftraggebern, ob aus- oder eingehend, laufen zu 98% über das Handy.

    Die Bedenken haben sich zwischenzeitlich erledigt. Der Glasfaseranschluss funktioniert problemlos. Deshalb haben wir den gesamten Telekom-Festnetzanschluss einschl. VDSL gekündigt.

    Der Glasfaseranschluss beinhaltet zwar auch Festnetztelefon, aber wir brauchen das nicht. Im Gegenteil: Unsere Handynummern funktionieren weltweit und wir müssen bei Auslandsreisen auf nichts achten und Kommunikationspartnern mehrere Kontaktmöglichkeiten benennen. Niemand, der mit uns telefoniert, weiss, wo wir uns gerade aufhalten. Das kann ein wünschenswerter Effekt sein. Ein Kostenproblem ist das auch nicht, denn die Flatrate gilt europaweit. Eine von den SIM´s ist relativ teuer (ca. 80,-- EUR monatlich, weil mit echter LTE-Flatrate - davon 25 GB im Ausland zu verbraten - und gut als Notnagel, falls Glasfaser nicht funktioniert, zu gebrauchten). Als Privatmann braucht man das aber nicht wirklich. Nach meiner Erfahrung komme ich persönlich mit 5 GB Volumen gut aus.

    Für Internetnutzung in Frankreich (wir arbeiten ca. 5 Monate im Jahr von Frankreich aus) haben wir 2 SIM´s von Free-France. Damit verbunden ist je eine Flatrate fürs Telefonieren und 100 GB Surfvolumen/Monat. Das reicht und kostet pro Karte 19,99 EUR monatlich. Einziger Nachteil: Die SIM´s muss man sich am Automaten, der in vielen TABACS-Läden steht, ziehen und sich dabei durch eine französische Menüführung quälen. Dabei hat man dann die Auswahl, ob die SIM für 1 Monat gelten soll und dann verfällt, oder ob man ein Abonnement abschließen will. Die SIM kostet einmalig 10,-- EUR. Die Karten stecken wir jeweils in eine Fritzbox LTE und sind mit der Performance zufrieden.

    Kurzum: Einen Festnetzanschluss brauchen wir nicht wirklich. Aus unserer Sicht würde ich ihn an Eurer Stelle abschaffen.


    Gruß

    Frank
    Geändert von FrankNStein (10.04.2019 um 13:52 Uhr)

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.648

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Mobil nutzen wir den Huawei E5377 (gibt sicher schon bessere) mit einer Datensim aus dem D1 (Telekomnetz) 10 GB / Monat für 9,90€,
    für das Smartphone hab ich ebenfalls eine D1 (Telekomnetz) SIM mit all Inklusive in alle Netze und 2 GB Daten ebenfalls für 9,90€.

    Also ~20€ / Monat, bisher vom Nordkap bis Süditalien (bis auf einige weisse Flecken in Deutschland) keine Probleme.

    Allerdings sind 10GB/Monat sehr knapp, die automatische Updatefunktion haben wir bei allen geräten ausgeschaltet, dass machen wir dann manuell wenn wir unterwegs irgendwo mal im freien W-Lan stehen.

    Bin mal gespannt, auf weitere Meldungen, gibt sicher auch günstigere Tarife
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #4
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.721

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen

    Jetzt war meine Überlegeung, da wir ja in absehbarer Zeit in den Ruhestand gehen und dann vorraussichtlich 2-4 Monate im Jahr auf Reisen sind,
    ob es nicht sinnvoller ist, ganz von Festnetztelefon weg zu gehen und nur noch aufs Handy zu setzen. Internet dann über einen mobilen Router mit Sim Karte.
    Hallo,

    das könnt eigentlich nur ihr selbst wissen
    Wie ist euer "Surfverhalten"?
    Wieviel Traffic benötigt ihr?
    Video, foto, cloud... etc.

    Uns ist viel Traffic wichtig ... das ist mobil doch noch zu teuer (mobil haben wir 12GB/Monat, was uns auf Reisen gerade so reicht)

    Aber wir haben seit 4 Jahren (im neuen Haus) keine Festnetznummer mehr. Das ist für uns ohne Problem ... wir sind immer erreichbar

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  5. #5
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.034

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Danke schon mal für eure Info's.

    Zu unserem Tel. - Surf-Verhalten:

    Ca. einmal pro woche ein -Stunden Telefonat und sonst nur wenige und kurze Telefonate.
    Beide im Internet etwas rumsurfen (z.B. hier im Forum) und ab und zu mal einen kurzen Film ( 10 Min - max. 1h ) ansehen, fast täglich ca. 1-3 h.
    Habe gerade mal nachgesehen: die letzten 30 Tage hatte ich am Notebook 7,9 Gb Datenverbrauch.
    Meine bessere Hälfte ca. genauso viel. Oh, 10 GB kann sehr eng werden.
    Wobei das im Sommer deutlich weniger wird.

    Dann werde ich mal nach einer günstigen Daten Sim suchen. D1 wäre aber Favorit, da bester Empfang, glaube ich.


    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  6. #6
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    966

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Wie stark ist denn bei euch das Vodafone Netz?

    Wenn gut, dann schaut euch doch mal den Vodafone Gigacube an. Da könnt ihr das Internet zumindest in Deutschland immer mitnehmen. KLICK

    Gruß
    Andi

    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    376

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Ich nutze den Festnetzanschluß daheim seit Jahren nicht mehr. DSL aber natürlich. Amazon Prime und Netflix sowie Youtube saugen Traffic, da ist mobiles Internet zu teuer.
    Wenn wir mit aufgeladenem Volumen auf allen Geräten unterwegs sind, stehen uns 18GB zur Verfügung. Komm ich mit aus. Notfalls mach ich ein Speed On.
    Mein Iphone(T-mobil Flottenvertrag) und mein Surface(T-mobil Flotte) , die ich für mobiles Arbeiten via VPN nutze, haben jeweils 4GB, das Iphone (Vodafone) der Holden 4GB und die Eipätts(Aldi-Talg und Congstar) zum Daddeln jeweils 1GB.
    Durch die vielen Anbieter habe ich eigentlich überall Netz.

    Wichtiger Tipp für Unterwegs mit Prepaidkarten: "Mobile Daten" bei Nichtnutzung abschalten.

    LG
    Sven

  8. #8
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.721

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal nachgesehen: die letzten 30 Tage hatte ich am Notebook 7,9 Gb Datenverbrauch.
    Meine bessere Hälfte ca. genauso viel. Oh, 10 GB kann sehr eng werden.
    Dann wäre das für mich gar keine Frage ..... immer unbegrenzten Festnetztraffic wählen.
    Es wird eher immer mehr als weniger benötigt

    Die "Nachbucherei" bei Mobilverträgen wird sicher teurer

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #9
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.034

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Wie stark Vodafone bei uns ist, weiß ich nicht. Ich hatte mal einen Handyvertrag, da war die Tel. Verbindung unterirdisch. Hatte auch schon O2, war aber genauso schlecht.
    Z.Z. D1, das ist mit Abstand am Besten und dürfte bei LTE genauso sein, da ist der Sender praktisch in Sichtweite.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  10. #10
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    718

    Standard AW: Internet und Telefon nur noch per Funk/Handy?

    Moin Jürgen, die Hybrid Variante der Telekom ist eine Alterneative wenn man keinen Anbieter hat der einem Glasfaser anbieten kann. Der Uplpad wird dabei meist über die vorhandene TelefonLeitung getätigt. Der Download läuft dann über das Mobilfunknetz. Wenn bei dir von der Telekom LTE vorhanden ist funktioniert es eigentlich auch recht gut.
    Als der Tarif aufkamm wurde das Datenvolumen beschränkt. das wurde aber dann ganz schnell aufgehoben. Nun ist es unbegrenzt.
    Aber man sollte bedenken das der Router im Haus steht. Wenn also das LTE Netz eher schwach ist kann es da durchaus zu Problemen kommen.

    Normaler Weise bietet in jedem Ort irgentwer ein schnelles Internet an. Bei uns ist es zB die EWE und nicht die Telekom. Vieleicht ist es ja bei euch auch so. Wenn ein Kabelfernsehenanbieter bei euch vorhanden ist würde es ja darüber gehen.

    Alternativ hat die Telekom jetzt auch was neues auf den Mark gebracht. Wenn man viel in Deutschland unterwegs ist dafür perfekt. Leider nicht ausserhalb Deutschlands.

    https://www.telekom.de/unterwegs/telekom-speedbox

    Das ganze sogar als Prepaid möglich. Und sollten die 100GB mal nicht reichen kann man Volumen nach kaufen.
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bester Telefon- und Internetanbieter für euch?
    Von kammi im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 23:24
  2. Drittanbieter im Handy/Laptop sperren !
    Von womofan im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 16:41
  3. Polen - mobiles Internet. Erfahrungen mit Play Internet na Karte
    Von Roadstar im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 12:48
  4. Handy Daten/ Apps sichern?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 11:59
  5. Handy am Steuer wird teuer
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •