Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97
  1. #21
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    94

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Warum schaut denn keiner hier vorbei?

    http://www.fischer-die-fahrradmarke.de/
    Gruß Phil

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.805

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Phil, sind die Fischer stabiler/besserzuverlässiger als Aldi/Prophete?
    Rombert, es kommt auf das Nutzungsprofil an.
    lg
    olly

  3. #23
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    94

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Hallo Olly,

    das kann ich nicht beantworten, aber ich bin mal auf einer Messe Probe gefahren. Das hat Spaß gemacht und ich fühlte mich sehr sicher auf den EBikes. Das Fischer-Team dort war sehr nett und der Andrang auf deren Messestand war riesig. In Fussballerworten "vom Gefühl her hatte ich ein gutes Gefühl". Auf jeden Fall gibt es kräftige Motoren und hohe Akku Kapazitäten. Angekündigt wurden damals neue Brose Motoren, die dieses Jahr bei einigen Modellen zum Einsatz kommen sollten. Ich weiß aber nicht bei welchen Modellen genau. Cool war das Falt-EBike oder Klapp-EBike. Das hat besonders Spaß gemacht.
    Gruß Phil

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Ohne jetzt hier Aldi hypen zu wollen, aber es hat wenigstens hydr. Felgenbremsen, was man z B. vom Fischer ECU 1803 nicht sagen kann, für 1299.
    Und der Brose Motor kommt sicherlich auch nicht in einem Niedrigpreis-Fahrrad zum Einsatz.

  5. #25
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Noch ein Tip: wir haben einen Schnellverschluss am Lenker. Mit nur einem Handgriff kann man den Lenker um 90° verdrehen und in der Höhe verstellen. Das spart viel Platz in der Garage.


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  6. #26
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Hey!

    schau doch mal bei NCM / Leoncycle, da sind wir sehr zufriedene Kunden seit 3 Jahren und haben im Dezember schon unser 2. Bile dort gekauft!
    lg
    tom

  7. #27
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Ich habe schon oft und die unterschiedlichsten Artikel bei Aldi gekauft. Meistens war ich gut zufrieden.

    Ein Fahrrad haben wir einmal für meine Frau gekauft. Da war die Qualität sehr schlecht. Das fängt an bei der Kontrolle ob alles richtig montiert ist. Da musste ich einges machen inclusive Schaltung und Bremsen einstellen. Die verbauten Anbauteile waren entsprechend des Kaufpreise auch aus dem günstigsten Bereich. Ich würde so ein Rad nicht noch einmal kaufen.

    Wenn Rad fahren Spaß machen soll dann muss das Rad auch entsprechend sein. Daher würde ich immer von den günstigsten Angeboten abraten.
    Aber es ist natürlich immer auch eine Frage was man vorhat.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    193

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Habe einen Bericht gelesen in dem Fahrrad ist ein preiswerter AEG Motor verbaut. Von den angegebenen 140 km Reichweite sollen unter günstigen Bedingungen 70 km möglich sein.
    Heißt wenn Berge zu bewältigen sind wohl nur noch 40 km.
    Wir haben zwei Trenoli Tiefeinsteiger mit Bosch Mittelmotor Antrieb, da bin ich mit den Fahrstufen Tour und Eco in Holland über 120 km weit gekommen.
    In der stärksten Untersetzung habe wir es noch nicht bis zum Akku abschalten gebracht aber laut Hochrechnung des BC wären wohl 70 km es geworden.

  9. #29
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    266

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    es kommt immer darauf an wieviel man das Rad nutzt, Kurz einkaufen oder zum Bäcker und schon steht es den ganzen Tag, oder man fährt mal da und hier hin das sind dann meistens befestigte Radwege kaum mit Steigungen dann reicht auch was preiswertes, wenn ich dann beim Rad Kauf 2-3000 € sparen kann ist mir das lieber als ein Fahrrad das ein vermögen kostet ständig in der ecke steht Hauptsache der Nachbar sieht ich hab was teures, das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn jetzt einige meinen alles was Teuer ist wäre auch gut dem kann ich so nicht zustimmen hab's schon oft erlebt.
    Meine Frau sagte mal zu mir: wenn du was Teures haben willst gibt dem Verkäufer einfach das Doppelt dann bist du zu Frieden und füllst dich besser, Ich nehme dem Verkäufer dann das Zuviel gezahlte ab dann weiß ich wir haben was gespart!
    Oft ist es so das nur der Name ausschlaggebend für das empfinden ist etwas gutes zukaufen, stellt man die Produkte ohne Namen zum Testen bereit kommt meist etws anders heraus, deshalb am besten immer schön selbst Testen, wenn möglich nicht auf der Teststrecke des Verkäufers in dem Laden das sagt nix aus.
    Immer festen Untergrund unter den Räder. Gruß Volker

    Unterwegs Mit Rotec TI 6950 auf Fiat 244 110PS mit Grüner Plakette !

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.361

    Standard AW: Günstige E-Fahrräder gesucht

    Na, ja. Jedem seine Meinung.

    Wir haben preiswerte Pedelecs gefahren, sie wieder verkauft und sind nun bei ziemlich teuren Rädern mit ein paar Goodies gelandet.

    Wer den Unterschied im Popometer, haptisch, optisch und vom Wartungsaufwand her nicht bemerkt, hat andere Probleme, als das richtige Fahrrad zu finden.

    Ich gebe Thomas allerdings recht: Teure Top-Räder braucht es nicht, um sie in der Heckgarage spazieren zu fahren und ab und an mal zu benutzen.


    Gruß

    Frank

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen zum Thema Fahrräder
    Von golfinius im Forum Zweiräder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 19:15
  2. Fahrräder mit auf Tour
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 19:45
  3. Fahrräder in Norwegen ??
    Von Sauerlandcamper im Forum Nordeuropa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 16:21
  4. GPS für Fahrräder/Fußgänger
    Von S-HENRY im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 19:29
  5. Heckgaragen-Slider für Fahrräder
    Von Oliver-MHa im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 21:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •