Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    263

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Also bei mir an meinem Adria hängen die USB- Dosen am Lichtkreislauf. Wenn ich den Lichthauptschalter am Panel ausschalte, dann ist die Dose stromlos. Ich habe da nämlich Strom geholt für das Heckgaragenlicht und hab nachgemessen. Aber das ist bestimmt immer je nach Typ anders. Ich bin zB gerade auf meinen 12Volt TV Anschluß gestoßen, da leuchtet am Stecker auch ein Lichtchen, obwohl der TV aus ist. Da bin ich mir auch nicht ganz sicher was da “kriecht“?

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    580

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Moin,
    ich verstehe das alles nicht! Wie kann ein USB-Anschluss im Womo, was doch wohl nix Anderes als eine spezielle Form von Steckdose ist, Strom verbrauchen. Das tun meine Steckdosen zu Hause auch nicht. Ich dachte bisher immer: Kein Verbraucher, kein Verbrauch.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  3. #23
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.349

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Rolf, das war mir auch neu. Zitat: "USB-Steckdosen wandeln Bordspannung von 12 V in 5 V um. Der dafür nötige, eingebaute Transformator braucht zwar wenig, aber permanent Strom." Quelle und mehr lesen: https://www.promobil.de/werkstatt/an...ten-wohnmobil/

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  4. #24
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    724

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Also bei mir an meinem Adria hängen die USB- Dosen am Lichtkreislauf. Wenn ich den Lichthauptschalter am Panel ausschalte, dann ist die Dose stromlos. Ich habe da nämlich Strom geholt für das Heckgaragenlicht und hab nachgemessen. Aber das ist bestimmt immer je nach Typ anders. Ich bin zB gerade auf meinen 12Volt TV Anschluß gestoßen, da leuchtet am Stecker auch ein Lichtchen, obwohl der TV aus ist. Da bin ich mir auch nicht ganz sicher was da “kriecht“?
    Die Dosen über den Lichtkreislauf zu schalten ist eine gute Idee.
    Vielleicht ist das bei anderen auch so, nur haben sie das noch nicht gemerkt.

    Gruß
    Hans

  5. #25
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.365

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Lichthauptschalter am Panel ausschalte, dann ist die Dose stromlos.
    Wer schaltet den Abends, vor dem Zubettgehen den Lichtschalter am Kontollpanell aus, damit der USB-Anschluss nicht die ganze Nacht über Strom verbraucht?

    Habe zwar auch so einen Schalter, diesen aber so gut wie noch nie genutzt.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  6. #26
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    263

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Klar über Nacht macht das bestimmt nicht viel aus im Stromverbrauch. Würde ich auch nicht ausschalten. Aber wenn das Fahrzeug mal ein paar Wochen steht, dann vielleicht schon.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.365

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Klar über Nacht macht das bestimmt nicht viel aus im Stromverbrauch. Würde ich auch nicht ausschalten. Aber wenn das Fahrzeug mal ein paar Wochen steht, dann vielleicht schon.
    Dann schalte ich immer am Hauptschalter aus, wenn ich das Fahrzeug nicht nutze.

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.652

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Um des Kaisers Bart, für die paar mA,

    wir haben 4 Doppel USB Steckdosen, sind immer an - das Panel am EBL wurde seit 6 Jahren noch nie ausgeschaltet - und wir hatten noch nie Stromprobleme.

    Ruhestromverbrauch liegt bei 400mA und das kompensiert die Solaranlage selbst im Winter und bei Wolken.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.547

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Hallo Zusammen,
    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...wir haben 4 Doppel USB Steckdosen, sind immer an - das Panel am EBL wurde seit 6 Jahren noch nie ausgeschaltet - und wir hatten noch nie Stromprobleme.....
    so ist es bei mir auch. Aber meine Dosen sind trotzdem über Schalter schaltbar.

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...Ruhestromverbrauch liegt bei 400mA und das kompensiert die Solaranlage selbst im Winter und bei Wolken.
    Volker, 400 mA pro Dose ? Das wären 4 x 400 x 24 mAh = 38 Ah / Tag ? Das würdest Du bei Deiner Batterie aber merken? Meine Dosen ziehen (pro Dose) 10-20 mA (click).

    Grüsse Jürgen

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    405

    Standard AW: USB-Anschluss Stromfresser?

    Kollegen haben den Verbrauch auch schon gemessen:
    Der liegt zwischen 20 und 50 mA.

    Wenn man also mal mit dem Maximum rechnet, dann kommt man in 24 h auf 1.2 Ah.
    Lässt man des Fahrzeug 2 Monate alleine ohne Strom-Anschluss und ohne Abschaltung der USB-Steckdose, dann sind 72 Ah weg und damit bei den meisten Womo-Fahrern der Aufbau-Akku futsch ...

    Aber man muss es ja nicht so machen ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TV Anschluss an SAT
    Von karolach im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 19:20
  2. Wir suchen Anschluss
    Von Camper1958 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 22:05
  3. Anschluss
    Von Venus1110 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 19:23
  4. Anschluss Sicherungsautomat!?
    Von Acki im Forum Stromversorgung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •