Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67
  1. #41
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.943

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Hallo,

    wir haben uns sofort in die Hymer Innenausstattung "verliebt" .... 10 Monate alt und wir fühlen uns wie zuhause



    Quelle
    https://www.hymer.com/assets/compone...Kiesel_1.1.jpg
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    795

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    @fernweh007

    Das ist wirklich eine supertolle Einrichtung. Hätte ich mir genauso konfiguriert.

    Und deine Signatur müsstest Du schützen lassen.

    LG
    Sven

  3. #43
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    955

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Leider wird Hymer das Duomobil einstellen. Nach der Exis Streichorgie gehen die Thor-Sparmaßnahmen also munter weiter.

    Grüße Steffen

    https://forum.hme-ev.de/viewtopic.php?f=1&p=88975#p88975



    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  4. #44
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.11.2019
    Beiträge
    1

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Ich würde ganz gerne einmal mit einem weitverbreiteten Irrglauben aufräumen. Hochglanzfronten sind keineswegs pflegeintensiver als matte. Auf einer solchen Fläche ist, vor allem wenn sie optimal verarbeitet wurde, kaum eine Haftmöglichkeit für Schmutz vorhanden im Gegensatz zur matten Oberfläche! In der Summe bleibt von einem z. B. Fingerabdruck weniger haften. Man meint nur es sei mehr, da man es besser sieht, jedoch auch viel besser reinigen kann, auch wegen der geringeren Haftung. Auf einer matten Oberfläche sieht man aus bestimmten Blickwinkeln weniger, die Reinigung ist aber weit aufwändiger, da man den Schmutz aus den feinen Poren und Rillen kaum noch herausbekommt. Ein gutes Beispiel sind die weit verbreiteten geschliffenen Edelstahloberflächen. Hier kann mann gerne mal wahnsinnig werden, um alles sauber zu bekommen. Der polierte Edelstahl ist lange nicht so verbreitet, jedoch viel leichter zu reinigen. Wir z. B. haben als Rückwandmaterial in der Küche eine Glasplatte. Das einfachste zu reinigen was es gibt, weitaus besser als Fliesen oder Holz-/Aluimmitate! Weiter ist die Küche lackiert in Hochglanz, kurz mit dem Lappen drüber und fertig. Der Schmutz kommt sowieso dran, aber dann nehme ich ein Material, das am einfachsten zu reinigen ist!

  5. #45
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    OK, ich habe nun gelernt, alles, was ein Forenbenutzer nicht hat, ist blöder Tüddel, den er nicht braucht.

    Sachlich betrachtet würde ich einige Dinge auch beim nächsten Mal wieder haben wollen beispielsweise wären das:

    - LED Lampen im ganzen Fahrzeug
    - LED Lichterketten als indirekte Beleuchtung
    - Modern wirkender Bodenbelag, der aus schaut, wie ein Fliesenboden

    Andere Dinge würde ich keinesfalls wollen:

    - Eine hinterleuchtete Glaswand im Kochbereich, wo dann die Spritzer und der Fettmülm hinter laufen und man muss jedes Mal die Wandbekleidung abschrauben zum Reinigen
    - Eine hochglanz Front am Kühlschrank, gedacht als Ganzkörperspielgel, wo man selbst beim Fingerpatschen weg wischen neue Fingerpatschen drauf macht.
    - Ein modern gedachter Belag auf dem Tisch, der Holzoptik vermitteln soll und wo man wirklich sehr unschöne Riefen am Übergang zum Umleimer hat.

    Was ich etwas aufgeplustert kritisiert sehe hier im Thread:
    - Hochglanz Fronten der Oberschränke - sorry, aber die Schränke haben Griffe, man darf die benutzen - sogar beim Schließen
    - Helle Polster (haben wir nicht, hatten wir aber im Wohnwagen davor, sogar mit Teilleder) - also ein Hund muss nicht zwingend mit nassem Fell auf der Couch liegen, unsere hatten zumindest dafür Decken oder Körbchen. Und Kinder können durchaus auch draußen ihre Gummistiefel aus ziehen und müssen nicht zwingen den Kirschsaft zwischendurch auf der Couch trinken. Zumindest konnte unser Kind das in dem Alter.

    Trotz allem würde ich diese hochmoderne IKEA Optik an mancher Stelle nicht unbedingt aussuchen, hätte ich die Wahl. Die Oberschränke hingegen gefallen uns ausgesprochen gut. Über die dunkle Sitzgelegenheit, die wir nun haben bin ich ganz froh, nicht wegen Kleckern oder wegen unschöner Rutschkanten (wir waschen unsere Klamotten ab und an, das soll helfen, hatte man uns geraten ), sondern weil die vorherigen Sitze recht empfindlich waren bezüglich ausbleichen.

    Ich denke daher, es gibt jenseits von Eiche-Brutal Einrichtungen durchaus auch noch andere Stilrichtungen, die nicht zwingend schlecht oder unpraktisch sein müssen.

  6. #46
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.713

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Zitat Zitat von Campix Beitrag anzeigen
    OK, ich habe nun gelernt, alles, was ein Forenbenutzer nicht hat, ist blöder Tüddel, den er nicht braucht. ...
    Das sehe ich anders, jeder soll nach seiner Fasson selig werden.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #47
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders, jeder soll nach seiner Fasson selig werden.

    Gruß Bernd
    Das Eine schließt das andere nicht aus. Oft (nicht immer) sind ja die Mobile, die im Eiche Brutal Look herum fahren, etwas älteren Baujahrs, da gab es ja die moderne Alternative nicht. Insofern ist es ja nicht immer so, dass man sich bewusst dafür entschieden hat, obwohl man die Wahl hatte, sondern es gab zu der Zeit nichts anderes. Heute ist das entgegen auch oft so. Von einigen dieser Trends halte ich auch nicht viel. beispielsweise diese neuen Slimline Tower. Wir hatten davor das 178 Liter goße und breitere Modell, dem trauern wir jetzt schon nach, ohne den neuen das erste Mal bestückt zu haben.

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.711

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Diese Slimline Tower sind ein Graus.
    Im WW hatten wir so ein Ding.
    Da passen noch nichtmal Milchtüten und Brauseflaschen in den Türfächern, noch nicht mal eine Dose Kondensmilch.

    Jetzt im Womo gibt es endlich wieder einen schönen großen Kühlschrank.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  9. #49
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.404

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    So unterschiedlich sind die Bedürfnisse.
    Wir haben in unserem Eura einen für unsere Verhältnisse viel zu großen Kühlschrank mit ebensolchem separatem Gefrierfach, eine Wahlmöglichkeit gab es leider nicht. Im verflossenen Hymer war ein 105-Liter Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach eingebaut, der hat immer und überall gereicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    318

    Standard AW: Innenausstattungen 2019 - nur schön oder auch praktisch?

    Nur schön oder auch praktisch? --> Nach der Caravanmesse in Bremen vor 2 Wochen finde ich: weder schön noch praktisch!.
    Vom Ambiente ist Laika nach wie vor gut. Alle anderen Marken finden nicht mehr meinen Geschmack. Nicht ein Womo dabei gewesen, wo man rein geht und dieses Wohlfühlgefühl bekommt! Praktisch sind sie auch nicht. Z.B. sind in jeder Küche diese breiten Schubladen, die mögen modern sein, aber bei den beengten Verhältnissen in einem Womo sind schmalere Schubladen wesentlich praktischer. Oder Klappduschen, in denen man nach dem Duschen das Handtuch nicht greifen kann, weile es hinter der Klappwand ist. Oder: Brachbare Kleiderschränke wurden Opfer der Raumbaddusche; bei fast allen neuen Modellen gibt es die Raumhohen Kleiderschränke nicht mehr. Weiter: was man früher unter Zeitlosem Design verstand, gibt es nicht mehr; sondern nur noch Zeitgeist, der mit Aufkommen des nächsten Trends billig bis peinlich wirkt.

    Meine bescheidene Meinung
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure mobilen Träume - auch die schon realisierten!
    Von AndiObb im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 07:48
  2. Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 19:00
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 22:20
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 22:02
  5. Schön für mich oder schonen für den Nächsten?
    Von BRB-Stefan im Forum Reisemobile
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 19:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •