Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Hallo und guten Morgen !

    Die erste "Winderfahrung" machten wir Anfang der 80er-Jahre mit einem kleinen Nasenbär Eriba-Camp hinter München Richtung Nürnberg. Der Wind war so stark und böig, dass wir erstens sehr langsam fuhren und dann auf den nächsten Rastplatz. Dort warteten wir das Spektakel ab und sind später erst weitergefahren. Das war eine eindringliche Lehre und so war ich bei allen späteren Fahrten vorgewarnt, kam nicht mehr in eine drohende Gefahr.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.362

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Ich bin - vor ca. 30 Jahren - mit einem Kastenwagen, damals einem Toyota Hi-Ace, auf der Rückfahrt von der Costa-Brava direkt hinter den Pyrenäen auf der französischen Autobahn in eine Tramontana geraten. Das war allerdings keine Windböe, sondern ein permanenter Sturm aus Richtung Nord, der, wenn ich mich richtig erinnere, fast bis Orange anhielt.

    Es war schon spektakulär, mit anzusehen, wie manche Bäume gefühlt fast waagerecht in Richtung Boden gedrückt wurden und an meinem Hi-Ace so viel Druck auf die Karosserie gegeben wurde, daß es erstens viel Kraft kostete, das Fahrzeug auf Geradeauskurs zu halten und daß der Aufbau sich unter dem Druck derart verzog, daß es durch die sich vergrößerten Türspalten der Fahrertür spürbar hereinzog.

    Vielleicht dramatisiere ich das in der Erinnerung ein bisschen, aber heute würde ich bei solchen Verhältnissen nicht mehr fahren, sondern das Fahrzeug auf einen Parkplatz stellen, Nase in den Wind.

    Die Erfahrung war in der Hinsicht lehrreich, als daß die Angriffsfläche, die ein Fahrzeug dem Seitenwind bietet, eine erhebliche Rolle bei der Geradeausstabilität spielt. Vorher hatte mich das nicht interessiert. Der halbe Meter, den mein damaliger Opel-Manta bei starkem Seitenwind versetzte, wenn mich eine Böe packte, juckte nicht......


    Gruß

    Frank

    PS: Am eindringlichsten lernt man nicht durch Bücher oder Lehrer, sondern durch persönliche Erfahrungen.

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    387

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Hallo,
    bei einem Sturm sowie starkem Schneefall mit glatter Straße, einfach mal auf die Seite fahren bis sich der Sturm ein wenig gelegt hat und die Straße geräumt ist.
    Wir sind doch mit einen Wohnung unterwegs und können es uns gemütlich machen.

    Gruß Rolf

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    127

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Am Donnerstag kam mir bei Seitenwind ein LKW auf der Landstrasse entgegen, das in den Windschatten rein/raus fahren hat meins heftig geschüttelt, besonders, aus dem Windschatten raus, kam mir schlimmer vor.

    Beim alten Alkoven ist die Sackmarkise in Südfrankreich vom Sturm immer heftig hochgeschlagen worden und ist dann wieder gegen die Wand runtergeknallt.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.362

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Zitat Zitat von sahra Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bei einem Sturm sowie starkem Schneefall mit glatter Straße, einfach mal auf die Seite fahren bis sich der Sturm ein wenig gelegt hat und die Straße geräumt ist.
    Wir sind doch mit einen Wohnung unterwegs und können es uns gemütlich machen.

    Gruß Rolf
    Danke für den Tipp. Darauf muss man erstmal kommen........

    Gruß

    Frank

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    926

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Mobile mit hohem Aufbau bieten naturgemäß mehr Angriffsfläche. Das Alko Tiefrahmen Fahrwerk, mit breiterer Spur hinten, scheint dem ein wenig entgegen zu wirken. Den Sprinter dagegen würde ich nur noch mit Seitenwindassistent kaufen.


    Gruß Bernd
    Wie funktioniert eigentlich ein Seitenwindassistent?

    Ist es ein erweitertes ESP (Bremseingriff) oder ein Spurhaltesystem (Lenkungseingriff?)

    Gruß
    Hans

  7. #17
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen

    Der halbe Meter, den mein damaliger Opel-Manta bei starkem Seitenwind versetzte, wenn mich eine Böe packte, juckte nicht......


    Gruß

    Frank

    .
    Du hattest doch bestimmt einen Fuchsschwanz zur Stabilisierung am Manta, oder ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Ja, die Autotests im TV in den 70er und 80er waren spitze. Sportspiegel mit Rainer Güntzler. Der ist immer an einer Windmaschine vorbeigefahren und es wurde die Abweichung gemessen.
    Die Frontantriebler waren immer besser beim Thema Seitenwind.
    Zurück zum Womo.
    In Frankreich, Massif Central Hochebene, ja da hat es uns auch schon ganz schön durchgeschüttelt.
    Aber Dank Alko-Tandemachse relativ gut überstanden. Noch ein Vorteil dieser Bauweise.
    Wenn auch sonst nur Nachteile aufgezählt werden...

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.028

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Mein TI mit Alko-Luftfahrwerk auf der Hinterachse war extrem windanfällig.

    Der VI war bei Böen unempfindlicher, jedoch bei heftigem Seitenwind merkete man schon das Mehr an Fläche.

    Schade, dass es den Seitenwindassistenten nicht schon in jedem Womo zu bestellen gibt .
    Den hätte ich gerne gehabt.

    https://www.faz.net/aktuell/technik-...-14485873.html
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  10. #20
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Seitenwind, die unterschätzte Gefahr?

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Wie funktioniert eigentlich ein Seitenwindassistent?

    Ist es ein erweitertes ESP (Bremseingriff) oder ein Spurhaltesystem (Lenkungseingriff?)

    Gruß
    Hans
    Ist hier bei promobil schön erklärt. Es funktioniert durch abbremsen der Räder, welche sich auf der Windseite befinden. Kommt also die Böe von rechts, werden beide Räder rechts abgebremst, was einer leichten Rechtskurve als Gegenmaßnahme entspricht.
    Geändert von raidy (18.03.2019 um 14:31 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 19:25
  2. Einbruch, Raub, Überfall: Gefahr im Wohnmobilurlaub ist vermeidbar!
    Von Omniro im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 20:48
  3. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 09:06
  4. Alte Reifen, eine Gefahr?
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •