Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. #21
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Wenn ich sehe, wie die technische Ausrüstung (Solar, Batterie) mancher hier ausgelegt ist und dies mit den Berechnungen hier https://campofant.com/solarrechner-w...l-solaranlage/ vergleiche, so kann da was nicht hinhauen. Daher meine Bedenken zum Wahrheitsgehalt diverser Aussagen!

    Weiterhin habe ich mir ein Excel-Tool organisiert, mit dem man ebenfalls Berechnungen zur Auslegung der Solaranlage vornehmen kann um die Ergebnisse aus der oberen Online-Berechnung zu verifizieren.
    Die beiden Berechnungsergebnisse lagen nahe beieinander.

    Gruß, Holger
    Geändert von hmarburg (19.03.2019 um 18:17 Uhr)
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  2. #22
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Ein letzter Versuch der Erklärung. Nicht Alle sind wie Campofant unterwegs, die leben dauerhaft in ihrem Womo.

    Die meisten hier schreibenden Mitglieder bewegen sich meist an jedem 2. spätestens dritten Tag mit ihrem Mobil weiter, d.h. die evtl fehlende Solarenergie wird durch die Lichtmaschine ( zumindest bei meinem 14 Jahre alten Mobil ) geladen. Ob die Aussagen anderer Mobilisten Dir unwahrscheinlich vorkommen, bleibt Dir überlassen. Nur, alle sind mit der Solarausstattung zufrieden.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #23
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Alt-Wohnmobilisten scheinen dem Angler sehr ähnlich zu sein. Die ziehen auch immer die dicksten Fische aus dem Wasser wenn man sie hört.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  4. #24
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Ich habe wohl hier am wenigsten Ahnung von Strom, Volt,etc. aber ich habe immer wieder Spaß bei der Beobachtung meines BC , und zwar wie der Booster die Batterien auflädt. Wobei ich einen neuen Euro6 Fiat habe und die Lichtmaschine nichts nach hinten abgibt. Pro km lädt sich die Batterie um 1 Ah
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Ich lese hier Probleme im Umgang, wo keine sein müssen.

    Ganz ohne Berechnungen, meine 240 Wp Solaranlage, mit MPPT Regler, kein Booster, versorgt still und leise meine schnöden 300 Ah AGM Batterien. Während der Fahrt liefert die Lichtmaschine, *) ich kann nicht meckern.

    Nachtrag *) Ducato 6b, 2,3 l, 177 PS

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (19.03.2019 um 20:02 Uhr) Grund: Nachtrag
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  6. #26
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.438

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Ich habe 315Ah Blei/Säure und 300WP an Solar auf dem Dach, stehe grundsätzlich da wo kein Strom ist, und komme nur mit Solar und Lima Ladung hin, es geht ohne Probleme und ich habe sogar einen einfach Solarregler.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #27
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Hallo Bernd und Willy13,
    dann könnt ihr doch nur zufrieden sein - ohne Booster.
    Ohne Booster kam bei mir 0,nix in die Aufbaubatterien über die Lichtmaschine.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #28
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.362

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich lese hier Probleme im Umgang, wo keine sein müssen.

    Ganz ohne Berechnungen, meine 240 Wp Solaranlage, mit MPPT Regler, kein Booster, versorgt still und leise meine schnöden 300 Ah AGM Batterien. Während der Fahrt liefert die Lichtmaschine, *) ich kann nicht meckern.

    Nachtrag *) Ducato 6b, 2,3 l, 177 PS

    Gruß Bernd
    Viel Solar auf dem Womo, übergroße(schwere) Batteriekapazität im Zwischenboden, nur bei Plusgraden unterwegs und letztendlich maximal
    zwei Jahre Nutzungszeit.

    Wer wieviel zur Batterieladung beträgt kann man nur durch Messen feststellen, also mit gemessenen Werten.

    Zieh mal die Sicherung an deinem Solarregler für eine komplette Woche oder länger, dann weißt du auch ob die Lima wirklich genug Ladung
    in die Aufbaubatterie bringt.

    Alles andere ist hier nur bla bla !

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #29
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Tja Walter, entscheidend beim bla bla ist, was hinten raus kommt. Gewicht und Größe der Batterien sind kein Problem, die Zuladung des Alpa hat ausreichend Reserven. Die beiden AGM Batterien sind nur einen Bruchteil so teuer, wie Lithium X Batterien. Nach 100 Tagen der Nutzung, ohne jegliche Messungen, auch bei Minustemperaturen, kaum am Landstrom, auch ohne Ladebooster immer genug Saft. Was will man mehr.
    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  10. #30
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.362

    Standard AW: Ladebooster für Ducato 2,3l Euro 5 notwendig??

    Nur mit Zahlen kannst du es nicht belegen, also bla bla !

    Setz doch mal Solar außer Betrieb, dann weißt du vielleicht etwas mehr.

    Aber mach die Sicherung wieder rein bevor du das Womo wechselst.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ducato 2,3l Euro 5+ empfehlenswert/ Erfahrung??
    Von dodo66 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 21:35
  2. neue Motorengeneration Ducato 2,3 EURO 6 - Zahnriemen
    Von Kramskrims im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 10:34
  3. Ladebooster 2.0 oder der "Selbstbau-Ladebooster"
    Von Unimog-HeizeR im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 12:48
  4. Erfahrung mit Ducato Euro 5 mit 150 + 180 PS??
    Von Rolf_Braun im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 18:11
  5. Ducato 2,3 Liter JTD - 1100 Euro für Zahnriemenwechsel
    Von osüjah im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •