Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.360

    Standard USB-Anschluss Stromfresser?

    In der promobil 5/2019 wird darauf hingewiesen, dass die USB-Anschlüsse auch ungenutzt Strom verbrauchen. Die Lösung wäre ein kleiner Schalter, der die Stromzufuhr kappt. Hat jemand so einen Schalter nachgerüstet? Was für einen Schalter könnte man dafür verwenden?

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  2. #2
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    In der promobil 5/2019 wird darauf hingewiesen, dass die USB-Anschlüsse auch ungenutzt Strom verbrauchen. Die Lösung wäre ein kleiner Schalter, der die Stromzufuhr kappt. Hat jemand so einen Schalter nachgerüstet? Was für einen Schalter könnte man dafür verwenden?

    Gruß Bernd
    Der Stromverbrauch ist so gering, dass sich ein Abschalten nicht lohnt.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser

    Ist ja eigentlich nur ein Thema, wenn das nicht über den Aufbaustromschalter geht, also wenn die Dinger auch ziehen wenn am Panel der grosse Ausschalter gedrückt wurde. Sonst will man doch nicht noch ein Loch für so einen Schalter bohren...

    Wenn Du alles aus hast, gehen die USBs doch auch nicht mehr, oder?

    Wenn doch, da fliesst ja nicht viel Strom, die Dinger können ja maximal 3-4A bei 5V, also werden das bei 12V so maximal 2A sein, das kann praktisch jeder 12V Schalter. Aber wie gesagt, lass es !
    Gruß, Stefan

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.109

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser

    Ich habe in meinem Fahrzeug eine Bordsteckdose aus- und eine USB-Dose eingebaut. Im passenden System von Berker - klar, ist etwas teurer, aber fügt sich nahtlos ein ins Ambiente. Das Messinstrument meldet genügsame 14mA Ruhestrom. Gut, steter Tropfen höhlt den Stein, aber wer da schon feucht im Schlüpfer wird, der braucht einen größeren Aufbauakkumulator oder eine Packung Baldrian.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.365

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser

    Ich ziehe, bei Nichtgebrauch, den rechten USB-Ladestecker einfach ein Stück hoch. Diese 2Fach Zigarettenanzünder Buchsen hängen, über eine Sicherung, direkt an der Aufbaubatterie. So kann ich dort auch bei abgeschalteter Boardelektrik ein Smartphone mit Strom versorgen. Beispiel --> Link.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.555

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    In der promobil 5/2019 wird darauf hingewiesen, dass die USB-Anschlüsse auch ungenutzt Strom verbrauchen. Die Lösung wäre ein kleiner Schalter, der die Stromzufuhr kappt. Hat jemand so einen Schalter nachgerüstet? Was für einen Schalter könnte man dafür verwenden?

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd, ich habe 4 (oder 5 ?) USB Steckdosen (nachgerüstet). Und jede ist über einen (daneben eingebauten) Schalter schaltbar. Normale 12 Volt Kippschalter. Wo ist Dein Problem ? Grüsse Jürgen

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.360

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... Wo ist Dein Problem ?
    Wieso sollte ich ein Problem haben Jürgen?

    Serienmäßig sind im Alpa zwei USB Doppelsteckdosen eingebaut. Wenn schon, dann sollte ein 12 Volt Schalter auch optisch halbwegs zu den "schönen" glänzenden Steckdosen passen. Aber bisher raten die Kollegen ab, scheint Pillepalle zu sein.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    314

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Der Verbrauch ist sehr gering.
    Solltest du eine Solaranlage haben, lädt die mit Sicherheit mehr, als die Dinger verbrauchen.
    Nur im Winter hatte ich mal Pech, da haben die kleinen Wandler mir über die Wochen die Batterie leer gezogen. Das Womo stand unter einem Dach. Dumm gelaufen.
    Deswegen habe ich auch Schalter an den USB Lader und wenn ich längere Zeit das Womo nicht nutze, schalte ich die USB Lader einfach aus.

    Keep it simple

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.555

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...Serienmäßig sind im Alpa zwei USB Doppelsteckdosen eingebaut. Wenn schon, dann sollte ein 12 Volt Schalter auch optisch halbwegs zu den "schönen" glänzenden Steckdosen passen. ...
    Bernd, wenn es "vergoldet" im Alpa Stil sein soll: lass Dir doch Schalter aus dem Alpa Programm installieren. Jeder Schalter tut es, auch wenn er auf 230 V ausgelegt ist. Wenn es einfach sein soll: der Schalter muss nicht neben der Steckdose sitzen, er kann (irgendwo) versteckt sein.

    Aber Du bist doch ständig unterwegs, da macht der geringe Verbrauch der USB Stecker doch nichts ? Wenn Du Dein Auto längere Zeit stehen lässt, einfach den Hauptschalter ausstellen.

    Grüsse Jürgen

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    737

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser

    Zitat Zitat von reisemobil Beitrag anzeigen
    Ich ziehe, bei Nichtgebrauch, den rechten USB-Ladestecker einfach ein Stück hoch. Diese 2Fach Zigarettenanzünder Buchsen hängen, über eine Sicherung, direkt an der Aufbaubatterie. So kann ich dort auch bei abgeschalteter Boardelektrik ein Smartphone mit Strom versorgen. Beispiel --> Link.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Im Sommer überhaupt kein Thema.
    Im Winter mache ich dies genau so.

    Wenn jemand jeden dritten Tag auf Achse ist, sollte dies überhaupt kein Thema sein.

    Falls jemand einen Schalter will, gibt es eine fast unbegrenzte Auswahl. Ein Schalter mit "Lämpchen" wäre kontraproduktiv.

    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TV Anschluss an SAT
    Von karolach im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 19:20
  2. Wir suchen Anschluss
    Von Camper1958 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 22:05
  3. Anschluss
    Von Venus1110 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 19:23
  4. Anschluss Sicherungsautomat!?
    Von Acki im Forum Stromversorgung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •