Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.144

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Nun , ich fahre ja bald durch Österreich und da werde ich mal mit Emma ohne Maulkorb provozieren. Aber Willy, ich finde es super, dass Du Dich jetzt auch um Hunde kümmerst
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #12
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.019

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Ich finde die Vorschrift sinnvoll. Ich betreue häufiger den Labradorrüden (unkastriert) meines Sohnes. Der Hund ist sehr anhänglich, hört aufs Wort und zeigt keinerlei Aggressionen. Jogger, Spaziergänger etc. ignoriert er perfekt, auch wenn er ohne Leine läuft, aber............

    ........sobald sich ein Mensch (auch ein Kind) in einer für den Hund ungewöhnlichen Weise bewegt, sei es bedingt durch Trunkenheit, Handikap oder (Kinder) Faxen macht, stellen sich ihm die Nackenhaare hoch, er sieht sicht das misstrauisch an und knurrt ab und zu. Scharfes Zurechtweisen beendet das zwar sofort, aber ich traue ihm da nicht über den Weg. Nicht auszudenken, wenn das fast 40 kg wiegende Muskelpaket zupackt.

    Also: Trau, schau wem.


    Gruß

    Frank

  3. #13
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.406

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Ich würde es in einem Gastland nicht machen, da ich da Gast bin. Und komme in France nicht auf solche ideen den dort habe ich schon gesehen wie ein Polizist einen Hund erschossen hat nur weil das Herrchen ihn nicht an die Leine machte.




    Hans-Heinrich, wenn Du so provozieren kannst im Ausland, dann kommst Du Dir bestimmt wie ein richtiger Mann vor, ja Du bist schon ein.......
    Geändert von willy13 (09.03.2019 um 20:05 Uhr)
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  4. #14
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.252

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    In Sachen Leinenpflicht gehen die Meinungen auch auseinander!
    Auf der einen Seite wird gefordert, dass Menschen mit IQ > 100 sich selber in gewissen Situationen an die Leine (Gurt) legen müssen, weil ihnen unterstellt wird keine eigenen Gefahrsituationen zu erkennen und auf der anderen Seite wird gefordert, dass die gefährlichen Einzeller sich permanent frei bewegen dürfen?
    Gruß Thomas

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    724

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Zitat Zitat von womo174 Beitrag anzeigen
    Hund und Hund kann ganz unterschiedlich sein. Außerdem sollte man sich mal zuerst die Halter der Tiere ansehen.
    Gruß Reinhard
    Und,
    was sieht man da, ob Hund oder Halter aggressiv ist?

    Wie sollen das Kinder beurteilen?

    Gruß
    Hans



    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.648

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Und,
    was sieht man da, ob Hund oder Halter aggressiv ist?



    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    JA - meistens der Halter, der Hund kann nichts dafür.
    Sehen wir von Weitem schon
    entweder der Halter ruft seinen Hund und der geht bei Fuß
    oder der Halter nimmt den Hund an die Leine

    Das ist Got sei Dank die Regel

    Oder der Halter kümmert sich ein Pups um den Hund und beschimpft uns dann noch wenn wir den Hund abweisen.
    So wie letzt erst als der Hund auf meine Frau zugerannt kam und sie anfing zu Schreien, kam die Antwort vom Hundehalter "Sie sind wohl zu Heiß gebadet"
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    724

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    JA - meistens der Halter, der Hund kann nichts dafür.
    Sehen wir von Weitem schon
    entweder der Halter ruft seinen Hund und der geht bei Fuß
    oder der Halter nimmt den Hund an die Leine

    Das ist Got sei Dank die Regel

    Oder der Halter kümmert sich ein Pups um den Hund und beschimpft uns dann noch wenn wir den Hund abweisen.
    So wie letzt erst als der Hund auf meine Frau zugerannt kam und sie anfing zu Schreien, kam die Antwort vom Hundehalter "Sie sind wohl zu Heiß gebadet"
    Ich geb' Dir ja recht, aber wie soll ein Kind in seinem Spieltrieb damit zurecht kommen?

    Baucht es einen "Hundeführerschein"

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.648

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Ein verantwortungsvoller Hundehalter kennt sein Tier und hat es jederzeit unter Kontrolle zu haben, auch wenn der Hund dann mal mit Kinder in Berührung kommt, trägt der Hundehalter die Verantwortung.
    Kinder dürfen einen Hund garnicht ohne Aufsicht führen - Ab wann ein Jugendlicher ein Haund führen darf regelt das Hundehaltergesetz (Landesgesetz).
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    724

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Ein verantwortungsvoller Hundehalter kennt sein Tier und hat es jederzeit unter Kontrolle zu haben, auch wenn der Hund dann mal mit Kinder in Berührung kommt, trägt der Hundehalter die Verantwortung.
    Kinder dürfen einen Hund garnicht ohne Aufsicht führen - Ab wann ein Jugendlicher ein Haund führen darf regelt das Hundehaltergesetz (Landesgesetz).
    Da hast Du mich falsch verstanden.

    Ich dachte an den Fall, wenn ein Kind einem Hund begegnet.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.648

    Standard AW: Neue Hundeprobleme in Niederösterreich

    Ein freilaufender Hund? ohne Halter? - da hilft nur den Chip auslesen und den Hundehalter verklagen, wenn der Hund keinen Chip hat, den Jäger holen.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin der Neue......
    Von hoerianer im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 12:16
  2. Hi bin der Neue
    Von Wolle1953 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 18:25
  3. Die Neue
    Von karibu im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 14:42
  4. Ich bin der Neue
    Von Ben im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 22:25
  5. Neue URL?
    Von wolf2 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •