Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72
  1. #51
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.066

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Zitat Zitat von jalexander Beitrag anzeigen
    ... Ich zahle auch für einen SP - WENN ES DENN EINEN GEBEN Würde!...
    Gelassen bleiben...

    Übrigens, Campercontakt listet 341 Stellplätze für die Schweiz auf.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  2. #52
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.091

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Wo liegt eigentlich das Problem,
    wir haben in der Schweiz noch nie ein Problem bei der Stellplatzsuche gehabt und neben den kostenpflichtigen gibt es auch eine Anzahl kostenloser Übernachtungsplätze, z.B auf dem Weg über die 13 gen Süden im kleinen Ort Bonaduz , ein wunderschöner Übernachtungsplatz an der Rheinschlucht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00342.jpg 
Hits:	0 
Größe:	61,6 KB 
ID:	30553

    Und wem das nicht reicht, für den gibt es noch sehr viele Campingplätze.

    Aber vieleicht sind hier einige Ansprüche zu hoch oder die Kollegen haben den falschen SP Führer
    MfG
    Volker



  3. #53
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    Untersee am Bodensee
    Beiträge
    84

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Gelassen bleiben...

    Übrigens, Campercontakt listet 341 Stellplätze für die Schweiz auf.

    Gruß Bernd
    Bernd ich bleibe gelassen, - - -

    by the way macht eine große Anzahl an Stellplätzen keinen wirklichen Sinn, wenn sie nciht da sind wo man sie braucht

    Ich habe aber mittlerweile dank Adrian genügend Informationen bekommen, so dass das für mich ausreichend ist. Von mir aus darf der Thread auch gerne mit dem Hinweis "gelöst" geschlossen werden.

    Vielen Dank und sonnige Grüsse
    Geändert von MobilLoewe (13.04.2019 um 18:37 Uhr) Grund: - - - editiert wegen unangemessener Ausdrucksweise

  4. #54
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.501

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Ich fahre viel in die Schweiz und habe zu keiner Uhrzeit jemals ein Problem gehabt irgendwo zu parken oder zu übernachten. Wenn ich dieses auf einem CP möchte dann ist es wohl normal seine Ankunft so zu wählen das dies den Öffnungszeiten von CP entspricht.


    Edit: letzter Teil gelöscht, bitte keine persönlichen Angriffe. jabs-mod
    Geändert von jabs-mod (13.04.2019 um 18:27 Uhr)
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.982

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Hallo Zusammen, zur Frage von Jörg - wie es (wettermässig) jetzt auf den Pässen aussieht weiss ich nicht. Aber ich kann die Anregung von Adrian, über den Bernardino zu fahren nur empfehlen. Ich bin im Sommer seiner Empfehlung über den pass zu fahren. gefolgt (click, siehe dort auch Hinweise zu Übernachtungsplätzen). Man kann oben auf dem Pass auch gut übernachten. Allerdings sollte das Auto nicht viel länger als 7 Meter sein, sonst wird es in den Kurven eng. Grüsse Jürgen

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    545

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    https://alpenpaesse.de/
    Schaut doch einfach hier nach.
    Die Seite ist aktuell

    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.372

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Also - per heute scheint der Bericht bei uns auf Ostern sehr positiv zu werden. Die Hauptübergänge (Gotthard & San Bernadino) sind- und dürften schneefrei bleiben. Die Pässe (die gehen ganz oben drüber) bleiben jedoch noch eine ganze Weile geschlossen.

    https://www.srf.ch/meteo/wetterbericht
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  8. #58
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    Untersee am Bodensee
    Beiträge
    84

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Vielen Dank Adrian.

  9. #59
    Kennt sich schon aus   Avatar von womo174
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    205

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    Ich kann auch jedem empfehlen den Gotthard Tunnel über Ostern zu meiden. Da ist der Stau schon vorprogrammiert. Wer unbeingt einen Pass fahren möchte, der kann evtl. den Lukmanier versuchen. Wenn man an der Ausfahrt Flims von der Bernhardino Route abfährt, dann findet man gleich an der Rheinbrücke eine Tafel, die einen unterrichtet, ob der Pass geöffnet ist.

    Reinhard

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.372

    Standard AW: Pässe Schweiz - Italien befahrbar?

    ich hab mich zum Gotthard ja ausreichend geäussert - hier trotzdem die "News" von heute:

    https://www.20min.ch/schweiz/news/st...stern-19282168

    Der Osterstau am Gotthard ist einfach so sicher, wie das Amen in der Kirche.....

    Der Tip von Reinhard passt - der Lukmanier ist zudem recht schön zu fahren und es gibt einige Stellen, wo man frei stehen kann. Eine Std. länger, aber reizvoll, kann ja u.U. für die Rückreise als Alternativroute geplant werden, da NACH Ostern wieder alle zurückkommen und wieder im Stau am Gotthard stehen....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?
    Von UeberraschungsCamper im Forum Deutschland
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2017, 11:13
  2. Alpen überqueren ohne viele Pässe ???
    Von tillyratekau im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 12:40
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 19:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •