Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.578

    Standard Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Hallo,
    ich habe eine Frage: Lädt die im Ducato verbaute Lichtmaschine die Batterien ausreichend, oder bedarf es eines Boosters?
    Voraussetzung:
    jetzt 2x100AH, Gel Batterie Aufbau eingebaut, ohne Solar. Fiat Ducato Euro 5+
    Nuutzung CP/SP 60-65% CP mit Landstrom, 40-35% SP, wenn SP meist 1-2 Tage SP, dann gehts weiter 100km.
    Falls Booster notwendig dachte ich an den Schaudtbooster für 120E.
    Danke
    lg
    olly

  2. #2
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Hallo Olly,

    ich habe es so ähnlich am Fahrzeug, 3X100AH Blei/Säure im Aufbau, aber da ich 300Wh Solar auf dem Dach habe komme ich komplett ohne Fremdstrom aus, ein Booster benötige ich nicht, aber die Ladeleitung ist in meinem Fahrzeug 20m², und dies scheint schon eine Menge zu bringen.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    356

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Olly wenn du noch ein "normales" altes System hast müste es ohne Ladebooster gehen, bei den neuen "smarten" Alternatoren wird bei ca. 80% der Ladung gestoppt. Damit die Lima angeblich beim Bremsen Energie zurückgewinnen kann.
    LG
    Manfred

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    @ willy, ist 20qmm serienmäßig, oder Willy-spezial?
    Danke, aber woher weiß ich ob ich ein normales altes System habe?
    lg
    olly

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    239

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Ich habe zwar einen Ford aber auch mit Euro 5+. Der saugt mir immer die Aufbaubatterie bis auf ca. 12.3 Volt runter, ist so gewollt. Wenn ich so nun 100 km fahre ist am Zielpunkt die Batterie nicht richtig geladen. Aber ich habe da etwas raus gefunden, wenn ich den Kühlschrank während der Fahrt auf Gas laufen lasse und gleichzeitig mit Abblendlicht fahre ist die Batterie nach 100 km voll und wird nicht "entladen". Ob eine Batterien richtig geladen werden kannst du doch selber am Bedienpanel sehen. Motor starten, dann sollte die Spannung der Aufbaubatterie ca 14,3-14,8 Volt anzeigen. Wenn die Spannung bei Motorlauf langsam runter geht Richtung 12 Volt dann stelle mal den Kühlschrank auf Gas und wenn das nichts bringt gleichzeitig das Abblendlicht an.

    LG
    Jörg

  6. #6
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Bei mir waren ursprünglich 16m² serienmäßig und ich hatte noch etwas Kabel rumliegen und habe auf 20m² geändert
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Kommt natürlich auch etwas auf den Verbrauch an. Wenn du im Winter ohne Solar 2 Tage frei stehst (Verbrauch je nachdem... Heizung+Fernseher..... 30-50 Ah). Die bekommst du mit 100km Fahren nicht wieder rein.....Ich würde einen Booster einbauen. Aber nicht den von Schaudt. Bei deinen 200Ah und 100km Fahrt solltest du dich nach einem größeren Booster umsehen. Sowas zum Beispiel mit 45A:
    https://www.votronic.de/index.php/de...212-45-iuou-li

    Gruß
    Jörg
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Danke für den Booster Tipp, aber wir sind nun mal reine Schönwettercamper, von mitte Nov bis April macht das Womo Heia in der Halle, erst danach gehts nach Süd-F
    lg
    olly

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Bei mir waren ursprünglich 16m² serienmäßig und ich hatte noch etwas Kabel rumliegen und habe auf 20m² geändert
    Wo hast du denn 20 qmm her. Spezialherstellung?
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  10. #10
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.654

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Olly,
    verzichte auf den Booster und investiere das Geld in eine Solaranlage.

    Z.B. 150W komplettanlage für 230€

    https://www.amazon.de/Offgridtec-Sol...00%2Bwatt&th=1

    Besser eine 200Watt Anlage, die passt dann auch zu den 2x100Ah Batterien.

    Und du bist den ganzen Sommer autark, rechne die Stromkosten vom CP und du hast die Kosten in einem Jahr raus.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ducato 2,3l Euro 5+ empfehlenswert/ Erfahrung??
    Von dodo66 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 21:35
  2. neue Motorengeneration Ducato 2,3 EURO 6 - Zahnriemen
    Von Kramskrims im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 10:34
  3. Ladebooster 2.0 oder der "Selbstbau-Ladebooster"
    Von Unimog-HeizeR im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 12:48
  4. Erfahrung mit Ducato Euro 5 mit 150 + 180 PS??
    Von Rolf_Braun im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 18:11
  5. Ducato 2,3 Liter JTD - 1100 Euro für Zahnriemenwechsel
    Von osüjah im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •