Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard Plastik auf Tour vermeiden?

    Das Thema ist präsent, die EU hat sich diese Tage geeinigt, Plastikteller, Trinkhalme und andere Wegwerfprodukte aus Plastik ab 2021 zu verbieten. Übrigens, Marokko hat schon vor einigen Jahren Plastiktüten komplett verboten. Plastik in den Meeren, dass sich in Form von Mikropartikeln als giftige Zusätze in unserer Nahrungskette wiederfindet, ist ein großes Problem. Und so weiter...

    Klar entsorgen wir alle auf Tour unseren Plastikmüll in offiziellen Müllbehältern, wo die Hoffnung besteht, dass eine ordentliche Entsorgung erfolgt.

    Jetzt stellt sich die Frage, was können wir unterwegs noch tun? Mineralwasser in Plastikflaschen sind alternativlos? Zuhause haben wir auf Glasflaschen umgestellt. Kleine Schritte wären schon, beim Einkauf im Supermarkt im In- und Ausland weitgehend auf Verpackungen aus Plastik zu verzichten. Aber an der Gemüsetheke fängt es schon an, es geht in der Regel nicht ohne Plastiktüten. Immerhin lassen sich diese als Müllbeutel verwenden.

    Aber ehrlich gesagt, richtig gute Ideen für unterwegs habe ich nicht. Wie handhabt ihr das? Welche Ideen habt ihr? Auch kleine Maßnahmen summieren sich.

    Ich bin gespannt.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (31.03.2019 um 17:00 Uhr) Grund: Korrektur
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  2. #2
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.555

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Hallo Bernd, gute Frage, schwierige Frage.

    Sie betrifft im Grunde ja nicht nur Plastik Müll. Natürlich trennen wir zu Hause vorbildlich. Im WoMo ist das nicht richtig möglich. Wenn wir 1/2 Tage autark (ohne Müll- Trennungs-/ Entsorgungsmöglichkeit) stehen, wandert schon mal der Joghurtbecher in den Mülleimer. Das ist der Nachteil der 3,5 to; für mehrere Mülleimer ist einfach kein Platz (sorry ).

    Inzwischen gibt es ja viele SP/CP, die Mülltrennung anbieten. Dort kann man den Jogurtbecher mal in eine Ecke legen und beim nächsten Spaziergang entsorgen. Ansonsten achten wir beim Einkauf (auch unterwegs) auf das Vermeiden von Verpackungen. Bzgl. "Mineralwasser" haben wir einige (stabile) Plastikflaschen im Auto, die wir bei Bedarf aus unserem Trinkwasserbehälter auffüllen. Und so richtig (viel) Plasikmüll fällt bei uns auch nicht an.

    Grüsse Jürgen

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    320

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Hallo,
    Plastik gehört zur Zeit zum Alltag, und wenn es Vorschriftsmäßig entsorgt wird, sehe ich da kein Problem. Anfangen sollten die Hersteller bei den Doppelverpackungen!
    Ferner sollten wir in den Drittländern unsere möglichen Entsorgung Systeme vorstellen und kostenlos zur Verfügung stellen.

    Gruß Rolf

  4. #4
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.042

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Genau so wenig wie zuhause, nehmen wir für unterwegs viel Plastik ins Gepäck. Da wir kaum Lebensmittel "bunkern", sondern täglich frisch kaufen, fällt nicht viel Plastikabfall an.

    Für Mineralwasser haben wir ein paar Glasflaschen, zuhause aufgesprudelt, dabei. Unterwegs wird auch möglichst in Glasflaschen gekauft, was aber nicht immer möglich ist.

    Bei unserer Plastikvermeidung treibt uns allerdings weniger die Müllvermeidung als die Absicht, Phtalate, die als Weichmacher in vielen Plastiksorten enthalten sind, zu vermeiden.


    Gruß

    Frank

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    169

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Guten Abend

    Wie so oft, hat jedes Problem so auch dieses zwei Seiten.
    Längst nicht aller gesammelte Plastik lässt sich der Wiederverwendung zuführen, weil der Sortieraufwand zu gross und die Materialien zu unterschiedlich sind.

    Und nicht zuletzt, seit der Trennung des Siedlungsabfalls fehlt in den Verbrennungsanlagen genügend brennbares Material (Holz, Papier, Kunststoff, Textilien usw.) und deshalb muss mit Heizöl nachgeholfen werden. Dank der Kehrichtsäcke aus Kunststoff muss es nicht noch mehr sein.

    Die sortenreine Sammlung von PET-Getränkeflaschen beispielsweise ist sinnvoll, weil ein hochwertiges Recycling möglich ist.
    Gegenüber der separaten Sammlung von gemischten Kunststoffabfällen hingegen besteht Skepsis, da der stofflich hochwertig verwertbare Anteil des Sammelgutes tief ist.

    Es wäre in diesem Zusammenhang interessant zu erfahren, was mit den gesammelten Wertstoffen tatsächlich passiert und wo sie letztlich landen.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (31.03.2019 um 17:26 Uhr)
    Wer die Wahrheit schreibt, der braucht ein schnelles Pferd
    Alte Indianer Weisheit, aktueller denn je.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Hallo zusammen,

    wir haben auch im Womo fast keinen Plastik- Müll, indem wir z.b. die örtlichen Wochenmärkte für Obst und Gemüse aufsuchen und uns dort Papiertüten geben lassen, bzw.
    viele Waren in unseren mitgebrachten Einkaufstaschen einkaufen.

    Sprudelflaschen oder Saftflaschen kaufen wir grundsätzlich als Pfandflasche bei Ladl oder Oldi , da wir hier Europaweit alle Pfandflaschen eintauschen können.

    Fleisch und Aufschnitt lassen wir uns in mitgebrachten Toppo-Dosen einpacken. Yogurt wird bei uns aus eingefrorenen Früchten und Yogurt-Vla hergestellt.

    Ansonsten werden alle Güter die vor einer größeren Reise gekauft werden, entplastikt und zuhause im gelben Sack entsorgt.

    Ich wüste im Moment nicht, wo wir Plastik-Müll produzieren .

    Grüße
    Ludwig

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Im Ausland fällt es ja noch schwerer, auf Plastik zu verzichten, da ist im Supermarkt meist noch mehr eingschweisst wie in D. Und lieber ein eingeschweisstes Eis aus dem Supermarkt wie ein frisches, da vertraue ich der Kühlkette. Ich rege mich aber darüber nicht auf sondern geniesse den Urlaub. Ob der Dino jetzt den Weg Plastik-Müllverbrennung oder Diesel-Wohnmobilmotor nimmt...

    Das Plastik im Meer können wir nicht in Europa reduzieren, das stammt zu über 90% aus Flüssen in Asien, wo man so "entsorgt"...
    Geändert von smx (31.03.2019 um 19:05 Uhr)
    Gruß, Stefan

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    236

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Wie zu Hause. So viel Müll wie nötig, so wenig wie möglich. Dabei ist es egal ob Plastik, Glas oder Papier. Wichtig ist die korrekte Entsorgung. Als am Wochenende auch schon mal wieder retour nach Hause und hier korrekt entsorgt. Nicht jeder Platz hat ja eine Mülltrennung.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.669

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Wir sind weitestgehend Plastikfrei
    - kaufen viel Lebensmittel lose (wird immer mehr wieder angeboten, selbst bei uns auf dem Dorf)
    - nehmen nur Pfandflaschen (Glas oder Kunststoff) - ok, ist ne umständliche hin- und herschlepperei, aber das tun wir uns an.
    - nutzen kein Plastikgeschirr
    - verzichten auf das Bier oder den Snack an der Strand-, Poolbar oder auf Volksfesten wo es nur Plastikbecher gibt.
    - haben auf unseren Touren immer eine Einkaufstasche dabei

    Zu 0% geht leider noch nicht, zuviele Lebensmittel sind immer noch in zuviel Plastik verpackt und der Müllbeutel ist halt auch immer noch aus Plastik,
    aber wir arbeiten dran und wenn Plastik, wird es odnungsgemäß entsorgt.

    Und in der Entsorgung (zumindest im Entsorgungsangebot) sind uns die Italiener schon weit voraus, findet man hier auf den SP oft nur einen Papierkorb wo alles hineingestopft wird bis er überquellt, gibt es bei unseren Nachbarn schon richtige Entsorgungscenter
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC01434.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,6 KB 
ID:	30489
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    64

    Standard AW: Plastik auf Tour vermeiden?

    Gestern kam in den Nachrichten das Aldi auf das verpacken der Gurken in Plastik ja verzichten will. Die Gurke hält dann aber nicht mehr so lange, es werden vermutlich mehr angebaut und verschickt und so könnte es sein das sich die Katze in Schwanz beißt
    Wer viel Joghurt isst kann sich ja überlegen den mit Tupper selber machen https://www.chefkoch.de/forum/2,1,15...servierer.html oder halt mit den normalen Joghurtbereitern https://www.google.de/shopping/produ...YaAsKKEALw_wcB

    Plastik kontra Papiertüte, hier ein interessanter Artikel https://www.br.de/radio/bayern1/inha...tuete-100.html es kommt darauf an wie oft man sie verwendet. Papier kann in der regel nicht so oft verwendet werden wie Plastik, Plastik wird leider nicht so verwendet wie möglich
    Lg Ina

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man die Verschmutzung der Rückwand vermeiden?
    Von Rombert im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 10:12
  2. Hund mit auf Tour
    Von elsakind im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 21:23
  3. Fahrräder mit auf Tour
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 19:45
  4. Kuchenbude on Tour
    Von Kuchenbude im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 10:19
  5. Frauen on Tour
    Von MaWi im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •