Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 223
  1. #121
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    994

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Plastik steckt ja in allem. Nicht nur in der Plastiktüte, sondern auch in Kleidung, Autos, in besonders vielen Campingartikeln, Plastikschüsselchen, Plastiktupperdosen, Plastikgeschirr, Plastikblumentöpfen und Plastikdekoartikeln, etc.

    Mein bewusster Umgang mit dem Thema heißt dann nicht auf die Plastiktüte fürs gute Gewissen zu verzichten, sondern vorher nicht den 14. Pullover in den Einkaufswagen zu legen, nicht den Superfensterflitscher zu kaufen der eh nicht funktioniert, an dem Supermesserschärferelektrogerät vor bei zu gehen was ich genau so wenig Brauche wie den Billigwerkzeugsatz ausm Discounter, der gekauft wird weil "ist im Angebot". Das ist meine Art "Plastik" zu vermeiden...
    Das eine schliesst das andere doch nicht aus. Man sollte z.B. wissen daß durch die Wäsche Mikroplastik von Fleece-Pullis (generell von Kunststoff-Kleidung) ins Wasser gerät und so in die Umwelt, hatte ich mir früher auch keine Gedanken gemacht. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
    Jetzt versuche ich keine Fleece-Sachen mehr zu kaufen, gehe eher wieder auf Baumwolle zurück etc.
    Aber wenn darüber nicht gesprochen wird und das nicht publik gemacht wird, wie soll ich denn mein Verhalten ändern, wenn ich das gar nicht weiß.
    Somit können doch solche Diskussionen einen weiterbringen. Empfinde ich.

  2. #122
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Die ganze Diskussion hat ihren Ursprung in unserer Überflußgesellschaft!
    Wir die wir alles haben und uns alles leisten können (Vielleicht nicht das teuerste Produkt der jeweiligen Produktreihe, aber zumindest eins überhaupt) leben hier unser schlechtes Gewissen aus!
    Kann dazu mal ein Beispiel erzählen. Ende des letzten Jahrhunderts war ich berufliche öfter in der damaligen Sowjetunion. Die Russinnen die uns auf den Messen in der Küche geholfen haben, haben regelmäßig die Plastikmüllsäcke ausgekehrt, anschließend ausgewaschen und nach dem Trocknen wiederverwendet!
    Daran erkennt man wie die Bevölkerung Dinge wertschätzt und wie sie mit Sachen umgeht die vermeintlich kostbar und selten sind.
    Gedanken um die Umwelt hat sich in dem Land niemand gemacht, aber der Stoff war selten und kostbar!
    Heute ist Plastik quasi überall auf der Welt billig und in rauen Mengen vorhanden, deshalb fliegt der Stoff weg wenn man ihn nicht mehr braucht und das halten wir mit unseren Umweltschutzgedanken genauso wenig auf wie Don Quijote die Windmühlen!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  3. #123
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    418

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Na ja, damit fällt die ganze Funktionswäsche raus. Klar enthalten hier die verschiedenen Produkte Mikroplastik. Aber immerhin dürfte es sich dabei um keine Wegwerf Artikel handeln. Und bei denen - oder dem Niedrigpreissegment - sehe ich die größten Probleme. Hier mal eine Plastiktüte die vom Winde verweht wird. Da eine Flasche die weggeworfen wird. Man muss sich ja nur die Straßenränder, Parkplätze usw anschauen.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  4. #124
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Na ja, damit fällt die ganze Funktionswäsche raus. Klar enthalten hier die verschiedenen Produkte Mikroplastik. Aber immerhin dürfte es sich dabei um keine Wegwerf Artikel handeln. Und bei denen - oder dem Niedrigpreissegment - sehe ich die größten Probleme. Hier mal eine Plastiktüte die vom Winde verweht wird. Da eine Flasche die weggeworfen wird. Man muss sich ja nur die Straßenränder, Parkplätze usw anschauen.
    Ja, Socken, Schuhe, Kondome, was meinst du was du da alles findest...
    Sollen wir dass nun alles verbieten? Das sammelt die Stadtreinigung doch eh regelmäßig ein (dass ist jetzt kein Grund, da etwas hin zu werfen) aber man sollte gewisse Dinge gelassener sehen.

    Alles in allem ist der Ursprung der Problematik in unserer Konsum und Leistungsgesellschaft. Diese sichert uns aber halt auch ein langes Leben und unseren Wohlstand.
    Wir wissen, dass dies nicht ewig so weiter geht. Wir zerstören aber nicht den Planeten, sondern nur unseren eigenen Lebensraum. Die Erde selbst juckt das wenig. Dafür haben wir Spass, Wohlstand, ein langes Leben, da muss man sich überlegen, was man will.

    Was mich an dieser ganzen derzeitigen Ökoterroristenbewegung erheblich stört, ist, dass Menschen die selbst gesamtheitlich betrachtet kein bisschen besser sind als andere, sich Opfer heraus suchen und auf diese einschlagen. Selbst mit dem Flieger in den Urlaub fliegen, das Smartphone in der Tasche, die Heizung zu Hause auf 22°, aber dann auf die Straße gehen und die Plastiktüte verbieten. Auf SUV Fahrer los gehen und denen die Autos anzünden, auf Kohlekraftwerke einschlagen, sorry, aber dieses Verhalten ist völligstens Assozial und geht gar nicht. Das bringt überhaupt niemanden weiter, es säht nur Streit im Volk untereinander... Das hilft niemandem, weder der Welt, noch bringt es uns irgendwie nach vorne...

    Selbst zur Zerstörung unseres Lebensraumes bei tragen, aber andere Einzelbereiche zu Stigmatisieren und da die Prügelknaben zu suchen halte ich für höchst assozial und sehr bedenklich...

    Ich kann doch meinen Nachbarn auch nicht anzählen, weil der in seiner Freizeit "sinnlos" Motorrad fährt, wärend ich mir n ganzes Wohnmobil auf den Hof stelle ^^

  5. #125
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Och Leute, schon wieder eine Grundsatzdiskussion. Macht doch den ersten kleinen Schritt. https://nachhaltig-sein.info/natur/p...stikfrei-leben Passt unterwegs im Mobil und Zuhause.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #126
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    669

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Ich werde jetzt vermehrt Plastik im Wohnmobil aufrüsten.
    Meine Holde hatte vor einigen Tagen versucht ein Schnapsglas für ihr alkoholisches Getränk aus dem Oberschrank zu holen.
    Da ihr Pegel wohl sehr gegen Null war, tat sie dies mit zittriger, unkontrollierter Hand.

    Wisst ihr was es für eine Arbeit ist, die Millionen Scherben eines einzelnen kleinen Schnapsglases aus dem Wohnmobil und den Füßen zu bekommen.
    Sobald ich zuhause bin, wird alles Glas gegen Plaste ersetzt. Das Geschirr ist zum Glück schon aus Melamin.

    Zu obiger Diskussion, über Gretel und ihre Bande hab ich eh eine eigene Meinung, da sollte man boshafter Weise mal überlegen, ob man nicht einfach verbietet Kinder auf die Welt zu bringen. Denn jeder Mensch mit seinen Wünschen, Ideen, Ecken und Kanten wird in seinem Leben viel Gutes aber auch Schlechtes für die Umwelt machen.
    Und in einem Wohnmobilforum, wo haufenweise Volk liest, das lastwagengroße Kartons mit teilweise uralter Technik wenige Menschen an Luftkurorte und Naherholungsgebiete transportieren lässt, das beißt sich. Wir Wohnmobilisten sind das Gegenteil von Nachhaltig.
    Und das ist auch gar nicht schlimm. Die Erde regelt das alles schon selber.

    LG
    Sven

  7. #127
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    ... Wir Wohnmobilisten sind das Gegenteil von Nachhaltig. ...
    Sven, umso besser wäre es sich Gedanken zu machen, wie man Plastikmüll auf Tour vermeiden kann, um mal wieder auf das Thema zu kommen. Es sind aus meiner Sicht nicht die Plastikgegenstände gemeint, die einer gewissen Dauernutzung unterliegen.

    Ich bin ja sooo hartnäckig...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #128
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Wir Wohnmobilisten sind das Gegenteil von Nachhaltig.
    Und das ist auch gar nicht schlimm. Die Erde regelt das alles schon selber.

    LG
    Sven
    Angeblich ist die CO2 Bilanz von Wohnmobilreisen vor allem in die "nähere" Umgebung erheblich besser als von Flugreisen oder Kreuzfahrten...
    Die haben mich aber nicht gefragt...

  9. #129
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Will ja nicht in ein „rotes Tuch“ Thema abschweifen, aber mir fällt da gerade eine Bemerkung eines Hundebesitzers ein die ich vor kurzem gelesen habe!

    “Da soll ich die Hinterlassenschaften meines 4 Beiners, die sich in wenigen Tagen zersetzt hätten in eine Plastiktüte verpacken, die dann Jahrzehnte braucht bevor sie sich auflöst. Schon merkwürdig das Verhalten des Menschen!

    Nachdenkenswert oder?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #130
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    ... “Da soll ich die Hinterlassenschaften meines 4 Beiners, die sich in wenigen Tagen zersetzt hätten in eine Plastiktüte verpacken, die dann Jahrzehnte braucht bevor sie sich auflöst. Schon merkwürdig das Verhalten des Menschen!

    Nachdenkenswert oder?
    Passt schon zum Thema Wolfgang, denn dafür gibt es auch günstige Alternativen, hier ein Beispiel. Man muss es nur wollen...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 13 von 23 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man die Verschmutzung der Rückwand vermeiden?
    Von Rombert im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 10:12
  2. Hund mit auf Tour
    Von elsakind im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 21:23
  3. Fahrräder mit auf Tour
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 19:45
  4. Kuchenbude on Tour
    Von Kuchenbude im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 10:19
  5. Frauen on Tour
    Von MaWi im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •