Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Ergebnis 111 bis 118 von 118
  1. #111
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    94

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Manfred, ich zitiere mich mal selbst, .......
    Musst du nicht, denn das Datenblatt lag meiner Anfrage bei..... und JC/Varta hat das auf das von mir genannte spezifiziert. Das Datenblatt wurde daher von JC/Varta "ergänzt".
    Also geklärt.

  2. #112
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.347

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Es tut mir wirklich leid, dass Dich das so bewegt Charly. Aber ich unterstelle nur gute Absichten. Nun fahre ich fast 40 Jahre Reisemobil, anfangs mit Unwissen, jetzt mit Halbwissen (das gebe ich gerne zu) und ich stand noch nie mit leeren Batterien da. Sorry, warum soll ich mir nach der Aussage vom Händler und jetzt von Johnson noch den Kopf zerbrechen?

    Gruß Bernd

    Nachtrag, ein Spruch vom ollen Lenin: "Die Unwissenheit kommt der Wahrheit näher als das Vorurteil."
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  3. #113
    Kennt sich schon aus   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    339

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Musst du nicht, denn das Datenblatt lag meiner Anfrage bei..... und JC/Varta hat das auf das von mir genannte spezifiziert. Das Datenblatt wurde daher von JC/Varta "ergänzt".
    Also geklärt.
    Na wenn das so ist, dann akzeptiere ich das so ... fange aber mit dem Kopfschütteln an, denn es ist ein Widerspruch und keine Ergänzung.
    Mich würde das eher verunsichern als beruhigen ... aber da ist jeder anders.



    -> Bernd, dass du noch nie mit leeren bzw. kaputten Batterien da standest, liegt wohl eher an der Haltedauer deiner Womos und nicht an der Behandlung selbiger.
    Es grüßt der Charly

  4. #114
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.347

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    -> Bernd, dass du noch nie mit leeren bzw. kaputten Batterien da standest, liegt wohl eher an der Haltedauer deiner Womos und nicht an der Behandlung selbiger.
    Maximale Haltungssdauer von zwei Mobilen je sieben Jahre, einmal AGM, einmal GEL Batterien, keine Probleme...

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  5. #115
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Hallo, danke Charly für deinen Beitrag # 107

    Gerade diesen, von dir bezeichneten beratungsresistenten Rentnern, ist hier im Forum nicht zu helfen.
    Das ging mir ebenfalls schon mehrfach so.
    Selber nicht wollen oder können und nicht mal selbst gemessene Parameter vorlegen, aber fundierte Aussagen von anderen erwarten, oder vielleicht auch nicht ?

    Ehe Bernd merkbar eine reduzierte Leistung seiner Batterien überhaupt feststellt, hat er meist schon das gesamte Fahrzeug gewechselt.
    Wer das dann ausbaden muß, liegt auf der Hand.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #116
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.649

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht ganz.
    ------
    Erfüllt man das nicht, geht das erheblich auf die Lebenszeit und die Wegwerfgesellschaft kann ihre Haltung ausleben.Das nenne ich mal: vorbildlich

    -----
    .
    "vorbildlich" - das sehe ich genau so,
    sind meine Batterien doch jetzt 6 Jahre alt und haben immer noch volle Kapazität obwohl sie zu >90% nur mit Solar und der normalen Lima geladen werden.

    So habe ich in den 6 Jahren an ca. 700 Tagen ohne Landstrom genug Euro gespart um mir bei Bedarf neue Batterien zu kaufen, das ist für mich ökonomisch
    den Strom habe ich überwiegend umweltfreundlich mit Solar erzeugt, ohne den Boosterstrom aus dem Dieselmotor oder dreckigen Landstrom-Mix, das nenne ich ökologisch

    Also lieber Herr Schulmeister, was mache ich falsch,
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #117
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.347

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    Volker, wir sind halt Praktiker mit Erfahrungen, wir brauchen keine Messergebnisse.

    Gruß Bernd

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    ... Wer das dann ausbaden muß, liegt auf der Hand.
    Zur Erinnerung, es schadet den Batterien nicht:
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    So sehen das die Experten von Johnson/Varta:

    "Sehr geehrter Herr Loewe,

    die Ladespannung aller Blei-Säurebatterien liegt zwischen 14,2 V - max. 14,8 V d.h. die 14,8 V dürfen nicht überschritten werden. Letztendlich, wenn Ihre Lichtmaschine (nur) bis max. 14,4 V lädt, ist dies vollkommen in Ordnung. Die Lebensdauer der Batterie wird hierdurch nicht eingeschränkt (s. ob. Folder Seite 1.

    Weitere Informationen zu unseren Produkten und nützliche Hinweise finden Sie auf unserer Internetseite.

    Mit freundlichen Grüßen
    FD

    Ihr Johnson Controls Support"

    Jetzt ist alles geklärt, der Euro 6b Ducato hat keine "Intelligente" Lichtmaschine und die Ladetechnik ohne Booster passt.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (01.04.2019 um 22:02 Uhr) Grund: Zitat eingefügt
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #118
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    724

    Standard AW: Booster und Lichtmaschinen-Management

    [QUOTE=ichbinswieder;576196]Das stimmt so nicht ganz.
    Ja, Batterien die auf 14,8V ausgelegt sind, werden mit 14,4V nicht in der Praxis voll.

    Zitat Ende.



    1.Wie voll werden sie denn mit 14,4V?
    Butter bei de Fisch!

    2.Wo sind die Ladekennlinien der diversen LiMas?

    3. Du bemängelst, das hier nur von Spannung gesprochen wird, weshalb sprichst Du nicht von Cb/C.

    4. Um wieviel verkürtzt sich die Lebenszeit einer Batterie (bitte um Definition von EOL einer Batterie) bei nicht optimalster Ladung unter Einbeziehung von "Temperaturzonen"

    5. Bin ich Umweltfrevler, wenn meine Batterie statt 6,5 Jahre nur 6 Jahre und 5 Monate hält?

    Um voran zu kommen ist es manchmal besser, Luft abzulassen.
    Geändert von Lucky10 (02.04.2019 um 14:05 Uhr)

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Ähnliche Themen

  1. tragbares Batterie Starthilfe Booster
    Von erniebernie im Forum Stromversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.2018, 12:36
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 23:27
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 23:39
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 09:10
  5. Immer genug Strom an Bord mit Lade-Booster
    Von guan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •