Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Forenteilnehmer,
    seit dem vergangenen Jahr besitzen wir einen Hymer Starline 680. Ein Test in der Zeitschrift Reisemobil International 3/2017 hat uns ebenfalls darin bestärkt, dieses Mobil zu erwerben. Ein wenig enttäuscht sind wir allerdings von dem Test, weil er doch einige Aspekte völlig unberücksichtigt lässt und völlig ausblendet, die aus unserer Sicht bei objektiver Betrachtung nich unerwähnt bleiben dürften.
    Wir sind noch neu in einem Forum und gespannt, welche Erfahrungen wir hier machen. Sicher ist dies auch für die Hersteller ein wichtiger Baustein in der Beurteilung der Kundenzufriedenheit.
    Doch nun zu meinem Problem.
    Es ist mit noch nicht gelungen, bei meinem Fahrzeug an der Tankstelle Ad Blue nachzutanken. Auch unter Mitwirkung eines netten Tankwarts haben wir es nicht geschafft, die Zapfpistole in den Einfüllstutzen zu bringen. Es gab eine Riesensauerei. Es ging mehr daneben als rein. Vielleicht kann mir der Tester, die Redaktion oder andere Besitzer helfen, hier eine adäquate Lösung zu finden. Für Hinweise von Hymer, die hier bestimmt mitlesen wäre ich auch sehr dankbar. Mein Mercedes Händler erklärte mir, dass diese Dinge in der Verantwortung des Aufbauherstellers und nicht des Fahrzeugherstellers liegen. Der Tankwart murmelte etwas von Fehlkonstruktion...
    Ähnlich problematisch erweist sich das Auffüllen der Waschanlage. Für hilfreiche Hinweise bin ich sehr dankbar.
    Bei Interesse berichte ich gern über weitere persönlich Erfahrungen.

  2. #2
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    967

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Zitat Zitat von newhannibal Beitrag anzeigen
    Es ist mit noch nicht gelungen, bei meinem Fahrzeug an der Tankstelle Ad Blue nachzutanken.
    Die Zapfsäulen für AdBlue sind nur für LKWs. Es gibt einige Tankstellen, die Adapter zur Verfügung stellen, oder du kaufst dir selber einen.
    Für PKW und Transporter sind eigentlich die 5 oder 10l Kanister Adblue gedacht. die haben in der Regel einen Füllschlauch im richtigen Durchmesser dabei.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.343

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Hallo (ein Vorname wäre nett),

    ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Ich habe den Sprinter mit dem Original Fahrerhaus gefahren, hier war das AdBlue tanken an der Tankstelle kein Problem. Bei Dir scheint Hymer den Einfüllstutzen zugebaut haben? Stelle doch mal ein Bild ein.

    Ansonsten fällt mir mir nur ein, AdBlue aus einem Kanister mit flexibelen Einfüllstutzen zu tanken, zum Beispiel von Hoyer. Derartige Kanister habe ich auch an der LKW AdBlue Zapfsäule gefüllt. Allerdings benötigt man dazu einen entsprechenden Magnetadapter, der einen eingebauten Tank simuliert.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (07.04.2019 um 20:41 Uhr) Grund: Tippfehler
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    579

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Moin,
    ich habe zwar auch einen Hymer, aber ohne Adblue-Bedarf. Meine Tankstelle hat aber eine Zapfsäule mit einer Betankung für LKW und einer anderen für PKW.
    Solch eine solltest du dir suchen oder von Hand auffüllen.
    Adblue nachzufüllen, ohne die Zapfpistole in den Stutzen zu stecken.....Sachen gibt's.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  5. #5
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    967

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Zitat Zitat von Jimi Hendrix Beitrag anzeigen
    .. Meine Tankstelle hat aber eine Zapfsäule mit einer Betankung für LKW und einer anderen für PKW.
    für PKW gibts das mittlerweile auch? Fahre seit 2 Jahren AdBlue PKW und noch nie eine AddBlue Säule für PKW gesehen. Habe wahrscheinlich einfach nicht darauf geachtet, da ich immer dachte, das gibt es nur für LKW.
    Danke für den Tipp, da muß ich mal die nächste Zeit drauf achten.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #6
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Hallo Lieber AndiEh,
    danke für Deine Antwort, aber ein Sprinter mit 5,3 t ist doch ein LKW, oder??? Warum darf der dann nicht an der Tankstelle bei den LKW's tanken? So weit ich in der Betriebsanleitung gelesen habe, hat der Tank ein Volumen von ca. 18 Litern. Da ist es doch lächerlich, mit einem Kanister nachfüllen zu wollen.

  7. #7
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.04.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Hallo Bernd,
    herzlichen Dank für den Willkommensgruß. Ich denke, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Man kann es wirklich wohl nicht anders sagen. Die Firma Hymer hat den Einfüllstutzen einfach zugebaut. Ich werde versuchen, in den nächsten Tage ein Foto einzustellen. Es erstaunt mich, dass so etwas eine Zulassung durch den TÜV oder das KBA erhält. Die Lösung mit dem Kanister ist doch wohl nur als Notlösung zu bezeichnen. Nach Angabe von Mercedes Benz ist ein Verbrauch von 3,5 bis 6,0 Litern/ 1000 km oder mehr möglich.
    Gruß
    Kay

  8. #8
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    967

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Zitat Zitat von newhannibal Beitrag anzeigen
    Hallo Lieber AndiEh,
    danke für Deine Antwort, aber ein Sprinter mit 5,3 t ist doch ein LKW, oder??? Warum darf der dann nicht an der Tankstelle bei den LKW's tanken? So weit ich in der Betriebsanleitung gelesen habe, hat der Tank ein Volumen von ca. 18 Litern. Da ist es doch lächerlich, mit einem Kanister nachfüllen zu wollen.
    Dürfen schon, aber anscheinend haben auch nicht alle Original Sprinter Transporter den richtigen Einfüllstutzen dazu. Das lese ich zumindest aus dieser Seite heraus. KLICKI Ich weiß jetzt nicht, wie Hymer das gelöst hat, aber wenn da ein "Original" PKW Einfüllstutzen verbaut ist, sollte auch da einer der Adapter "LKW auf PKW" passen.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    20

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Nun mach Dir mal keine Sorgen und genieße Dein schönes neues Fahrzeug.
    Der Ad Blue Verbrauch ist eher gering.
    Kaufe es in kleinen handlichen Gebinden und besorgen Dir einen Trichter mit flexiblem Stutzen.
    Beim Einfüllen besser nicht kleckern, wenn doch wegwischen und nachspülen.
    Du wirst feststellen, es ist kein großes Problem.
    Füllstand zur Kontrolle am Display abrufen.
    Gruß
    Ferres

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.343

    Standard AW: Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken

    Zitat Zitat von Ferres Beitrag anzeigen
    ... Kaufe es in kleinen handlichen Gebinden und besorgen Dir einen Trichter mit flexiblem Stutzen. ..
    Adblue an der Lkw-Tanke ist allerdings sehr viel günstiger, als abgefüllt in Behältern. Daher siehe#3.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom Hymer S 820 zum Hymer StarLine S
    Von Womoyo im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.06.2018, 12:54
  2. HYMER B 700 Starline, Bj. 2004, Probleme mit Bad
    Von bentley40 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 16:35
  3. Günstig Tanken App
    Von BernhardW im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 08:31
  4. Wer kennt victron energy - blue power ?
    Von Tonicek im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 17:09
  5. GAS tanken - Propan
    Von Driving-office im Forum Gasversorgung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 12:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •