Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: E-Scooter bald erlaubt - was hälst du davon?

Teilnehmer
78. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich gut!

    33 42,31%
  • Gut aber gefährlich, vor allem auf Gehwegen

    27 34,62%
  • Finde ich nicht gut, da zu gefährlich

    10 12,82%
  • Schlecht, sollte man niemals erlauben

    8 10,26%
Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 231
  1. #121
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    378

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Ehrlich gesagt gehen mir die aktuell ziemlich auf den Geist. In Lissabon gibt es scheinbar tausende davon und jeder meint er müsste damit fahren - ähnlich mit den E-Bikes in den Bergen. Eine nicht unerhebliche Zahl der Kamikaze Piloten fährt auf der Straße, die anderen auf dem Fußweg oder der Fußgängerzone. Das gepaart mit den Tuk tuks und diesen komischen gelben Dreirädern ist eine explosive Mischung.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  2. #122
    Ist öfter hier   Avatar von Marcus aus Braunschweig
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    77

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt gehen mir die aktuell ziemlich auf den Geist. In Lissabon gibt es scheinbar tausende davon und jeder meint er müsste damit fahren - ähnlich mit den E-Bikes in den Bergen. Eine nicht unerhebliche Zahl der Kamikaze Piloten fährt auf der Straße, die anderen auf dem Fußweg oder der Fußgängerzone. Das gepaart mit den Tuk tuks und diesen komischen gelben Dreirädern ist eine explosive Mischung.
    Was spricht denn gegen eBikes in den Bergen ? Oder gegen Roller in den Innenstädten ? Ich denke mal Autos (und Wohnmobile) nerven in Innenstädten viel mehr, aber keiner kommt auf die Idee diese zu verbieten. Aber sich etwas umweltbewusster durch die Gegend zu bewegen, und schon gibt es viele die den Untergang des Abendlandes befürchten...

  3. #123
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.363

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Naja - also die EBikes in den Bergen werden langsam echt nervig. Früher war es Sportlern vorbehalten auf jedem Trampelpfad die Berge hoch zu fahren - heute kann das jeder Couch-Potato. Die Masse hat sich verfünffacht und da frage ich mich schon, ob das dann noch ein Beitrag zur Umwelt ist. Ärgerlich ist zudem, dass die Unsitten der Fahrradfahrer auch in den höchsten Gebirgswegen überhand nehmen - sie klingeln und der Fussgänger/Wanderer hat gefälligst auszuweichen.

    Ich bin begeisterter Berggänger und kraxle viel in Gelände herum wo ich früher Steinböcke und andere tolle Tiere gesehen hab und von anderen Menschen nicht's zu sehen war...... die Zeiten sind leider vorbei, selbst die Steigleitern hoch/runter kommen dir die Biker heute mit geschultertem Gerät entgegen. Es ist zum k........ so gesehen ist hier also das Abendland bereits untergegangen....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  4. #124
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    378

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Zitat Zitat von Marcus aus Braunschweig Beitrag anzeigen
    Was spricht denn gegen eBikes in den Bergen ? Oder gegen Roller in den Innenstädten ? Ich denke mal Autos (und Wohnmobile) nerven in Innenstädten viel mehr, aber keiner kommt auf die Idee diese zu verbieten. Aber sich etwas umweltbewusster durch die Gegend zu bewegen, und schon gibt es viele die den Untergang des Abendlandes befürchten...
    Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Wir waren letztes Jahr auf der Seiser Alm. Da kommen dir Leute auf dem Fahrrad mit gut 20 km um die Ohren gepfiffen die sonst ein Fahrrad nur von Bildern kennen. Ist zumindest mein persönlicher Eindruck. Damit steigt die Anzahl der Räder - auch auf schwereren Passagen - deutlich an.

    In Porto und Lissabon haben wir die Erfahrung gemacht das auch hier die Nutzer nicht wirklich mit den Geräten zu recht kamen. Ist halt bequem an der Flußpromeda damit vorbei zu donnern. Und in der Stadt gibt es nahezu keine Ecke an der nicht 1-x von den Dingern rumstehen. Wenn man Glück hat kommt man sogar noch daran vorbei.

    Grundsätzlich sind die Roller bestimmt eine gute Geschichte. So wie es aktuell läuft wohl eher nicht. Oder warum denkt Paris über Änderungen nach?
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #125
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    304

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Was ist eigentlich aus den “Vorgängern“, den Segways geworden? Der Hype ist irgendwie auch nie ganz durchgestartet.

  6. #126
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.384

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Obwohl im norddeutschen Flachland wohnend, muss ich mich Adrians Meinung voll anschließen. Sogar im Harz wird es für Fußgänger im Wald gefährlich. Aufgrund Schneemangel versucht man selbstverständlich , andere touristische Möglichkeiten zu bieten und der Wald und die Berge sind dann für Biker nahezu ideal Ich war kürzlich in Hahnenkle vom Stellplatz aus mit meinem kleinen Hund an der Leine unterwegs im Wald. Hatte nicht beachtet, dass dort Bikerpisten mit Wanderwegen kreuzen. Gefährliche Ecke, kann ich Euch sagen..
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #127
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.804

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Bisher gibt es erst 2 Hersteller die eine Zulassung besitzen!
    Auch muss jeder ein Versicherungskennzeichen haben.

    Also vorsicht für alle die sich schon so einen Roller zugelegt haben sollten!

    https://www.ardmediathek.de/ard/play...trassenverkehr
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #128
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Bisher gibt es erst 2 Hersteller die eine Zulassung besitzen!
    Auch muss jeder ein Versicherungskennzeichen haben.

    Also vorsicht für alle die sich schon so einen Roller zugelegt haben sollten!

    https://www.ardmediathek.de/ard/play...trassenverkehr

    Jain. Ab morgen sieht es anders aus. Dann sind nämlich diese Modelle zugelassen -> https://www.escooter-treff.de/thread...nform-stvo.35/(sind immerhin ca. 10).

  9. #129
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Schon lustig. Bei der Umfrage sagen 77% "gut" oder "gut aber gefährlich", aber in den Antworten hier kommt es mir eher vor als ob die Hälfte sie lieber von den Straßen weg hätte, obwohl nur 10% meinen "sollte niemals erlaubt werden".

  10. #130
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.262

    Standard AW: Die E-Scooter kommen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Schon lustig. Bei der Umfrage sagen 77% "gut" oder "gut aber gefährlich", aber in den Antworten hier kommt es mir eher vor als ob die Hälfte sie lieber von den Straßen weg hätte, obwohl nur 10% meinen "sollte niemals erlaubt werden".
    Na ja, mit der derzeitigen Lösung (Fahrradwege) kann ich leben.
    Was überhaupt nicht geht, sind elektrische Tretroller in der Fußgängerzone mit 20km/h Spitzengeschwindigkeit.

    Klar, sie sollten nur in Schrittgeschwindigkeit fahren. Aber wie gut das funktioniert, sieht man ja an kombinierten Fahrrad/Fußgängerwegen oder Fußgängerzonen, die von Fahrrädern befahren werden dürfen.
    Bei uns ist eine Fußgängerzone bis 10:00 Uhr für den Radverkehr freigegeben. Die rasen da durch, als gäbe es kein Morgen.

    Wer glaubt, dass wäre mit den E-Rollern anders, ist naiv.

    Es wäre in manchen Städten eventuell noch machbar, wenn es keine Leihstationen gibt und die Überschreitung der Schrittgeschwindigkeit gnadenlos verfolgt werden würde.
    Aber mit diesen Leihrollern wäre die Stückzahl der Roller auf den Fußgängerwegen einfach so groß, dass häufige Unfälle insbesondere an stark frequentierten Tagen nicht zu vermeiden wären.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.2019, 20:56
  2. E-Scooter ab 1.1.2019 offiziell erlaubt
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 14:43
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 23:58
  4. E-Scooter Revolozzer
    Von ctwitt1 im Forum Zweiräder
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •